Champions League

Champions League 2018/19: Hier finden Sie alle Informationen rund um Spielberichte, Hintergründe, Analysen, Liveticker, Tabellen, alle Ergebnisse sowie Informationen zu Live-Übertragungen in TV, Live-Stream und Live-Ticker.

Aus deutscher Sicht ist es das Spiel des Jahres: Der FC Liverpool mit Jürgen Klopp gastiert beim FC Bayern zum Achtelfinal-Rückspiel der Champions League. Wann und wo gibt es die Partie live im TV zu sehen? Und wer zeigt das Parallelspiel des FC Barcelona? Alle Infos im Überblick.   

Schalkes Trainer Domenico Tedesco zeigt sich nach dem 0:7 bei ManCity "extrem enttäuscht". Doch ein Rücktritt kommt für ihn nicht in Frage - daran denkt er "keine Sekunde". Gleichwohl dürfte es schwer für ihn werden, das Team bis zum Spiel gegen Leipzig aufzurichten. Sportvorstand Jochen Schneider sagt dazu bisher noch nichts.

Es ist absolut eindeutig, wem Cristiano Ronaldos provokanter Jubel im Match gegen Atlético Madrid gilt: dem gegnerischen Trainer Diego Simeone. Der nimmt es  gelassen.

"Natürlich tut's weh": Schalke-Trainer Domenico Tedesco spricht über 0:7-Niederlage in der Champions League.

Der Mord der Woche im "Tatort", die neuesten Folgen der "Big Bang Theory", die tägliche Dosis "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", die 100. Wiederholung von "Pretty Woman" oder die Ausstrahlungstermine der Fußball-Bundesliga: Hier finden Sie auf einen Blick alle Sendetermine ihrer Lieblingsserien und Live-Shows, dazu alle Top-Filme und Sport-Events.

Cristiano Ronaldo kann vom sechsten Gewinn der Champions League träumen. Atlético Madrid besiegte der portugiesische Nationalspieler von Juventus Turin im Alleingang.

Als großer Außenseiter war der FC Schalke 04 in das Achtelfinal-Rückspiel beim englischen Meister Manchester City gegangen. Eine halbe Stunde lang wehrten sich die Königsblauen, dann erlebten sie gegen das Team von Pep Guardiola ein Debakel.

Am Mittwoch steigt das Achtelfinal-Rückspiel der Champions League zwischen dem FC Bayern München und dem FC Liverpool. Vorab hat Robert Lewandowski verraten, wie die Münchner Liverpool das Leben schwer machen wollen - und Sportdirektor Salihamidzic, dass er mit Lewa verlängern möchte.

Der FC Liverpool hat im Achtelfinale der Champions League den FC Bayern München beherrscht. Die Stars des FC Bayern finden nach dem bitteren Aus Trost bei ihren besseren Hälften. Wenigstens die können es mit ihren Pendants aus der Premier League aufnehmen - zumindest optisch.

Passende Suchen
  • Leroy Sané Bayern
  • Jonas Boldt HSV
  • DFB-Pokal
  • Champions League Auslosung
  • Fußball WM Auslosung

Es wird wieder königlich: Das Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League zwischen Manchester City und Schalke 04 steht an. Königsblau muss gewinnen, um weiterzukommen. Einfach wird das nicht. Juventus Turin empfängt zudem Atlético Madrid. Wo gibt es die Partien zu sehen? Alle Informationen in der Übersicht.

Mitspielen konnte Neymar nicht. Verletzt muss der Superstar von PSG von der Tribüne aus mitansehen, wie seine Kollegen in der Nachspielzeit gegen Manchester United aus der Champions League fliegen. Neymar gibt daran den Schiedsrichtern die Schuld. Ohnmächtig und voller Wut beleidigt der teuerste Fußballer der Welt die Unparteiischen per Instagram. Sein Trainer Thomas Tuchel nimmt ihn anschließend in Schutz.

Die Basis für den erstmaligen Einzug ins Viertelfinale der Champions League seit 2016 schien für Paris Saint-Germain im Hinspiel gelegt. Doch in der Nachspielzeit ereilte das Team des deutschen Trainers Thomas Tuchel das Aus.

Die nächsten zwei Rückspielduelle des Champions-League-Achtelfinals stehen an. AS Rom ist beim FC Porto zu Gast und Paris Saint-Germain muss gegen Manchester United ohne die verletzen Neymar und Cavani auskommen. Wo gibt es die Partien zu sehen? Alle Informationen in der Übersicht.

Borussia Dortmund scheidet gegen Tottenham letztlich sang- und klanglos aus der Champions League aus und läuft Gefahr, am Ende einer verheißungsvoll gestarteten Saison mit leeren Händen dazustehen.

Das Wunder schien möglich. Mit großem Offensivgeist attackierte Dortmund gegen Tottenham - nur ein Tor wollte einfach nicht gelingen. Die unglaubliche Effizienz der Engländer raubte dann alle Hoffnung auf ein sensationelles Comeback in der Königsklasse.

