Greta Gerwig

In "Lady Bird" liefern sich Saoirse Ronan und Laurie Metcalf bissige Dialoge. Regisseurin Greta Gerwig beschert uns mit ihrer "Coming of Age"-Komödie einen der besten Filme des Jahres.

Lady Bird - so ihr selbstgewählter Name - ist eine rebellische 17-Jährige. Sie will schnellsten weg aus ihrer Heimatstadt Sacramento, was ihrer überfürsorglichen Mutter so gar nicht gefällt. Parallelen zur Lebensgeschichte von Regisseurin Greta Gerwig gibt es einige. Als Autobiografie will diese ihren Coming-of-Age-Film aber nicht verstanden wissen. 

Die Academy Awards sind zum 90. Mal über die Bühne gegangen. Am Sonntagabend, den 4. März 2018, wurden im Dolby Theatre in Los Angeles die begehrteste Auszeichnung der Film-Welt in insgesamt 24 Kategorien vergeben. Hier sehen Sie alle Gewinner der Oscars 2018 im Überblick.

Am 4. März findet zum 90. Mal die Oscar-Verleihung in Los Angeles statt. Alle Nominierungen finden Sie hier im Überblick.

Wer wurde schon 51 Mal nominiert? Wer ist der älteste Schauspieler im Rennen? Und welche Frauen könnten Geschichte schreiben?

In Los Angeles wurden am Dienstagnachmittag deutscher Zeit die mit Spannung erwarteten Nominierungen für die Oscars 2018 bekanntgegeben. Aus deutscher Sicht enttäuschend ist Fatih Akins NSU-Drama "Aus dem Nichts" nicht für den Auslands-Oscar nominiert.

Natalie Portman sorgte bei den Golden Globes 2018 für Aufsehen: Mit geschickt gewählten Worten prangerte sie die ungleiche Behandlung von Männern und Frauen im Filmbusiness an.

Die Tragikomödie  "Lady Bird" von Regisseurin Greta Gerwig hat den Golden Globe als beste Filmkomödie gewonnen. Das gab der Verband der Auslandspresse bei der Preisverleihung ...

Berlin (dpa) – Maggies Bilanz ist nüchtern. Länger als sechs Monate haben ihre Beziehungen nie gehalten. Aber mit dem Kinderkriegen will die unabhängige Mittdreißigerin nicht ...

Berlin (dpa) – Ein einst krebskranker Junge, eine einsame Arzthelferin, ein desillusionierter Filmprofessor und eine ehemalige Diva – sie alle verbinden ein Dackel und die ...

Oscar-Preisträgerin Julianne Moore ("Still Alice", 55) fand den ersten gemeinsamen Dreh mit ihrem US-Kollegen Ethan Hawke ("Boyhood", 45) "sexy". "Ethan ist einfach großartig. ...

"How I Met Your Mother" bekommt eine Spin-off-Serie. Nachdem bereits bekannt gegeben wurde, dass Greta Gerwig die Hauptrolle übernehmen soll, steht jetzt ein weiterer Schauspieler fest. Er soll ihren schwulen besten Freund spielen.

Wie vor Kurzem bekannt wurde, bekommt die erfolgreiche Sitcom "How I Met Your Mother" einen Ableger, in dem die bewährte Erfolgsformel einfach umgedreht wird. Dementsprechend musste die Frage, wer die Mutter und somit Protagonistin von "How I Met Your Dad" ist, auch zuerst geklärt werden.