Der 1. FC Köln hat seine Tabellenführung in der 2. Bundesliga gefestigt. Das Team von Trainer Markus Anfang setzte sich am Sonntag dank der Treffer von Anthony Modeste (40. Minute/Foulelfmeter) und Dominick Drexler (59.) mit 2:1 (1:0) beim FC Ingolstadt durch.

Mehr News zum Thema Fußball

Damit vergrößerten die Kölner ihren Vorsprung auf vier Zähler zum zuletzt schwächelnden Hamburger SV, der am Montag mit der Partie gegen Greuther Fürth den 24. Zweitliga-Spieltag abschließt.

Neuer Zweiter ist vorerst der 1. FC Union Berlin, der nach dem 2:0 (1:0) am Freitag beim Mitkonkurrenten Holstein Kiel weiter auf den Aufstieg hoffen darf.

Einen durchwachsenen Einstand erlebten am Sonntag die Fußball-Lehrer Cristian Fiel und Dimitrios Grammozis. Das von Fiel gecoachte Team aus Dresden bewies beim 2:2 (1:2) gegen den VfL Bochum immerhin Moral und holte einen frühen 0:2-Rückstand auf.

Dagegen blieb Grammozis ein Erfolgserlebnis in seinem ersten Spiel als Chefcoach einer Profimannschaft verwehrt: Seine Darmstädter unterlagen Arminia Bielefeld mit 0:1 (0:1).  © dpa

JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.