Alexandra Rietz

Alexandra Rietz ‐ Steckbrief

Name Alexandra Rietz
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Krebs
Geburtsort Bad Oeynhausen / Nordrhein-Westfalen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 168 cm
Geschlecht weiblich
Haarfarbe Blond
Augenfarbe Grün-Braun
Links www.alexandrarietz.de/index.html

Alexandra Rietz ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

TV-Star Alexandra Rietz wurde 1971 in Bad Oeynhausen im Nordosten von Nordrhein-Westfalen geboren.

Dass die sportliche Blondine einmal im Fernsehen auf Streife gehen würde, damit hätte sie selbst wohl einige Zeit am allerwenigsten gerechnet, denn Alexandra Rietz machte nach ihrem Schulabschluss erst einmal eine Ausbildung zur Steuerfachgehilfin.

Erst 1994 begann sie ihr Polizei-Studium an einer Fachhochschule in Oldenburg. Bis zu ihrem ersten Einsatz bei "K11 – Kommissare im Einsatz" im Jahr 2003 in Sat.1 arbeitete sie unter anderem bei der Bereitschaftspolizei, im Rahmen der Expo 2000 in Hannover, bei der Kriminalpolizei Osnabrück und bei der SOKO in Niedersachsen. Schon seit elf Jahren verfolgen die Zuschauer Rietz in Sat.1 als Kriminaloberkommissarin in der Scripted-Reality-Serie "K11 – Kommissare im Einsatz" neben TV-Kollege Michael Naseband.

Es folgten auch vereinzelt Auftritte in anderen Formaten wie 2008 bei "Clever! – Die Show, die Wissen schafft", 2011 bei "Die Oliver Pocher Show", 2010 mit einem Gastauftritt bei der Telenovela "Anna und die Liebe" und 2007 bis 2010 beim "TV total Turmspringen", wo sie bei ihrer letzten Teilnahme als Siegerin hervor ging.

Auch in die Literatur-Welt schnupperte Rietz rein. 2009 veröffentlichte der Gerhard Hess Verlag ihren Roman "KunstBlut", in dem sie ihre Erfahrungen als Kriminalistin einbrachte. Außerdem wollte Rietz mit dem Buch für Polizei-Nachwuchs werben.

Im "Promi Big Brother"-Container traf die taffe Blondine 2014 unter anderem auf Schlagerstar Michael Wendler und Ex-"Bachelor" Paul Janke. An dem TV-Abenteuer, bei dem Rietz und die weiteren Kandidaten unter ständiger Beobachtung stehen, reizte sie vor allem die psychologische Herausforderung.

Nach sieben Jahren Pause kehrte die Kult-Scripted-Reality-Serie "K11 – Die neuen Fälle" im Mai 2020 zurück auf die TV-Bildschirme. Darin stehen Rietz und Naseband erneut als Ermittler vor der Kamera.

Alexandra Rietz ‐ alle News

TV, Film & Streaming

Vorzeitiges Aus für "Niedrig & Kuhnt" und "K11"

Sport

Hambüchen lieber bei Raab als in der Deutschen Turnliga?