Bei der Aufstiegsfeier von RB Leipzig sorgte die Band Silly für einen Eklat. Bei Twitter reagierten viele Fans verärgert, andere fanden lobende Worte für die Aktion.

Silly sah sich am Montag Buhrufen und Pfiffen ausgesetzt. Anlass der Aufregung war, dass die Musiker bei der Aufstiegsfeier von RB Leipzig verschiedene T-Shirts mit den Logos anderer ostdeutscher Klubs trugen.

Doch neben empörten gab es auch positive Stimmen zu der provokanten Kleiderwahl. Wir haben einige Twitter-Reaktionen zum Auftritt von Silly zusammengetragen.

Silly sorgte nicht nur für Empörung. Dynamo Dresden freute sich über den Auftritt der Band.

Auch die Begründung für die vermeintlich unpassenden T-Shirts schien Dynamo zu gefallen.

Einige Besucher der Feier hielten hingegen nicht viel von den Outfits von Silly ...

... und auch die Begründung der Band für ihre Kleiderwahl kam nicht bei allen gut an.

Manch einer hielt die Aktion für unpassend ...

Einige Twitter-Nutzer bewiesen zumindest ihren Sinn für Humor.

Wieder andere bezeichneten Sillys Kleiderwahl auch als mutig.

(thp)