Marion Cotillard

Marion Cotillard ‐ Steckbrief

Name Marion Cotillard
Beruf Schauspielerin
Geburtstag
Sternzeichen Waage
Geburtsort Paris (Frankreich)
Staatsangehörigkeit Frankreich
Größe 169 cm
Geschlecht weiblich
Haarfarbe braun
Augenfarbe blau
Links Instagram-Account von Marion Cotillard

Marion Cotillard ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Marion Cotillard ist eine französische Schauspielerin, die am 30. September 1975 in Paris zur Welt kam. Bekannt wurde sie vor allem durch ihre Darstellung der Édith Piaf in Olivier Dahans Spielfilm "La vie en rose" (2007).

Bevor Cotillard mit dieser Rolle quasi über Nacht durchstartete, verbrachte sie ihre Kindertage im französischen Orléans. Früh probierte sie sich als Schauspielerin in den Bühnenstücken ihres Vaters, ein Regisseur. Als Teenager konnte sich Marion bereits über ihre erste Kinorolle freuen. 1998 hinterließ ihre Leistung im Film "Taxi" nachhaltigen Eindruck und verschaffte der Französin viele Folgeaufträge.

Marion Cotillards Durchbruch und ihre größte Rolle

Internationale Filmluft schnupperte die Schauspielerin erstmals 2003 am Set von Tim Burton's "Big Fish". In "Mathilde - eine große Liebe" 2004 und "Ein gutes Jahr" 2006 konnte Marion Cotillard noch einmal ihre Daseinsberechtigung in Hollywood untermauern. 2007 lief "La vie en rose" mit ihr in der Hauptrolle in den Kinos an. Die Schauspielerin, die am liebsten selbst Sängerin geworden wäre, erntete für ihre Darstellung der Piaf bei der Premiere Standing Ovations, erhielt einen Oscar und zahlreiche weitere Preise.

2010 war sie mit 2,35 Millionen Euro Frankreichs bestbezahlte Schauspielerin. Seitdem spielte sie unter anderem in "Inception" an der Seite von Leonardo DiCaprio oder "Midnight in Paris" von Woody Allen. Etwas kurios mutet da ihr Intermezzo in der Musik-Branche an: 2013 spielte sie in einem Musikvideo von David Bowie eine Prostituierte in einem Nachtclub für Geistliche. Ein Jahr zuvor bekam sie den Part der Miranda Tate in Christopher Nolans Batman-Fortsetzung "The Dark Knight Rises". Es folgten Rollen in "Macbeth", "Die Frau im Mond", "Einfach das Ende der Welt", "Allied – Vertraute Fremde" und "Assassin's Creed".

Bei der Cannes-Premiere von "Annette" 2021 bewies die Französin, dass eine echte Stilikone in ihr steckt. Auf Fotos des Events ist die Oscarpreisträgerin in einer hochgeschlossenen und mit Buchstaben verzierten Bluse in Schwarz-Weiß zu sehen – und einer Radlerhose. Im Musicalfilm von Regisseur Leos Carax spielt Cotillard neben Adam Driver. 2022 gab es dafür eine Golden-Globe-Nominierung.

Marion Cotillard ist seit 2007 mit ihrem französischen Kollegen Guillaume Canet liiert. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder.

Marion Cotillard ‐ alle News

Kino

Musical "Annette": Melodram mit Stars, Sparks und Mut zum Trash

Video Kino

Ausschnitt aus "Annette" mit Adam Driver und Marion Cotillard

Kino

Außergewöhnliches Porträt über eine außergewöhnliche Band: "The Sparks Brothers"

Kino

Der Glamour ist zurück: Filmfestival Cannes mit großem Star-Aufgebot eröffnet

Stars & Prominente

Marion Cotillard: Beauty-OP für XXL-Lippen?

von Tabea Schindler