Melissa McCarthy

Melissa McCarthy ‐ Steckbrief

Name Melissa McCarthy
Bürgerlicher Name Melissa Ann McCarthy
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Jungfrau
Geburtsort Plainfield / Illinois (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 157 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht weiblich
Haarfarbe braun
Augenfarbe grün
Links Melissa McCarthy bei Instagram

Melissa McCarthy ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Obwohl Melissa McCarthy nicht den Idealmaßen Hollywoods entspricht, ist sie eine erfolgreiche Hollywood-Schauspielerin, die ihre Wurzeln in der Stand-up Comedy hat.

Melissa Ann McCarthy wurde am 26. August 1970 geboren und wuchs in ihrer Geburtsstadt Plainfield im US-Bundesstaat Illinois auf. An der "St. Francis Academy" machte sie ihren Schulabschluss und begann bald darauf ihre Karriere als Schauspielerin. In New York nahm sie Unterricht am "Actors Studio" und trat als Stand-Up Comedian auf, bevor sie sich der Improvisationsgruppe "The Groundlings" in Los Angeles anschloss. Ihre zwei Jahre jüngere Cousine Jenny McCarthy ist ebenfalls Schauspielerin.

In der Serie "Jenny" hatte McCarthy 1997 ihren ersten Auftritt im Fernsehen. Weitere Rollen ließen nicht lange auf sich warten. Zu den bekanntesten Filmen, in denen die Schauspielerin bisher mitspielte, gehören "3 Engel für Charlie", "Weißer Oleander", "Das Leben des David Gale", "Plan B für die Liebe", "So spielt das Leben" und "Ghostbusters". In den TV-Serien "Girlmore Girls", "Samantha Who?" und "Mike und Molly" hatte McCarthy Stammrollen. Für den Part der „Molly“ wurde die Schauspielerin sogar mit einem "Emmy" als beste Hauptdarstellerin in einer Comedyserie geehrt.

Für ihre Rolle der peinlichen und übergewichtigen Megan in "Brautalarm" erhielt McCarthy verschiedene Auszeichnungen wie den "MTV Movie Award" und sogar eine "Oscar"-Nominierung. 2016 überraschte sie mit 35 Kilo Gewichtsverlust. Wie sie das geschafft hat, erklärte sie in einem Interview: "Es gibt keinen Trick, bloß mein sehr langweiliges Leben."

Seit 2017 begeistert McCarthy das US-amerikanische Fernsehpublikum mit ihrer Parodie von Sean Spicer, dem Pressesprecher des Weißen Hauses, in der Satiresendung "Saturday Night Live". 2019 erhielt McCarthy eine zweite Oscar-Nominierung für ihre Hauptrolle in der Filmbiografie "Can You Ever Forgive Me?", in der sie die US-amerikanische Autorin und Betrügerin Lee Israel spielt.

Privat ist Melissa McCarthy seit 2005 mit dem Schauspieler Ben Falcone verheiratet, den sie in ihrer Zeit bei "The Groundlings" kennenlernte. Mit ihm hat sie zwei Töchter: Vivian und Georgette. In der neuen Netflix-Serie "God's Favorite Idiot" stehen beide erneut gemeinsam vor der Kamera.

Melissa McCarthy ‐ alle News

Streaming

"Nine Perfect Strangers": Neue Serie mit Nicole Kidman hat es in sich

Streaming

Gruselige Wellness mit Nicole Kidman: Das sind die Streaming-Tipps der Woche

Royals

Neues Video zu ihrem Geburtstag: Das hat sich Meghan gewünscht

Streaming

Diese Filme und Serien nehmen Netflix und Amazon im Juli aus dem Programm

Letzte Chance

Diese Filme und Serien nehmen Netflix und Amazon im Juni aus dem Programm

Streaming-Tipps

Lachen, bis der Arzt kommt: Das sind die Comedy-Highlights im Streaming-April

Video "Thunder Force"

So verrückt sind Melissa McCarthy und Octavia Spencer als Superheldinnen

Streaming-Highlights

Streaming-Plan: Das sind die Highlights der Woche

Kino

Russell Crowe trifft auf "Thor"-Donnergott Chris Hemsworth

Stars

Polizei fahndet: Schauspieler Rick Moranis auf offener Straße niedergeschlagen

TV, Film & Streaming

Realverfilmung "Arielle, die Meerjungfrau": Dieser Brite wird zu Prinz Eric

Kino

Was läuft im Kino? Das sind die Kinostarts im September 2019

Disney Filme

"Arielle, die Meerjungfrau": Harry Styles soll Prinz Eric spielen

Kino

Die neue Meerjungfrau: Halle Bailey wird in Disney-Realverfilmung zu Arielle

Stars & Prominente

Volltreffer: Michelle Obama geht auf Harry Styles los

Oscars 2020

Oscars 2019: "Green Book" ist Bester Film - das waren die 91. Academy Awards

von Julia Wolfer
Oscars 2020

Oscars 2019: Alle Gewinner auf einen Blick

Kino

Was läuft im Kino? Das sind die Kinostarts im Februar 2019

Oscars 2020

Oscars 2019: Lady Gaga überstrahlt alle Nominierten beim gemeinsamen Lunch

Stars & Prominente

Barbra Streisand antwortet auf Fanbrief - nach 47 Jahren

Oscars 2020

Oscars 2019: Alle Nominierungen auf einen Blick

von Tom Hartl
TV, Film & Streaming

Jason Reitman setzt "Ghostbusters"-Reihe fort

Video Kino

Alles andere als Kinderkram

TV, Film & Streaming

Neue Folgen von "Gilmore Girls" auf Netflix: Rory, wir müssen reden

von Maria Berentzen
TV, Film & Streaming

Filmkritik: "Ghostbusters" - Frauen, die Gespenster jagen

von Mathias Ottmann