Zlatko Trpkovski

Zlatko Trpkovski ‐ Steckbrief

Name Zlatko Trpkovski
Bürgerlicher Name Zlatko Trpkovski
Beruf Kfz -Mechaniker, Reality-TV-Darsteller, Schlagersänger
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Nattheim/Baden-Württemberg
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deuschland
Geschlecht männlich
Haarfarbe Schwarz
Augenfarbe braun

Zlatko Trpkovski ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Zlatko Trpkovski ist ein deutscher Reality-TV-Star, der durch die Teilnahme an der ersten "Big Brother"-Staffel im Jahr 2000 bekannt ist.

Zlatko Trpkovski wird am 2. Januar 1976 in der Gemeinde Nattheim in Baden-Württemberg geboren. Am 28. Februar 2000 lässt sich der damals 24-Jährige zusammen mit zwölf anderen Teilnehmern in den Container von "Big Brother" sperren. Zu seinen Mitbewohnern gehören unter anderem Jürgen Milski, Alex Jolig und Sabrina Lange, die später ebenfalls eine mehr oder weniger erfolgreiche Musikkarriere verfolgen. Im TV-Container werden Jürgen Milski und Zlatko Trpkovski sogar richtig gute Freunde. Durch seine lustigen Sprüche und die naive Art bekommt "Sladdi", wie ihn seine Fans nennen, schnell einen hohen Bekanntheitsgrad und mausert sich zum Publikumsliebling. Nichtsdestotrotz wird er nach 41 Tagen per Zuschauerabstimmung aus dem Container herausgewählt.

Im Mai 2000 veröffentlicht er seine erste Single "Ich vermiss' Dich (wie die Hölle)" und landet einen Nummer-eins-Hit, der mit dreimal Gold ausgezeichnet wird. Nach dem Ende von "Big Brother" nimmt er zusammen mit seinem ehemaligen Mitbewohner Jürgen Milski eine Single auf: "Großer Bruder" wird zum Mega-Hit und erhält Platin-Status.

Im Juli 2000 veröffentlicht er mit "Ich bleibe wer ich bin" sogar ein eigenes Album. Aufgrund seiner hohen Popularität ist der damals 24-Jährige im Sommer und Herbst 2000 bei zahlreichen Fernsehshows zu Gast. So ist er zum Beispiel bei "stern TV", in der "Harald Schmidt Show" oder auch in "TV total" zu sehen.

Seine Bekanntheit nimmt im Jahr 2000 immer weiter zu. Laut einer Umfrage wissen zu diesen Zeitpunkt 75 Prozent der Deutschen, wer "Zlatko" ist. Das Ganze gipfelt in einer eigenen Doku-Soap, die auf dem Sender RTL II läuft. "Zlatkos Welt" wird allerdings nach der sechsten Folge eingestellt.

Im Herbst 2000 übernimmt der ehemalige "Big Brother"-Teilnehmer die Hauptrolle in dem Film "Mr. Boogie". Darin spielt Trpkovski einen Privatdetektiv, der von einer Frau beauftragt wird, die Leiche ihres Geliebten verschwinden zu lassen. Die Kriminalkomödie erscheint aufgrund eines Rechtsstreits allerdings nie in den deutschen Kinos.

2001 nimmt Trpkovski mit dem Song "Einer für alle" am Vorentscheid für den "Eurovision Song Contest" teil. Allerdings erreicht er nur den sechsten Platz und wird vom Publikum ausgepfiffen. Als er mit den Worten "Vielen herzlichen Dank, ihr Fotzköpfe!" von der Bühne geht, ist das Ende seiner Medienpräsenz eingeleitet.

Nach dieser kurzzeitigen Berühmtheit zieht sich Zlatko nahezu komplett aus der Öffentlichkeit zurück. 2019 startet die siebte Staffel von "Promi Big Brother" und auch Zlatko Trpkovski soll in den TV-Container einziehen.

Zlatko Trpkovski ‐ alle News

Mit Wassereis und Kräuterbutter in der Hand gewinnt Janine Pink "Promi Big Brother" 2019. Joey Heindle wird zweiter. Hier finden Sie unseren Live-Ticker vom Finale zum Nachlesen.

Das große Finale von "Promi Big Brother 2019“ steht vor der Tür. Vier Stars haben es bis hierhin geschafft. Doch wer sind die Finalisten und welcher Bewohner hat die besten Gewinnchancen? Hier die wichtigsten Infos vor dem großen Showdown.

