RB Leipzig

Die Initialen des RB Leipzig entsprechen nicht - wie viele meinen - dem Sponsor des Vereins, sondern stehen für Rasen Ballsport Leipzig. Dafür ist manch anderes auf den Hauptsponsor zurückzuführen: Der Verein wurde auf Initiative der Red Bull GmbH 2009 gegründet, die 1. Mannschaft wird auch "Die roten Bullen" genannt und die Heimspiele werden in der Red Bull Arena von Leipzig ausgetragen. Der rasante Aufstieg des Vereins begann 2009 in der Oberliga Nordost, verlief über die Regionalliga und führte über die 3. und 2. Bundesliga bis in die Bundesliga, wo "die Bullen" seit 2016 erfolgreich im oberen Drittel spielen. Schon in der ersten Saison sicherten sie sich den Titel des Vizemeisters. Seit der Saison 2017/2018 ist der Verein auch in jedem Jahr international vertreten.

Frankfurt/Main

Auch Werder wollte ihn: Hütter mit Eintracht im Höhenflug

Köln

Köln hofft gegen Bayern auf nächsten Auswärtscoup

Leipzig

Angeliños Abrechnung mit Pep: "Hatte sechs Monate Ferien"

Leipzig

Bericht: RB Leipzig muss Salzburg an Transfer beteiligen

Leipzig

Orban: Gladbach-Verlegung Vorteil für Bundesliga-Duell

Leipzig

Sexuelle Minderheiten: Gulacsi kritisiert ungarische Politik

Glosse Bundesliga-Rückschau

Freut euch doch! RB Leipzig ist der AstraZeneca-Impfstoff der Bundesliga

von Sabrina Schäfer
München

Matthäus sieht reelle Meister-Chance für RB Leipzig

Leipzig

Das spricht für und gegen Leipzigs Titelchance

Berlin/Leipzig

Kein Kuschen mehr: RB Leipzig will Titelkampf annehmen

Berlin

Dardai: Hertha seit Wochen im "Champions-League-Modus"

Berlin

Hertha-Trainer: Auch nach Niederlage gegen RB keine "Panik"

Berlin

RB Leipzig ist am FC Bayern dran: 3:0 gegen Hertha

Bundesliga

Leipzig rückt an die Bayern ran - klarer Sieg gegen die Hertha aus Berlin

Berlin

Khedira erstmals in Hertha-Startelf: Leipzig ohne Upamecano

Leipzig

RB Leipzig will Hertha-Serie fortsetzen

Berlin

Hertha BSC gegen Leipzig unter Druck: Khedira könnte starten

Frankfurt/Main

Titelkampf wieder spannend: Bayern strauchelt in Frankfurt

Bundesliga

Corona-geschwächte Bayern verlieren gegen Eintracht Frankfurt

Bundesliga

Eintracht Frankfurt vor dem Topspiel gegen FC Bayern: Reif für Europa?

von Manuel Behlert
Leipzig

Fünf Fakten zum Spiel Hertha BSC : RB Leipzig

Berlin

"Smalltalk" mit Startelf-Kandidat Khedira

Leipzig

Nagelsmanns Plan: Erst Bayern gucken, dann Hertha besiegen

Champions League

Leipzig-Coach Nagelsmann zeigt sich kämpferisch - Debatte um Liverpool-Rückspiel

Video Champions League

Klopp: Die Jungs haben ein wirklich gutes Spiel gemacht