Bei der Darts-WM 2018 suchen die besten Darts-Spieler der Welt den Nachfolger des amtierenden Weltmeisters Michael van Gerwen. Wer im Londoner Alexandra Palace am Ende den WM-Pokal nach oben halten darf, entscheidet sich am 1. Januar 2018. Wir sagen Ihnen alles, was Sie zur Darts-WM wissen müssen.

Hier finden Sie alle Informationen zur Darts-WM 2018

1. Wo findet die Darts-WM 2018 statt?

Seit 2007 findet die Darts-WM im Alexandra Palace (Ally Pally") statt. Der im Norden Londons liegende "Ally Pally" bietet 2.500 Zuschauern Platz.

In diesem Jahr wird die WM erstmals in der Main Hall ausgetragen und nicht wie in den vergangenen Jahren in der West Hall. Der Veranstalter entschied sich deshalb für den Schritt, weil die Kapazität der kleineren Halle nicht mehr ausgereicht hatte.

Durch den Umzug in die Main Hall könnten nun 6.000 Fans pro Session einen Platz finden, mehr als doppelt so viele, wie in der West Hall.

Um die besondere Atmosphäre und die hohe Auslastung zu wahren, wird das Kartenkontingent aber nur um 50 Prozent erhöht.

2. Was ist die "Order of Merit"?

Die "Order of Merit" ermittelt die offizielle Rangliste der teilnehmenden Spieler der Darts Organisation. Ausschlaggebend sind dabei die erspielten Preisgelder der Ranglistenturniere. Die daraus resultierende Tabelle ergibt die Setzliste für bestimmte Turniere, unter anderem für die WM.

3. Wann findet die Darts-WM 2018 statt?

Die Darts-WM 2018 beginnt am 14. Dezember 2017 und dauert bis zum 1. Januar 2018. Der Sieger muss sich durch insgesamt sechs Runden spielen, um schließlich die "Sid-Waddell-Trophy" entgegen zu nehmen.

In jeder Runde wird dabei die Anzahl zu der gewinnenden Sätze (Sets) erhöht. In der ersten Runde benötigt man für das Weiterkommen drei Sets. In der zweiten Runde sind es vier, in Runde drei braucht man ebenfalls vier.

Im Viertelfinale müssen die Spieler fünf Sets für sich entscheiden. Für den Finaleinzug sind es sechs und um den Titel zu gewinnen braucht man weitere sieben Sets.

4. Wo finde ich die Ergebnisse?

Die Ergebnisse der Darts-Weltmeisterschaft können auf der Internetseite von Sport 1 nachgeschaut werden. Außerdem begleitet die Seite darts1.de die WM.

5. Wo bekomme ich Tickets?

Nach dem Umzug in die Main Hall können in diesem Jahr 50 Prozent mehr Fans live bei der WM dabei sein, wie noch in den vergangenen Jahren. Fans, die ein Abonnement für die Livestreams bei PDCTV besitzen, haben grundsätzlich die besten Chancen. Allerdings begann der Vorverkauf auf dieser Seite bereits im Juli.

Wer dennoch kurzfristig Karten für einen der 15 Veranstaltungstage haben möchte, kann beim Reiseveranstalter "Thomas Cook" suchen. Dieser bietet Karten inklusive einer Reise nach London an.

Eine weitere Möglichkeit an Karten zu kommen, besteht bei "Viagogo". Die Ticketbörse ist ein offizieller Partner der PDC.

Für ein Ticket in der ersten Runde müssen Fans 26 Pfund (29 Euro) für einen Tribünenplatz und 36 Pfund (40 Euro) für einen Platz am Tisch im Innenraum bezahlen. Die Preise erhöhen sich von Runde zu Runde.

Im Halbfinale und Finale kosten die Karten jeweils 51 Pfund (57 Euro) auf der Tribüne und 61 Pfund (68 Euro) im Innenraum. Pro Session und Bestellung können maximal sechs Karten geordert werden.

6. Was sind die wichtigsten Regeln?

Die Scheibe ähnelt dem Speichenrad einer Kutsche und besteht aus gepressten Sisalfasern, die auch als Schweineborsten bezeichnet werden. Die Darts-Scheibe ist in 20 Segmente unterteilt, jedes Segment steht für eine Zahl von 1 bis 20.

Die Segmente sind im Uhrzeigersinn wie folgt angeordnet: 20 – 1 – 18 – 4 − 13 – 6 – 10 – 15 – 2 – 17 – 3 – 19 – 7 – 16 – 8 – 11 – 14 – 9 – 12 – 5. Innerhalb der Scheibe gibt es einen schmalen äußeren und inneren Ring. Im äußeren Ring verdoppelt sich die geworfene Zahl (Double), im inneren Ring verdreifacht sie sich (Triple).

Eine Darts-Scheibe ist in 20 verschiedene Segmente unterteilt.

In der Mitte der Scheibe befindet sich ein roter Punkt, das "Bull's Eye". Ein Wurf in dieses Feld wird mit 50 Punkten belohnt. Um das Bull's Eye herum liegt ein kleinerer Kreis. In diesem "Single-Bull" erhält der Werfer 25 Punkte.

Ziel beim Darts ist es, 501 Startpunkte möglichst schnell auf exakt null Punkte zu spielen. Pro Aufnahme (Runde) hat jeder Spieler drei Darts (Pfeile), die er auf das Board werfen darf. Wer zuerst exakt null Punkte erreicht, gewinnt den Durchgang, das "Leg".

Ein Satz beim Darts besteht aus einer definierten Anzahl an Legs. Bei der WM benötigen die Spieler um Beispiel drei "Legs" um einen Satz zu gewinnen. Je weiter man im Turnier kommt, desto mehr Sätze braucht man für den Sieg.

Beim Finale am 1. Januar 2018 sind es sieben Sätze, die man gewinnen muss, um sich zum Weltmeister zu krönen. Das Lieblingsfeld ist dabei die "Triple 20" (3 x 20), also 60 Punkte pro Wurf.

Wirft ein Spieler alle drei Pfeile einer Aufnahme in die Triple 20, sammelt er die Höchstpunktzahl von 180. Um von 501 Punkten exakt auf null zu kommen, muss der Werfer das Leg mit einem "Double" beenden.

Gelingt es einem Spieler, in den ersten beiden Würfen jeweils 180 Punkte zu erzielen, hat er 360 und somit nur noch 141 Punkte übrig.

Mit drei weiteren Pfeilen kann er diese auswerfen und hätte so ein "perfektes Spiel" - beispielsweise mit einem Pfeil in die Dreifach-20 (60), Dreifach-19 (57) und die Doppel-12 (24).

7. Wann findet das Finale statt?

Am 1. Januar 2018 wird der neue Weltmeister ermittelt. Um 20 Uhr beginnt das Finale der Darts-Weltmeisterschaft 2018. Sport 1 überträgt das Endspiel live im Fernsehen und im Stream im Internet.

Hier können Sie das Finale online live verfolgen

Bildergalerie starten

Darts-WM 2018: Die Stars der Weltmeisterschaft

Bei der Darts-WM 2018 im Londoner Alexandra Palace ("Ally Pally") treten die weltbesten Darts-Profis an, um den Nachfolger von Michael van Gerwen zu finden. Diese Stars sind mit dabei.