• In der neuen Serie "Der König von Palma" verkörpert Lucas Cordalis seinen verstorbenen Vater.
  • Erste Bilder zeigen ihn als Schlager-Legende Costa Cordalis.

Mehr Star-News finden Sie hier

Lucas Cordalis, der Sohn der verstorbenen Schlager-Legende Costa Cordalis, wird seinen berühmten Vater in einer neuen Serie verkörpern. Erste Fotos, die der Sender bereits veröffentlichte, zeigen Lucas als Costa in "Der König von Palma", so der Arbeitstitel des sechsteiligen RTL+-Formats.

Die Serie ist kein Biopic, stattdessen erzählt sie laut Ankündigung, wie die Baleareninsel Mallorca Anfang der 1990er Jahre zur glamourösen, ausschweifenden und zugleich angsteinflößenden Touristenhochburg wurde. Und wie hart umkämpft das Millionengeschäft mit den wiedervereinigten Deutschen damals war.

Lesen Sie auch: Kein Dschungelcamp: Lucas Cordalis verlässt niedergeschlagen Südafrika

"Der König von Palma": Darum geht's

Das sechsteilige Familiendrama wurde zwischen April und Juli 2021 auf Mallorca gedreht. Henning Baum spielt die Hauptrolle Matti Adler. Neben Baum und Cordalis sind unter anderem Sandra Borgmann, Martin Semmelrogge und Sönke Möhring in der Serie zu sehen.

Post-Wende, Aufschwung, Partystimmung: Nach dem Mauerfall boomt der Massentourismus auf Mallorca – und Familie Adler wandert aus, um einen kleinen Biergarten an der berühmten Playa de Palma zu eröffnen. Schnell erlebt der unscheinbare Laden einen kometenhaften Aufstieg. Doch die Adlers müssen immer mehr Grenzen überschreiten, um den Erfolg zu sichern. Bald finden sie sich in einem Strudel aus Bestechung, Erpressung und Gewalt wieder, dem sie nicht mehr entkommen können... 

"Der König von Palma" startet am 24. Februar auf RTL+, später im Jahr wird die Serie bei RTL zu sehen sein.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Lucas Cordalis

Lucas Cordalis verpasst Dschungelcamp: Das passiert nun mit seiner Gage

Lucas Cordalis ist nicht im Dschungel dabei. Was das für seine Bezahlung bedeutet.