NBA-Superstar Dirk Nowitzki beendet nach 21 Saisons seine Basketball-Karriere. Doch was hat der 40-Jährige nun vor? Darauf hat "Dirkules" eine klare und einfache Antwort: "Ausschlafen".

Mehr Sportthemen finden Sie hier

Basketball-Superstar Dirk Nowitzki freut sich nach seinem angekündigten Rücktritt auf den letzten Tag und die letzte Reise als Profi der Dallas Mavericks. "Wenn es irgendwo passt, dann San Antonio. Sie waren immer ein bisschen unser großer Bruder und unser Vorbild. Wir haben viel erlebt mit ihnen", sagte der 40 Jahre alte Würzburger nach dem 120:109-Sieg über die Phoenix Suns.

Direkt im Anschluss erklärte Nowitzki auf dem Parkett sein Karriereende nach dieser Saison. Das Gastspiel in San Antonio am Donnerstag (2:00 Uhr MESZ/DAZN) ist somit die letzte Partie seiner Laufbahn.

Bevor es zum Rollenwechsel vom Profi zum Vollzeitpapa kommt, blickt der Deutsche mit Vorfreude auf die letzte Auswärtsreise innerhalb von Texas. "Ich werde ein bisschen ausschlafen. Wahrscheinlich ist es mein letztes Mal ausschlafen, bevor ich dann jeden Morgen mit den Kids aufstehen muss. Von daher werde ich das nochmal genießen", sagte Nowitzki, der mit dem Team noch am Dienstagabend (Ortszeit) weitergeflogen war. Mit seiner Frau Jessica hat er zwei Söhne und eine Tochter. (mgb/dpa)

21 Saisons in der NBA sind für Dirk Nowitzki genug. Der Würzburger beendet nach dieser Spielzeit seine aktive Karriere. Für die Zeit danach hat der 40-Jährige schon Pläne - abseits des Sports.

Teaserbild: © Vernon Bryant/The Dallas Morning News/AP/dpa