Die älteste "PromiBB"-Teilnehmerin ist Geschichte: Lilo von Kiesenwetter schoss mehrfach gegen Mitbewohner Joey Heindle und erlitt das gleiche Schicksal wie die Lästermäuler Zlatko Trpkovski und Chris Manazidis - Rauswurf! Janine und Tobi zeigten sich derweil uneins über ihren aktuellen Beziehungsstatus. Das könnte noch sehr unangenehm werden ...

Nach dem Aus im "Promi Big Brother"-Camp erzählt Jürgen Trovato unserer Redaktion, was das Schlimmste war, welche Kandidaten authentisch sind und wer seiner Meinung nach gewinnt.

So beliebt wie einst ist Zlatko Trpkovski längst nicht mehr. Überraschend flog der Kult-Star bei "Promi Big Brother" als Zweiter raus. Zuvor hatte die Gerüchteküche auf dem Campingplatz gehörig gebrodelt ...

"Promi Big Brother 2019"-Teilnehmerin Eva Benetotou musste den Campingplatz verlassen. Nach der turbulenten Zeit in der Sat.1-Show spricht sie über ihre Erfahrungen, Momente, die sie bereut und verrät eine "Big Brother"-Weisheit von Mitbewohner Zlatko.

Große Aufregung im Promi-Zweitverwertungs-Zeltlager: Warum sind an Tag vier alle gegen Joey? Warum stellt sich sogar Kultteilnehmer Zlatko gegen das "Promi Big Brother"-Küken? Und schmeißt Joey Heindle deswegen hin?

In der fünften Folge von "Promi Big Brother" liegen die Nerven von Joey Heindle blank, und zwar so sehr, dass der einstige DSDS-Star seine Tränen vor den Kameras nicht mehr zurückhalten kann. Aber was ist passiert?

Im allerersten "Big Brother"-Container waren Zlatko Trpkovski und Jürgen Milski im Jahr 2000 ein echtes Dreamteam. Auch danach standen die beiden noch mit dem Hit "Großer Bruder" auf der einen oder anderen Bühne. Dass sie jedoch gar keine richtigen Freunde waren, das verriet Zlatko nun an Tag drei bei "Promi Big Brother".

Durch die erste "Big Brother"-Staffel wurde Zlatko Trpkovski wenigstens vorübergehend zu einem Star. Zwischenzeitlich wussten vor 19 Jahren laut einer Umfrage 75 Prozent aller Deutschen, wer "Zlatko" war. Einer aber wollte von dem damaligen Kult-Bewohner ganz schnell gar nichts mehr wissen. Dabei waren sie doch angeblich die allerbesten Freunde gewesen. "War alles fake", fasste Zlatko in der dritten Sendung von "Promi Big Brother" nun zusammen.

Da sind die Bewohner gerade einmal ein paar Tage zusammen und schon hängt bei "Promi Big Brother" der Haussegen schief. Jürgen Trovato beleidigt Ginger Costello Wollersheim und Youtuber Chris fragt sich immer noch, wer eigentlich dieser Zlatko ist. Es gärt auf dem Campingplatz.

Da ist er wieder: Zlatko Trpkovski, "Big Brother"-Bewohner der ersten Stunde, ist zurück im Container. Für die siebte Staffel "Promi Big Brother" beendet der Automechaniker, Geld macht's möglich, seine TV-Abstinenz. Für die große Trash-TV-Unterhaltung könnten hingegen andere Bewohner sorgen.

"Promi Big Brother" hat auch 2019 wieder seine Pforten geöffnet und beherbergt für 15 Tage zwölf mehr oder weniger prominente Promis. Welche "Stars" dabei sind, wie sich "Big Brother"-Veteran Zlatko Trpkovski verändert hat und was beim Einzug ins Zeltlager sonst noch passiert ist, können Sie in unserem "PromiBB"-Ticker nachlesen.

An diesem Freitag startet "Promi Big Brother" in die siebte Staffel. Wenige Tage vorher macht Sender Sat.1 nun teilweise öffentlich, welche Promis sich in diesem Jahr im Container rund um die Uhr beobachten lassen. Diese "Stars" sind dabei. 

Vor fast 20 Jahren machte Big Brother Zlatko Trpkovski bekannt. Nun zieht das Big-Brother-Urgestein wieder in den Container. Und der Grund ist ganz einfach.

Er ist einer der ersten Bewohner bei "Big Brother" gewesen: Alex Jolig. Über zwölf Jahre ist es nun her, als er damals mit der Limousine vor den Vorhof des BB-Geländers vorfuhr. Wir haben exklusiv und ausführlich mit Alex Jolig über "Promi Big Brother" und seine Zeit im Container gesprochen. Würde der heute 50 Jahre alte Unternehmer heute nochmal in den Container ziehen? Und auf welche Tipps gibt er den Promis mit auf den Weg?