Sie werden jährlich mit Spannung erwartet: die Werbespots während des Super Bowl. Auch in diesem Jahr investieren Firmen wieder Unsummen, um die Aufmerksamkeit der Millionen von TV-Zuschauern für nur wenige Sekunden zu bekommen.

Mehr zum Super Bowl 2019 finden Sie hier

"Ach ne, schon wieder Werbung!" Während sich die Zuschauer an einem normalen TV-Abend gerne über die – vielen oder wenigen, nervigen oder langweiligen – Spots aufregen, gibt es eine Zeit im Jahr, in der alle gespannt auf die Werbung warten.

Für die Werbespots rund um die Übertragung des Super Bowl nehmen Firmen viel Geld in die Hand. Etwas mehr als fünf Millionen US-Dollar (rund 4,5 Millionen Euro) kosten 30 Sekunden Werbezeit beim übertragenden Sender CBS.

Wir geben einen kleinen Überblick über die Spots, die die Zuschauer in diesem Jahr erwarten dürfen. Aber aufgepasst: Diese Werbung werden Sie in der Nacht von Sonntag auf Montag in der deutschen TV-Übertragung nicht sehen.

Von Hunden und Freiheit – Budweiser

Budweiser ist Stammkunde beim Super Bowl – in den Stadien und in Form von Werbung auf den Bildschirmen. In diesem Jahr wirbt die Firma mit einem Hund, der auf einem Pferdewagen durch die Steppe gefahren wird. Dazu läuft Bob Dylans Hymne "Blowing in the Wind". Bier ist Freiheit – zumindest ist das hier die Botschaft.

Game of Thrones X Bud Light Werbespot - Super Bowl 2019

Game of Thrones X Bud Light Werbespot - Super Bowl 2019 © YouTube

Sänger oder Limonade – Bubly

Der Limonade-Hersteller "Bubly" holte sich für den Super-Bowl-Spot prominente Unterstützung. Darin sitzt Sänger Michael Bublé in einem Supermarkt und beschriftet die Limo-Dosen neu, indem er "bubly" in "bublé" verwandelt. Nett anzusehen.

Bubly Werbespot - Super Bowl 2019

Bubly Werbespot - Super Bowl 2019 © YouTube

Mehr als okay – Pepsi

Der Cola-Hersteller Pepsi setzt ebenfalls auf prominente Darsteller. Nachdem eine Restaurant-Besucherin eine Cola bestellt, sind sich Schauspieler Steve Carell, Musiker Lil Jon und Sängerin Cardi B einig: Pepsi ist mehr als nur "okay"!

Pepsi Werbespot - Super Bowl 2019

Pepsi Werbespot - Super Bowl 2019 © YouTube

Applegates Mitfahrer – M&Ms

Hollywood-Star – das kann auch M&M’s. Der Schokolinsen-Hersteller liefert vor dem Super Bowl aber nur einen Vorgeschmack auf den Spot. Und auf einen neuen Snack. Der soll in dem Spot mit Christina Applegate nämlich vorgestellt werden.

M&M Werbespot - Super Bowl 2019

M&M Werbespot - Super Bowl 2019 © YouTube

In einer anderen Welt – Doritos

Ein wenig surreal ist der Spot von Doritos, in dem plötzlich imaginär viele Doritos-Tüten in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen auftauchen. Was der Spot uns sagen will? Das muss jeder selbst herausfinden.

Doritos Werbespot - Super Bowl 2019

Doritos Werbespot - Super Bowl 2019 © YouTube

Der traurige Sprachassistent – Pringles

Kulinarisches "must have" beim Super Bowl: Chips natürlich. Allein aus diesem Grund ist es logisch, dass ein Chips-Hersteller wie Pringles Werbezeit kauft. Im diesjährigen Spot spielt ein trauriger Sprachassistent die Hauptrolle, der nie in den Genuss der vielen leckeren Pringles-Sorten kommen wird.

Pringles Werbespot - Super Bowl 2019

Pringles Werbespot - Super Bowl 2019 © YouTube

Doppelte Hollywood-Power – Stella Artois

Statt auf Tiere und Freiheit wie bei Budweiser, setzt Stella Artois auf echte Hollywood-Größen. Sarah Jessica Parker ("Sex and the City") und Jeff Bridges ("The Big Lebowski") lösen mit ihrer Bestellung eines Stella Artois im Restaurant ein großes Chaos aus.

Stella Artois Werbespot - Super Bowl 2019

Stella Artois Werbespot - Super Bowl 2019 © YouTube

Jeder trinkt Cola! – Coca-Cola

Nicht viele Unternehmen nutzen ihren Spot für eine politische oder gesellschaftliche Botschaft. Coca-Cola schon. In seiner Super-Bowl-Werbung macht sich der Konzern für Gleichberechtigung auf der ganzen Welt stark.

Coca-Cola Werbespot - Super Bowl 2019

Coca-Cola Werbespot - Super Bowl 2019 © YouTube

Für starke Frauen – Serena Williams und Bumble

Tennis-Superstar Serena Williams setzt sich für Gleichberechtigung und starke Frauen ein. In dem Spot verkörpert Williams die junge Serena, die ihre ersten Schritte auf dem Weg zum Tennis-Olymp macht. "Ich möchte, dass Frauen sich ermutigt fühlen, ihre Stimme zu finden und ihre Kraft zu nutzen, um eine Veränderung zu kreieren", sagte Williams über den Spot.

Serena Williams und Bumble Werbespot - Super Bowl 2019

Serena Williams und Bumble Werbespot - Super Bowl 2019 © YouTube