Entwarnung bei Lukas Podolski: Der deutsche Fußballer durfte das Krankenhaus nach schwerer Grippe wieder verlassen. Er will schon bald wieder auf dem Platz stehen.

Mehr Fußballthemen finden Sie hier

Lukas Podolski, Fußball-Weltmeister von 2014, ist nach einer schweren Virusgrippe in Japan wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden. Der Profi des japanischen Erstligisten Vissel Kobe musste einige Tage in der Klinik verbringen und fehlte seinem Team beim 1:1 im Spiel gegen Jubilo Iwata.

Lukas Podolski versteht die Aufregung um Franck Ribérys Gold-Steak nicht. Was er esse, mache keinen anderen Menschen aus dem Bayern-Profi. Podolski macht in der Causa auch die Medien verantwortlich.

"Ich bin auf dem Weg der Besserung und bin sicher, dass ich bald wieder auf dem Platz stehen werde", postete Podolski noch vor seiner Entlassung aus der Klinik. Dazu stellte er ein Bild von sich auf einem Bett liegend, am Arm die Kanüle eines Tropfs.

Einem Bericht des "Express" zufolge habe er am Sonntag nach knapp einwöchigem Aufenthalt das Krankenhaus wieder verlassen können. Am Dienstag feiert der frühere Kölner Profi seinen 34. Geburtstag.  © dpa

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die außergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt.
Teaserbild: © imago images / AFLOSPORT