Jan Leyk

Jan Leyk ‐ Steckbrief

Name Jan Leyk
Bürgerlicher Name Joanes Leyk Martinez
Beruf Schauspieler, Musiker, Designer
Geburtstag
Sternzeichen Waage
Geburtsort San Sebastián (Spanien)
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 190 cm
Familienstand ledig
Geschlecht männlich
Haarfarbe braun
Augenfarbe braun
Links Jan Leyk auf Instagram
Jan Leyk bei Facebook

Jan Leyk ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Jan Leyk ist ein deutscher Laiendarsteller, Designer und DJ. Reality-TV-Fans dürften ihn spätestens seit der auf RTLzwei ausgestrahlten Serie "Berlin – Tag & Nacht" kennen, in der er die Rolle des Carlos Hansen übernahm.

Joanes Leyk Martinez wurde am 9. Oktober 1984 in Minden geboren und versuchte sich nach seinem Fachabitur 2004 zuerst als selbstständiger Eventgastronom, bevor der Hamburger 2011 die Rolle des Carlos Hansen in der Reality-TV-Serie "Berlin – Tag & Nacht" übernahm. Seine Figur war Barkeeper und Frauenschwarm. 248 Folgen lang war er dabei, bis der Sender ihn 2012 aus der Serie herausschrieb. Der Grund: Ein Videomitschnitt, der zeigt, wie der Laiendarsteller eine Frau angreift, gelangte an die Öffentlichkeit – das Ende von Carlos Hansen bei "Berlin – Tag & Nacht".

Wirklich geschadet hat ihm der PR-GAU nicht, Leyk blieb nicht nur, aber auch wegen der Negativ-Presse im Gespräch und schaffte es 2013 sogar in den Container von "Promi Big Brother". Dort traf er auf TV-Erzfeindin Georgina Fleur, der er während eines Benefiz-Fußballspiels des Radiosenders KISS FM in der Berliner Max-Schmeling-Halle die Hose runtergezogen hatte. Vor ihrem Container-Einzug erklärte Fleur: "Ich habe Angst vor Jan." Der fand im Gegenzug "die Alte einfach nur grausam".

Danach arbeitete Leyk als DJ deutschlandweit und auch im Ausland. Mit seiner zweiten Single "Showdown" stieg er im Juli 2014 immerhin auf Platz 100 der deutschen Single-Charts ein. Aber auch hier machte der spanischstämmige DJ mit Skandalen von sich reden. Der Song "Ne Sekunde Sommer" wurde vom Bundesverband Musikindustrie e.V. aufgrund eines Manipulationsverdachts für vier Wochen aus den Charts genommen. Schlussendlich stieg das Lied Anfang Juli auf Platz 40 in die deutschen Singlecharts ein. Mehr als eine Million Facebook-Follower im Jahr 2014 zeigten, dass sich Leyk durchaus erfolgreich als Social-Media-Star etablieren konnte.

Auf eben jener Plattform beschimpfte er 2015 den Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy als "perversen Bastard". Gleichzeitig verlieh er seiner Hoffnung Ausdruck, Edathy möge "an jedem Ort auf diesem Planeten bespuckt und mit Steinen beworfen" werden. Edathy erstattet Strafanzeige, und Leyk musste eine Geldstrafe von 6.000 Euro bezahlen.

Jan Leyk könnte 2021 ins Dschungelcamp einziehen. Auch Schlagersänger und Ehemann von Daniela Katzenberger, Lucas Cordalis wird als diesjähriger Dschungelcamp-Teilnehmer gehandelt. Erstmals seit Staffel eins aus dem Jahr 2004 wird das Dschungelcamp nicht im australischen Dschungel sondern in einem Spukschloss in Wales stattfinden.

Jan Leyk ‐ alle News

TV, Film & Streaming

Jan Leyk muss wegen Steuernachzahlung Privatinsolvenz anmelden

Stars & Prominente

Jan Leyk leidet an Depressionen

von Mads Danner
TV, Film & Streaming

Promi Big Brother: Übermutter Marijke bringt Mitbewohner auf die Palme

TV, Film & Streaming

Diese "Big Brother"-Klischees sind abgefrühstückt

von Franziska Reif