Mark Forster bekommt neue Gesellschaft: Nachdem Michi Beck und Smudo sowie Yvonne Catterfeld und Michael Patrick Kelly ihr Show-Aus verkündet haben, nehmen nun zwei Neulinge an der kommenden Staffel von "The Voice of Germany" teil. Außerdem wurde die Rückkehr eines alten Hasen bekanntgegeben.

Mehr News zu "The Voice of Germany" lesen Sie hier

Seit längerem war bereits klar, dass die Jury der kommenden Staffel der Sat.1/ProSieben-Castingshow "The Voice of Germany" neu besetzt werden würde. Die neuen Coaches wurden jetzt offiziell verkündet: Neben Mark Forster werden künftig auch Rapper Sido und Sängerin Alice Merton auf dem altbekannten Dreh-Sessel Platz nehmen.

Diese Coaches sind weiter im "The Voice"-Universum dabei

Darüber hinaus wird auch der irische Sänger Rea Garvey nach drei Staffeln Pause als Coach zurückkehren, wie unter anderem der Mediendienst "dwdl.de" unter Berufung auf den Sender vermeldet. Nach der vergangenen Staffel hatten zunächst Michi Beck und Smudo von den Fantastischen Vier ihren Rückzug aus der Show verkündet.

Kurz darauf folgten dann auch Yvonne Catterfeld und Michael Patrick Kelly ihren Coach-Kollegen. Beide Musiker werden dem "The Voice"-Universum dennoch weiter erhalten bleiben und neben Sasha und The BossHoss als Jury-Mitglieder beim Ableger "The Voice Senior" fungieren. (eee)  © spot on news

Bildergalerie starten

Tränen bei "The Voice": Yvonne Catterfeld erinnert an verstorbenen Kollegen

Wenn die Coaches bei "The Voice of Germany" um die besten Talente buhlen, bleibt kein Auge trocken. Doch bei den zweiten "Blind Auditions" der neuen Staffel flossen die Tränen: Yvonne Catterfeld war mit ihren Gedanken urplötzlich bei einem verstorbenen Kollegen.