Borussia Dortmund hat gegen Tottenham in 180 Minuten kein Tor erzielt und in Summe mit 0:4 verloren. Das Aus im Achtelfinale der Champions League ist angesichts der vergebenen Torchancen bitter, aber verdient. Als BVB-Trainer Lucien Favre auf die Ladehemmung von Torjäger Paco Alcácer angesprochen wird, reagiert er gelassen.

Nach dem Auswärtssieg im Hinspiel schien der Viertelfinal-Einzug für Real Madrid eigentlich Formsache. Doch auch gegen Ajax Amsterdam fand der Champions-League-Sieger keinen Weg aus seiner Krise - und verspielte die wohl letzte realistische Titelchance der Saison.

Die Rückspiele im Champions-League-Achtelfinale stehen an: Den Anfang macht Borussia Dortmund am Dienstag. Nur ein Fußball-Wunder kann dem BVB nach der 0:3-Pleite im Hinspiel gegen die Tottenham Hotspur noch helfen. Zudem empfängt Real Madrid am Dienstagabend Ajax Amsterdam. Wo gibt es die Partien zu sehen? Alle Informationen in der Übersicht.

Die UEFA hat ein Disziplinarverfahren gegen den Atlético-Trainer Diego Simeone eingeleitet. Das teilte der europäische Fußball-Verband am Montag mit.

Am Rande des Achtelfinal-Hinspiels in der Champions League zwischen Schalke 04 und Manchester City ist ein Fan des englischen Meisters bei einer Schlägerei lebensgefährlich verletzt worden.

Das Zeitschinden von Bayern-Star Javi Martínez im Champions-League-Achtelfinale beim FC Liverpool ist auch 48 Stunden danach noch ein Thema für Martínez' Coach Niko Kovac. Der hatte das Fass erst aufgemacht und bereut seine Aussage inzwischen.

Doch mit seinem Freistoß zum 2:2 im Champions-League- Spiel gegen Manchester City, leitete Leroy Sané die Niederlage von Schalke 04 ein. Doch wie er nach dem Spiel erklärte, hatte sein Treffer einen bitteren Beigeschmack.

Ein anstößiger "Eiertanz" von Atletico Madrids Trainer Diego Simeone hat in der Champions League einigen Wirbel ausgelöst.

Vor dem Spiel wurde nur über die Höhe der Schalker Niederlage spekuliert. "Wir sind der klare Nicht-Favorit", hatte Trainer Domenico Tedesco vor dem Duell mit dem englischen Meister Manchester City gesagt. Der Bundesliga-14. überraschte erst - und verlor doch.

Vor dem Spiel wurde nur über die Höhe der Schalker Niederlage spekuliert. "Wir sind der klare Nicht-Favorit", hatte Trainer Domenico Tedesco vor dem Duell mit dem englischen Meister Manchester City gesagt. Der Bundesliga-14. überraschte erst - und verlor doch.

Es war ein Spiel auf extrem hohem Niveau. Ein 0:0 der allerbesten Art. Intensität, Kampf, Tempo und eine Vielzahl von Strafraumaktionen. Was der FC Bayern über 90 Minuten in Liverpool zeigte, war eine der besten Leistungen unter Niko Kovac.

Juventus Turin verpasst ohne Sami Khedira im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei Atlético Madrid eine gute Ausgangsposition. Mehrmals im Mittelpunkt steht der deutsche Schiedsrichter.

FC Schalke 04 trifft im Champions-League-Achtelfinale auf Manchester City. Zeitgleich empfängt Atletico Madrid den italienischen Serienmeister Juventus Turin.

Besorgniserregende Nachricht für Sami Khedira: Der frühere deutsche Nationalspieler fällt wegen Herzproblemen für unbestimmte Zeit aus und wird seinem Klub Juventus Turin nicht im Champions-League-Duell bei Atletico Madrid zur Verfügung stehen.

Unmittelbar nach dem Champions-League-Duell des FC Bayern beim FC Liverpool kam es zu einem kurzen Wortgefecht zwischen den Trainern Jürgen Klopp und Niko Kovac. Der Liverpool-Coach habe sich gefühlt wie "ein Ochs vor dem Berg". Was war passiert?

Diese Ehrlichkeit überrascht: Bayern-Coach Niko Kovac hat nach dem Achtelfinal-Hinspiel gegen den FC Liverpool unverhohlen zugegeben, dass einer seiner Spieler eine Blessur vorgetäuscht hat. Er habe Zeit schinden wollen - und es gut gemacht.

Der FC Bayern trifft im Champions-League-Achtelfinale auf den FC Liverpool. Im Hinspiel am Dienstag treten die Münchner zuerst in Anfield an. Zeitgleich empfängt Olympique Lyon den FC Barcelona um Weltstar Lionel Messi und den deutschen Torwart Marc-André ter Stegen. Wo gibt es die Partien zu sehen? Alle Informationen in der Übersicht.

