Der Sport rückte am Mittwochabend im spanischen Fußball in den Hintergrund. Sevilla-Stürmer Wissam Ben Yedder sorgte während eines Pokalspiels mit einer bewegenden Botschaft an den mutmaßlich verunglückten Emiliano Sala für einen Gänsehaut-Moment.

Mehr Fußball-Themen finden Sie hier

"Für meinen Bruder viel Kraft, E. Sala" steht in spanischer Sprache auf dem Shirt. Ben Yedder zeigt der Fußball-Welt, was er unter seinem Trikot trägt - und dass es im hoch bezahlten Profi-Sport um mehr geht, als "nur" um Fußball und Geld.

Der französische Stürmer vom FC Sevilla hat nur wenige Sekunden zuvor den 2:0-Endstand gegen den FC Barcelona im spanischen Pokal erzielt.

Es ist der emotionalste Moment an diesem Mittwochabend im spanischen Fußball. Die Pleite des großen FC Barcelona und das Debüt von Kevin-Prince Boateng für die Katalanen rücken in den Hintergrund.

Jegliche Aufmerksamkeit gehört Emiliano Sala. Dem 28-jährigen Fußball-Profi, der am Montagabend mit dem Flugzeug über dem Ärmelkanal vom Radar verschwunden war und seither vermisst wird.

Am Mittwoch teilte der in der Suche zuständige Luftrettungsdienst mit, dass es keine Hoffnung mehr gebe, Sala und seinen Piloten lebend zu finden. Nach rund 40 Stunden im Wasser tendierten die Überlebenschancen gegen null, hieß es weiter.

Wechsel in die Premier League zwei Tage vorher

Der argentinische Fußballer war auf dem Flug von Nantes nach Cardiff. Beim englischen Erstligisten Cardiff City wollte Sala das Training aufnehmen.

Die Waliser hatten den Transfer des Stürmers für eine Klub-Rekordablöse von rund 17 Millionen Euro zwei Tage zuvor perfekt gemacht.

Bildergalerie starten

Große Anteilnahme am Schicksal des vermissten Emiliano Sala

Ein Flugzeug mit dem Profifußballer Emiliano Sala an Bord verschwindet spurlos über dem Ärmelkanal. Die Maschine war von Nantes in Richtung Cardiff unterwegs. Fans in Cardiff und Nantes nehmen großen Anteil am Schicksal des argentinischen Fußballers.
Teaserbild: © imago/Cordon Press/Miguelez Sports