Matthias Koeberlin

Matthias Koeberlin ‐ Steckbrief

Name Matthias Koeberlin
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Geburtsort Mainz
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 177 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe blond
Augenfarbe blau

Matthias Koeberlin ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der deutsche Schauspieler Matthias Koeberlin wurde am 28. März 1974 in Mainz geboren und wuchs in der Pfalz als Sohn eines Landarztes auf. Nach Abitur und Zivildienst studierte er ab 1994 an der Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" in Potsdam-Babelsberg.

Seine ersten Engagements hatte Koeberlin am Deutschen Theater und dem Maxim-Gorki-Theater in Berlin. Sein TV-Debüt folgte 1998 für die Schimanski-Folge "Rattennest" mit Götz George - Koeberlins großes Schauspiel-Vorbild - seine erste TV-Hauptrolle 2000 in dem Familien- und Liebesdrama "Ben und Maria – Liebe auf den zweiten Blick".

Es folgten weitere Hauptrollen u.a. in dem erfolgreichen ProSieben-Science-Fiction-Film „Das Jesus Video“ über einen Zeitreisenden in den TV-Dramen wie "Experiment Bootcamp", der "Der Grenzer und das Mädchen“ und "Wir sind das Volk".

2002 übernahm Koeberlin erstmals eine Nebenrolle in einem Kinofilm und spielte in "Der Stellvertreter" neben Ulrich Tukur, Ulrich Mühe und Sebastian Koch.

2007 erhielt Matthias Koeberlin für seine Rolle eines jungen Meteorologen in in "Tornado – Der Zorn des Himmels" den Deutschen Fernsehpreis sowie den Deutschen Comedypreis für seine Darstellung als gestresster Familienvater in der Fernsehserie "Kinder, Kinder".

Zuletzt übernahm Koeberlin Nebenrollen in den TV-Produktionen "Enkel für Anfänger" und "Helen Dorn – Wer Gewalt sät". Seit 2019 verkörpert er für die gleichnamige ARD-Serie den Ex-Polizisten Hartwig Seeler, der als privater Ermittler Kriminalfälle löst.

In der ARD-Serie "Charité" verkörperte Koeberlin den Mediziner und Nobelpreisträger Emil von Behring. In dem Doku-Drama "Mit Gott gegen Hitler", den im Zweiten Weltkrieg hingerichteten Pfarrer Friedrich Bonhoeffer. Koeberlin ist außerdem erfolgreicher Hörbuch-Sprecher, u.a. in der Rolle des Hadschi Halef Omar in der zwölfteiligen Karl-May-Hörspielproduktion des WDR.

Der Schauspieler lebt mit seiner Ehefrau Diana und einem Sohn in Köln.

Matthias Koeberlin ‐ alle News