Jürgen Klopp stand mit seiner ausgestreckten Hand da wie "der Ochse vor dem Berg": Anstatt nach den aufregenden 90 Minuten von Liverpool mit seinem Kollegen abzuklatschen, ging Niko Kovac erstmal zu seinen Spielern.

Das Achtelfinal-Hinspiel der Champions-League-Partie zwischen dem FC Liverpool und dem FC Bayern endet torlos. Es ging phasenweise Schlag auf Schlag. Am Ende holt eine stark verteidigende Bayern-Mannschaft ein 0:0. Im Rückspiel müssen die Münchner gewinnen, um weiterzukommen. Hier gibt's die Partie zum Nachlesen im Ticker.

Taktik statt Spektakel. Der FC Bayern nimmt dem Hurra-Fußball des FC Liverpool den Schwung. Der erste deutsche Sieg an der Anfield Road gelingt nicht, doch nach der Nullnummer stehen die Chancen auf ein Weiterkommen in der Champions League durchaus günstig.

Niko Kovac erklärt nach dem Hinspiel im Achtelfinale der Champions League in Liverpool, nach welchen Kriterien er seine Aufstellung an der Anfield Road gewählt hatte.

Keine Tore, aber dennoch gute Unterhaltung bietet die tempo- und chancenreiche Begegnung zwischen Olympique Lyon und dem FC Barcelona. Ter Stegen präsentiert sich erneut in starker Verfassung.

Mit welcher Aufstellung spielt der FC Bayern beim FC Liverpool im Champions-League-Achtelfinale? So könnte die Münchner Startelf aussehen.

Möchte der FC Bayern München das Viertelfinale der Champions League erreichen, müssen sie eines der besten Sturm-Trios der Welt stoppen. Salah, Mane und Firmino stehen für Offensiv-Power der Extra-Klasse.

Zum vierten Mal hat es Jürgen Klopp seit seinem Wechsel auf den Posten des Cheftrainers in einem Europapokal mit einem Gegner aus Deutschland zu tun. Auf Augsburg, Dortmund und Hoffenheim folgt mit dem FC Bayern das größte Kaliber.

Auf zum Achtelfinal-Hit gegen den FC Liverpool: Der FC Bayern ist am Montag zum Champions-League-Spiel nach England geflogen. Zwei Spieler waren aber überraschend nicht an Bord - dafür ein angeschlagener.

Der Bundesliga-Tabellenführer wurde von den Spurs regelrecht demontiert und muss mit dem Umstand leben, dass ein unschönes Wort nicht mehr nur im Flüsterton die Runde macht: Krise!

Der BVB schwächelt immer mehr. Nach Rückschlägen in Liga und Pokal setzt es eine 0:3-Pleite bei Totenham Hotspur. Das frühe Aus in der Champions League ist kaum mehr abzuwenden, was keine guten Vorzeichen für die weiteren deutsch-englischen Duelle in der Königsklasse sind.

45 Minuten lang war der Außenseiter Ajax Amsterdam das bessere Team und erzielte sogar den vermeintlichen Führungstreffer. Dieser wurde nach Intervention des Videoassistenten aberkannt. Nach der Pause steigerte sich Real Madrid - und wurde dafür am Ende auch belohnt.

Borussia Dortmund hat es im Achtelfinale der Champions League mit den Tottenham Hotspurs zu tun. Im Hinspiel am Mittwoch muss der BVB zunächst in London antreten. Bereits am Dienstag gastiert Paris Saint-Germain bei Manchester United. Wo gibt es die Partien zu sehen? Alle Informationen in der Übersicht.

Wenn Borussia Dortmund am Mittwochabend im Champions-League-Achtelfinale bei den Tottenham Hotspur antritt, sind alle Augen auf einen Spieler gerichtet: den 18-jährigen Jadon Sancho - BVB-Nachwuchs-Star, Ausnahme-Spieler und gebürtiger Londoner. Für den Engländer ist das Spiel im Wembley Stadion ein ganz besonderes.

Karl-Heinz Rummenigge setzt sich für eine Rückkehr der Champions-League ins Free-TV ein. Es müsse auf die sinkenden Zuschauerzahlen reagiert werden, meint der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern.

Eine Halbzeit lang duellierten sich Manchester United und Paris Saint-Germain auf Augenhöhe. PSG-Trainer Thomas Tuchel wirkte alles andere als zufrieden. Doch nach der Pause schlug sein Star-Ensemble zu - auch ohne die beiden verletzten Topstürmer.

Torwart Manuel Neuer vom FC Bayern München ist optimistisch, was seinen Einsatz im Champions-League-Duell gegen den FC Liverpool angeht. Seine Handverletzung scheint überwunden.

Christoph Metzelder, Bodo Illgner und Arjen Robben: Sie alle spielten bei Real Madrid, nur erinnert sich kaum einer mehr daran.

Der FC Bayern München muss im Achtelfinale der Champions League gegen den FC Liverpool ohne seinen Star Thomas Müller auskommen. Die Disziplinarkommission der UEFA sperrte den 29-Jährigen nach seiner Roten Karte in Amsterdam für beide Partien.