Palast-Insider berichten von einer emotionalen Rede Prinz Williams bei der Hochzeit seines Bruders Harry mit Meghan Markle. Demnach hat der Bruder des Bräutigams die Schauspielerin sehr herzlich in der royalen Familie willkommen geheißen.

Prinz William, der Herzog von Cambridge, sprach laut "Express.co.uk" beim Abendempfang der Hochzeit zu seinem Bruder Prinz Harry und Meghan Markle im Frogmore House.

Besonders um ihren Stand und die Beliebtheit der ehemaligen "Suits"-Darstellerin in royalen Kreisen gibt es viele Gerüchte. Prinz William soll aber zu den ehrlichen Befürwortern der Ehe gehören.

Prinz William traf den richtigen Ton

Laut der Palast-Quelle soll Prinz Williams Rede der runde Abschluss des Hochzeitstages gewesen sein: "William traf genau den richtigen Ton zwischen lustig und ernst. Er erwähnte auch ihre verstorbene Mutter, Prinzessin Diana, und sagte, sie wäre stolz auf Harry gewesen."

Besonders der Satz in Meghan Markles Richtung, "Du bist das Beste, was Harry je passiert ist", fand demnach große Aufmerksamkeit.

Prinz William wurde daraufhin von Prinz Harrys bestem Freund, Charlie van Straubenzee, unterstützt. Die beiden gingen dann in den lustigen Part über, machten Witze über Harrys Haarverlust, worauf William gesagt haben soll: "Schau her, es wird so schlimm wie bei mir."

Auch Harry hielt eine Rede

Daraufhin hat der frischgebackene Ehemann selbst noch eine Rede gehalten. Darin schwärmte er laut Palast-Insidern hauptsächlich von seiner neuen Gemahlin und freute sich, dass er "den Rest meines Lebens" mit ihr verbringen könne.

Als Abschluss soll es ein Feuerwerk und einen eigens für den Anlass kreierten Cocktail gegeben haben: den "When Harry met Meghan", ein Getränk auf Rum-Basis mit Ginger Ale. Prinz Harry weiß eben noch immer, wie man feiert.© 1&1 Mail & Media / CF

Nach der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle hat der Kensington Palace die ersten offiziellen Hochzeitsfotos veröffentlicht.