Marinus Brandl

Redakteur Ratgeber und stellvertr. CvD

Jahrgang 1979. Studierte Geographie an der Technischen Universität München, im Anschluss Politikwissenschaften an der Hochschule für Politik - ebenfalls in München. Einstieg in den Journalismus beim Studentenradio "afk M94.5", anschließend Volontariat bei "CHIP Online" und freie Mitarbeit für den "Zündfunk" des Bayerischen Rundfunks. Seit 2011 bei der 1&1, seit 2013 als Online-Redakteur für Digitale Welt verantwortlich. In seiner Freizeit beschäftigt er sich neben den aktuellen Digitaltrends vor allem mit PlayStation, Xbox und PC. War kurzzeitig extrem "Magic: the Gathering"-abhängig, vor kurzem der Umstieg auf Star-Wars-Miniaturen. Überzeugt mit obskurem Wissen zu allem, braucht Wissens-Dokus zum Einschlafen - denn man lernt nie aus.

Artikel von Marinus Brandl

Der Hersteller Mars Chocolate ruft freiwillig Schokoladenprodukte der Marken Mars, Snickers, Celebrations und Milky Way zurück. Das gab das Unternehmen in einer Mitteilung bekannt. Anlass für den Rückruf ist der Fund einer Verbraucherin: Sie hatte in einem Produkt Kunststoffteilchen entdeckt.

Bei diesen Bildern stockt dem Betrachter der Atem: Pferde und ihre Reiter eingehüllt von Flammen – doch das ist gewollt. Der Neujahrsbrauch nennt sich "Luminares" und findet jedes Jahr statt.

Gunter Gabriel verlässt das Dschungelcamp 2016. Das Aus bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" kommt wenig überraschend - der Country-Sänger hatte die letzten Tage immer wieder mit dem Auszug gedroht

Taucher Jon Crouse staunte im November nicht schlecht, als er in der Bucht von Halifax in Kanada ins Wasser ging. Denn am Ende des Tauchgangs brachte er eine kleine Sensation an die Oberfläche.

Die Küste des estnischen Lahemaa Nationalparks ist mit einer dicken Schneedecke überzogen. Soweit das Auge reicht, sieht man weiße Landschaften. Doch fällt eine rote Lache ins Auge des Betrachters.

"Wer wird Millionär" – Kandidat Benjamin steht vor der 125.000-Euro-Frage. Zuvor hatte der Kandidat erzählt: Für so viel Geld dürfte es auch eine Haartransplantation sein.

Gerade hat das "Time"-Magazin Angela Merkel zur "Person des Jahres" gewählt, schon hagelt es Kritik - ausgerechnet von Donald Trump. Mal wieder. Es ist nicht das erste Mal, dass der US-Präsidentschaftskandidat gegen die deutsche Kanzlerin schießt.

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist die "Person des Jahres" des amerikanischen "Time"-Magazins. Das gab das Magazin heute bekannt.

Neues Futter für alle Star Wars Battlefront-Fans: Ab dem 8. Dezember sind die Bonuskarten zur "Schlacht von Jakku" kostenlos erhältlich, bislang waren die Maps nur Vorbestellern zugänglich.

Warum ist der Airbus A380 so groß wie er ist? Wie belastbar sind eigentlich Flugzeugflügel? Und was war noch mal eine Wirbelschleppe? Wir zeigen Ihnen drei Beispiele, nach denen Sie die Luftfahrt in einem völlig neuen Licht sehen werden.

Einer der größten koreanischen E-Sport-Helden hängt die Maus an den Nagel: Profi-Gamer Lee "Flash" Young-ho zieht sich nach neun Jahren aus der aktiven Starcraft-Szene zurück.

Das iPhone 6S ist erst seit ein paar Monaten auf dem Markt, schon brodelt die Gerüchteküche zum iPhone 7. Die neueste Meldung dürfte vor allem Musik-Fans wenig entzücken.

Seit gestern ist klar: Bei Apple ist der Putz ab. Mit den Produkten iPhone 6s, iPhone 6s Plus, neuem Apple TV und dem iPad Pro, welche Tim Cook auf der Keynote in San Francisco vorgestellt hat, blickt Apple in eine Zukunft des Mittelmaßes.

Nach den Terroranschlägen von Paris will New York seinen Bürgern mehr Sicherheit bieten. Einwohner haben nun die Möglichkeit einen eventuellen Terrorverdacht per App zu melden.

Nach den Anschlägen von Paris hat Anonymous dem Islamischen Staat (IS) den Cyberkrieg erklärt. Doch wer verbirgt sich hinter der Organisation, was sind ihre Ziele?

Nach den Terror-Anschlägen von Paris laufen die Ermittlungen in Frankreich auf Hochtouren. Ständig gibt es neue Informationen zum Ablauf der Attacken und zu der Identität der Terroristen.

Nach den Terror-Anschlägen von Paris läuft die Suche nach den Hintermännern. Ein möglicher Komplize der acht getöteten Terroristen könnte bereits am vergangenen Donnerstag in Bayern gefasst worden sein

Wie mehrere Medien übereinstimmend unter Berufung auf die Polizei berichten, hat es vor dem Stade de France Explosionen gegeben. Offenbar sind mehrere Menschen getötet worden.

Männer leben ungesund und sind Vorsorgemuffel. Deswegen gibt es den "Movember". Kerle rasieren sich einen Monat lang nicht und machen damit auf Krankheiten wie Prostata- und Hodenkrebs aufmerksam. Und selbst Computerspiele machen mit!

Nach der Vorstellung des "Bibi-Phone", einer Sonderedition des Sony Xperia M4 Aqua mit speziellem Design, bricht auf Twitter ein Shitstorm über die 22-Jährige herein.

Der parteiinterne Widerstand gegen die Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel wächst.

Käufer des neuen iPhone 6s berichten von einem kuriosen Fehler: Der Home-Button, in welchem der Fingerabdruck-Scanner untergebracht ist, wird bei einigen Nutzer auf einmal glühend heiß.

Außerdem zeigt der Konzern sein neues Apple TV und ein iPad Pro.

Das iPhone 6S steht in den Startlöchern: Apple stellt sein neues Smartphone vor. Ebenfalls im Gepäck ist ein Update für die TV-Box "Apple TV". Außerdem gibt es ab jetzt auch ein iPad Pro.

Endlich steht es fest: "Uncharted 4 - A Thief's End" erscheint am 18. März 2016.