Michi Beck

Michi Beck ‐ Steckbrief

Name Michi Beck
Bürgerlicher Name Michael Beck
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Schütze
Geburtsort Stuttgart / Baden Württemberg
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 183 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Augenfarbe braun

Michi Beck ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Michael Beck, besser bekannt als Michi Beck, ist Musiker, DJ und seit dem Herbst 2014 Coach der TV-Castingshow "The Voice of Germany". Außerdem ist er Teil des Duos Turntablerocker. Seine Künstlernamen sind Hausmarke, Dee Jot Hausmarke und King Burger B. Michi Beck wurde mit den Fantastischen Vier bekannt, die Vorreiter für den deutschen Hip Hop waren. Sie machten deutschen Rap 1992 mit dem Song "Die da!?!" salonfähig. Michi Beck ist MC und DJ der Fanta Vier.

Michi Beck wurde 1967 in Stuttgart geboren. Nach einer Lehre als Groß- und Außenhandelskaufmann nach dem Gymnasium wurde er Musiker. Seine DJ Skills erlangte er als Autodidakt. 1987 traf Michi Beck auf Smudo, Thomas D und Andreas Riehke – seine späteren Kollegen bei Fanta Vier.

Mit den Fantastischen Vier gewann Michi Beck zahlreiche Awards wie den Echo, den Comet, den Bravo Otto und die Goldene Kamera.

Solo feierte Michi Beck Erfolge mit seinem Soloalbum "Weltweit". Mit an Bord war DJ Thomilla. Unter dem Künstlernamen Hausmarke kooperierte er mit Stuttgarter Musikern wie Max Herre von Freundeskreis, Afrob, MC Rene und Billy Allen. Sogar US-Star Wyclef Jean arbeitete mit Michi Beck zusammen, ebenso Melle Mel & Scorpio von Grandmaster Flash & The Furious Five.

Als Synchronsprecher war Michi Beck in den Filmen "Madagascar 1-3" zu hören. Zusammen mit seinem Fanta-Vier-Kollegen Smudo löst er nun The Boss Hoss bei "The Voice of Germany" ab.

Michi Beck wohnt mit seiner Frau Ulrike und einer gemeinsamen Tochter in Berlin. Vom "Schwabenhass" im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg, wo Michi Beck lebt, lässt sich der sympathische Stuttgarter übrigens nicht einschüchtern.

Michi Beck ‐ alle News

Die Finalisten der diesjährigen Staffel ""The Voice of Germany" stehen fest. Insgesamt zwölf Kandidaten – drei aus jedem Team – kämpften um den Einzug in die letzte Runde. Wer kommende Woche gegeneinander antritt, haben die Zuschauer per Telefon- und SMS-Voting entschieden.

Am Sonntagabend ging es für die Kandidaten in die Sing-Offs, bei denen pro Team nur drei von zehn Talenten ins Halbfinale einziehen. Für einen echten Gänsehaut-Moment sorgte dabei die Australierin Coby Grant.

Blödeleien von Mark Forster gehören in dieser Staffel von "The Voice of Germany" zum Konzept. Da gingen die Talente auf der Bühne gerne einmal unter. In der jüngsten Folge kam man an denen aber nicht mehr vorbei. Markante Stimmen und starke Typen übertrafen diesmal jede Clownerei.

Der Coachfight geht in die sechste Runde. Bei den Blind Audition bei "The Voice of Germany" fließen bei Michi Beck die Tränen: Die letzte Kandidatin sorgt für große Gefühle bei dem Coach.

"The Voice of Germany" 2018 ist in eine neue Staffel gestartet, Michael Patrick "Paddy" Kelly ist der neue Coach. So lief der Auftakt.

Was geht (noch) bei den Fantastischen Vier? Zusammen sind die deutschen Hip-Hop-Legenden knapp 200 Jahre alt, nun bringen sie ihr zehntes Studioalbum raus. Haben es die Fanta Vier noch drauf oder bereits ihr Pulver verschossen?

Stefanie Nerpel hat die Bühne von "The Voice of Germany" gerockt! Mit ihrer außergewöhnlichen Stimme überzeugt sie nicht nur Samu Haber, sondern auch Michi Beck und Smudo. Dass Stefanie aber eine alte Bekannte der Fanta 4 ist, ahnen die Jungs noch nicht.

Eine 16-Jährige rührt gleich zwei "The Voice of Germany"-Coaches zu Tränen. Diese wollen Lara Samira unbedingt in ihrem Team haben, doch die Tränen nützen nichts: Das Mädchen erteilt ihnen eine Abfuhr.

Jede Menge Zuschauer haben die letzte Staffel von ″The Voice of Germany″ 2016 verfolgt. Gestern Abend startete Staffel Nummer sieben – die wieder mit hohem Unterhaltungsfaktor und einigen starken Gesangstalenten aufwartete.

Michi Beck und Smudo hauen wieder auf den Buzzer: Zum vierten Mal sind die Fanta 2 als Coaches bei "The Voice of Germany" dabei. Im Interview mit unserer Redaktion verrät Smudo, was ihn überhaupt noch antreibt.

Der Sieger von "The Voice of Germany" steht fest: Tay Schmedtmann hat die sechste Staffel für sich entschieden. Im Finale setzte er sich gegen drei männliche Konkurrenten durch.

Fantas buzzen im letzten Augenblick für Florentina. Diese Entscheidung können die Internet-User nicht nachvollziehen.

Das sehen die TV-Zuschauer von "The Voice of Germany" nie im Fernsehen: Wie vertreiben sich die Coaches und Kandidaten zwischen den Drehpausen die Zeit? Und wie laufen diese ab? Unsere Redaktion hat einen Blick hinter die Kulissen geworfen.

Am 20. Oktober 2016 startet die sechste Staffel von "The Voice of Germany" bei ProSieben und Sat.1. Wer sitzt 2016 als Coach in der Jury? Was sind die Regeln? Wir haben für Sie alle wichtigen Infos und Fakten rund um "The Voice" auf einen Blick.

Bei "The Voice of Germany 2015" geht es ab heute in die "Battles". Für die 5. Staffel haben sich die Macher von "TVOG" dabei etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Das Finale von "The Voice of Germany" 2014 ist entschieden! Charley Ann Schmutzler ist die neue Stimme Deutschlands. Mit einem aufwändigen wie (freuden-)tränenreichen TV-Spektakel geht die diesjährige Staffel zu Ende.

Die Sängerin Charley Ann Schmutzler hat sich bei der Fernsehshow "The Voice of Germany" als Siegerin durchgesetzt....

Der Castingshow fehlt zum Staffelstart das Salz in der Suppe.

Zwei der vier Bandmitglieder ersetzen The BossHoss als Coaches.