Casey Affleck

Casey Affleck ‐ Steckbrief

Name Casey Affleck
Beruf Schauspieler, Regisseur
Geburtstag
Sternzeichen Löwe
Geburtsort Falmouth / Massachusetts (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 175 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Augenfarbe blau-grün

Casey Affleck ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Casey Affleck, geboren als Caleb Casey McGuire Affleck-Boldt am 12. August 1975 in Falmouth/ Kalifornien, ist ein amerikanischer Schauspieler.

Er wuchs nach der Scheidung seiner Eltern bei seiner Mutter auf. Sein Vater war Alkoholiker. Als Casey 13 Jahre alt war, zog sein Vater nach Indio/ Kalifornien, ging in Reha und wurde anschliessend Suchtberater – erst später nahm er wieder Kontakt zu seinen inzwischen erwachsenen Söhnen auf. Nachdem Casey während seiner Highschool- und Universitätsjahre schon einige Rollen im Fernsehen übernommen hatte, wurde er als junger Robert Kennedy in den 90ern für die Miniserie "The Kennedys of Massachusetts" gecastet. Im Anschluss bekam er seine erste Hauptrolle als Russel Hines im Streifen "To Die For" (1995). Casey ist der jüngere Bruder von Ben Affleck und ein entfernter Cousin von Matt Damon. Am Ende war es sein Bruder Ben, der ihn für die Rollen in "Chasing Amy" (1997) und "Good Will Hunting" (1997) vorschlug, an dem Ben und Matt Damon mitgeschrieben haben. Danach nahm Casey einige Rollen an, die als kommerzielle Flops angesehen werden, wie zum Beispiel "Drowning Mona (2000)", eine moderne Version von "Hamlet" (2000) und "Soul Survivors" (2001). 2001 landete er dann wieder einen Hit mit seiner Rolle als Virgil Malloy in der Gangsterkomödie "Ocean’s Eleven" und den Fortsetzungen "Ocean’s Twelve" (2004) und "Ocean’s Thirteen" (2007). 2007 bekam Affleck seine bisher wichtigste Rolle als Robert Ford in dem Drama "Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford". Er gewann damit zahlreiche Awards, wurde sowohl bei den Golden Globes als auch für den Oscar als Bester Nebendarsteller nominiert. 2017 war es endlich soweit: Er bekam den Oscar als bester Hauptdarsteller für seine Rolle in dem Drama "Manchester by the Sea". 2010 machte Casey negative Schlagzeilen: Er wurde von zwei ehemaligen Mitarbeiterinnen der sexuellen Belästigung bezichtigt. Der Fall wurde außergerichtlich geregelt. Im Juni 2006 hat er seine Langzeitfreundin Summer Phoenix geheiratet, die Schwester von Joaquin Phoenix – er war es auch, der die beiden einander vorstellte. Casey und Summer haben zwei gemeinsame Söhne, Indiana August (2004) und Atticus (2008). Im März 2016 gaben sie jedoch ihre Trennung bekannt.

Casey Affleck ‐ alle News

Unterhaltung

Was läuft im Kino? Das sind die Kinostarts im März 2019

von Thomas Pillgruber
Stars & Prominente

Casey Affleck verrät: So geht es seinem großen Bruder Ben Affleck

von Christian Lange
Oscars 2020

Oscars 2018: Casey Affleck bleibt Academy Awards fern

Oscars 2020

Oscar 2017: Ben Affleck gerührt über Casey Afflecks Sieg

Oscars 2020

Oscars 2017 - Casey Affleck: Bester Hauptdarsteller und 5 spannende Fakten

Oscars 2020

Oscars 2017 in der Live-Ticker-Nachlese: Gewinner, Verlierer und eine Mega-Panne

von Swen Thissen
Unterhaltung

Casey Affleck: Oscar als bester Hauptdarsteller

Video Unterhaltung

Clip aus "Manchester by the Sea"

Stars & Prominente

SAG-Awards: Casey Affleck und Emma Stone nominiert

Stars & Prominente

"Toni Erdmann" in den USA weiter auf Erfolgskurs