So geht Sicherheit bei WEB.DE!

Willkommen zur Themenwoche "Postfachsicherheit": Es geht um den Schutz Ihres WEB.DE Accounts – und damit auch Ihrer E-Mails und persönlichen Daten. Begleiten Sie uns eine Woche lang und erfahren Sie, worauf es ankommt!
Sie würden gern mal ein paar wichtige Sicherheitsfunktionen im E-Mail-Postfach kennenlernen? Oder wissen, wo Sie sich bei WEB.DE zu aktuellen Sicherheitsthemen informieren können? Dann sind Sie hier genau richtig: Wir starten die Themenwoche mit einem kompakten Überblick zu ausgewählten Zahlen, Daten und Fakten rund um das Thema Postfachsicherheit:    
 

Zwei-Faktor-Authentifizierung & weitere WEB.DE Sicherheitsfunktionen

Doppelt hält besser: Mit der kostenlosen Zwei-Faktor-Authentifizierung sichern Sie Ihr Postfach beim Login gleich 2-fach ab. Neben Ihrem Passwort noch durch einen zweiten Faktor: einen Code, den Sie auf Ihrem Handy erhalten. So machen Sie es Hackern und Co. unmöglich, in Ihr Postfach einzudringen!
  • Doch es gibt noch mehr Sicherheitsfunktionen im Postfach zu entdecken:
  • Der hoch wirksame WEB.DE Spamschutz ist standardmäßig aktiviert und sollte es auch bleiben.
  • Mit Filterregeln und der Sperrliste in Ihren Einstellungen können Sie unerwünschte Mails filtern bzw. blockieren.
  • Ein Warnhinweis stellt sicher, dass Sie nicht aus Versehen in einer E-Mail auf einen Link klicken, der Sie auf gefährliche Webseiten führt.
  • Bald kommt der neue Passwort-Check: mit ihm können Sie Ihr Passwort in wenigen Sekunden ändern. Ist es zu schwach, sollten Sie es dringend ändern!
Übrigens: Ihr Passwort ist die Achillesferse Ihres Postfachs

Hier kommt es am meisten auf Sie an! Wenn es unsicher ist oder Sie es über eine Phishing-Attacke preisgeben, öffnen Sie Hackern Tür und Tor. Selbst unsere hoch effizienten Sicherheitssysteme können daran dann nichts ändern.

Es liegt also immer auch an Ihnen selbst, an Ihrem eigenen Verhalten und Ihrem Umgang mit potenziellen Sicherheitsrisiken. Wenn Sie ein Bewusstsein für diese entwickeln und gut darüber Bescheid wissen, tragen Sie maßgeblich zur Sicherheit Ihres Postfachs/Accounts bei!
Apropos Bescheid wissen:

113 Sicherheitstipps im Blog

Sie möchten zu unseren Sicherheitsthemen immer auf dem neuesten Stand sein? Im WEB.DE Blog finden Sie aktuell 113 Tipps zum Thema Sicherheit – und es kommen immer wieder neue hinzu. Hier melden wir aktuelle Phishing-Attacken, zeigen Ihnen, wie Sie "Do-it-yourself" für mehr Sicherheit in Ihrem Postfach sorgen: zum Beispiel, indem Sie die verbesserte Spam-Erkennung aktivieren. Oder verdächtige Links prüfen. Aber auch wie Sie ein sicheres Passwort erstellen oder nicht auf Romance Scamming und andere Betrugsmaschen hereinfallen. Und auch, warum regelmäßige Updates so wichtig sind.

3 Möglichkeiten zur Passwort-Wiederherstellung

Es gibt drei Möglichkeiten, mit denen Sie Ihr Passwort wiederherstellen können bzw. wieder Zugriff auf Ihr Postfach bekommen:
 
  1. Ihre aktuelle Handynummer
  2. Eine alternative E-Mail-Adresse
  3. Ihre Postanschrift
Hinterlegen Sie diese drei wichtigen Kontaktdaten in Ihrem WEB.DE Postfach (im Bereich Kundencenter) – sie sind Ihre drei Garantien für den Ernstfall.
Hier ein paar Fakten rund um das Thema Sicherheit bei WEB.DE.
Hier ein paar Fakten rund um das Thema Sicherheit bei WEB.DE.

Über 50 Prozent deutscher Nutzerinnen und Nutzer machen diesen gefährlichen Passwortfehler

Auf keinen Fall das E-Mail-Passwort für mehrere Dienste einsetzen! Wussten Sie, dass über 50 Prozent deutscher Internetnutzerinnen und Nutzer genau diesen gefährlichen Fehler machen? Und dabei für das Passwort häufig auch Geburtsdaten von Angeghörigen verwenden? Beides zusammen ist hochriskant. Und steht auch in Widerspruch zu der vorherrschenden Angst vor Identitätsdiebstahl. Erfahren Sie mehr – in den Studien und Trends im WEB.DE Newsroom.

2 Sicherheitsinitiativen von WEB.DE

Der Fakt, dass alle E-Mails und Daten ausnahmslos in Deutschland gespeichert werden. Die Garantie, dass niemand Ihre E-Mails mitliest oder Fotos im WEB.DE Online-Speicher anschaut und dass immer der strenge deutsche Datenschutz eingehalten wird:

All das vereint sich in den beiden Sicherheitsinitiativen "E-Mail made in Germany" und "Cloud made in Germany". WEB.DE hat sich mit anderen deutschen E-Mail-Anbietern zusammengeschlossen, um sich zu den oben genannten Werten zu bekennen.
 
Wussten Sie übrigens, dass Sie innerhalb von E-Mail made in Germany sicher mailen und vertrauenswürdige E-Mail-Adressen direkt am grünen Häkchen erkennen können? Achten Sie doch mal darauf, wenn Sie eine E-Mail an eine WEB.DE oder GMX Adresse versenden.

8 Zeichen braucht Ihr WEB.DE Passwort mindestens

Wenn Sie sich neu bei WEB.DE registrieren oder Ihr Passwort ändern wollen, muss dieses mindestens acht, besser jedoch 12 Zeichen und mehr lang sein. Wie Sie es sich trotz der Länge auch gut merken können, verrät Ihnen unser Experte.

Mehr als 1.000 Jahre auf dem Buckel: das Passwort

Passwörter gibt es schon seit über 1.000 Jahren. Sie dienten dem Schutz vor feindlichen Angriffen bzw. dem Schutz von Gütern und geistigem Eigentum. Und standen früher meist in einem militärischen Zusammenhang. Tauchen Sie ein in die Geschichte des Passworts und erfahren Sie mehr!
Wenn Sie den Artikel hilfreich fanden, teilen Sie ihn gerne auch per E-Mail.


Und wenn Ihnen WEB.DE gefällt, geben Sie uns auch gerne positives Feedback auf der Bewertungsplattform Trustpilot!

741 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ähnliche Artikel

Warum echte Daten im WEB.DE Account wichtig sind

So merken Sie sich Ihre Passwörter!

Neu: der WEB.DE Passwort-Check