Rolf Zacher

Rolf Zacher ‐ Steckbrief

Name Rolf Zacher
Beruf Schauspieler, Unternehmer, Sänger, Moderator
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Geburtsort Berlin
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 195 cm
Familienstand geschieden
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerIris Berben, Hannelore Elsner
Augenfarbe braun
Sterbetag
Sterbeort bei Rendsburg

Rolf Zacher ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Schauspieler Rolf Zacher galt als echtes Berliner Original – als junger Mann zog er in den Fünfzigerjahren nach Berlin-Kreuzberg und schloss dort die Schauspielschule „Der Kreis“ ab.

Ende der Achtzigerjahre bis Mitte der Neunzigerjahre war er passenderweise regelmäßig in der Kultserie „Liebling Kreuzberg“ an der Seite von Manfred Krug zu sehen. Auch durch mehrere Engagements im „Tatort“ – unter anderem in der Folge „Blinde Kuh“ aus dem Jahr 1992 – wurde er einem großen Publikum bekannt. Schnell wurde er auf das Rollen-Image des liebenswürdigen Draufgängers festgelegt und galt seit jeher nicht unbedingt als der klassische Schauspieler. Im September 2011 erklärte er im Interview mit dem „Focus“: „Ich war schon immer neugierig. Meine Mutter hat sich deshalb in der Nachkriegszeit immer Sorgen um mich gemacht, weil ich nicht sofort nach der Schule nach Hause kam. Berlin war ja damals nicht ganz ungefährlich. Ich bin überall hingegangen und hab den Leuten zugesehen: beim Bäcker, beim Schuster. Das ist auch Danebenleben: die Seitenstraßen gehen.“ Rolf Zacher hat allerdings nicht nur als Filmstar von sich hören lassen, sondern auch als Synchronsprecher – so lieh er unter anderem der Hollywood-Legende Robert De Niro seine Stimme. Und in dem Ramones-Musical „Gabba Gabba Hey“ stand er 2005 als einer der Hauptdarsteller vor dem Publikum. Seine Solo-CD „Latest Hits“ erschien 2008, sechs Jahre zuvor hatte Rolf seine Biografie „Endstation Freiheit“ veröffentlich. Ein Kapitel war darin allerdings noch nicht beschrieben: Im Dezember 2015 wurde bekannt, dass Rolf Zacher im Januar 2016 für RTL in der Show „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ ins Dschungelcamp einzieht. Aus gesundheitlichen Gründen verließ er das Camp am neunten Tag vorzeitig.

Rolf Zacher starb am 03. Februar 2018 im Alter von 76 Jahren in einem Pflegeheim bei Rendsburg.

Rolf Zacher ‐ alle News

Stars & Prominente

Deutschlands Filmganove: Rolf Zacher ist tot

Stars & Prominente

Schauspieler Rolf Zacher ist tot

Stars & Prominente

Rolf Zacher blickt lässig auf den RTL-Dschungel

Dschungelcamp 2020

Dschungelcamp 2016: Eklat bei Ricky Harris' Auszug

von Andreas Maciejewski
Stars & Prominente

Es wird leer im Dschungelcamp

Dschungelcamp 2020

Dschungelcamp 2016: Thorsten Legat heult, Ricky Harris flennt

von Felix Reek
Dschungelcamp 2020

Dschungelcamp 2016: Im Camp kullern die Tränen, Jenny Elvers ist raus

Dschungelcamp 2020

David Ortega vom Dschungelcamp-Rausschmiss überrascht

Dschungelcamp 2020

Dschungelcamp 2016: Rolf Zacher und David Ortega verlassen das Camp

von Andreas Maciejewski
Dschungelcamp 2020

Dschungelcamp 2016: Brigitte Nielsen schwärmt vom Sex mit ihrem Toyboy

von Andreas Maciejewski
Dschungelcamp 2020

Dschungelcamp 2016 - Tag 5: Gunter Gabriel verlässt das Camp, Thorsten Legat isst aus Liebe

von Julia Wolfer
Dschungelcamp 2020

Dschungelcamp 2016: Gunter Gabriel steigt aus - der Ticker zu Tag 5 in der Nachlese

von Julia Wolfer
Stars & Prominente

Dschungelcamp startet mit Topquoten und neuen Regeln

Dschungelcamp 2020

Dschungelcamp 2016 - Fazit der ersten Folge: Weniger authentisch geht nicht

von Felix Reek
Stars & Prominente

Alles neu? Zum Jubiläum wird im Dschungel anders gecampt

Dschungelcamp 2020

Dschungelcamp 2016 im Liveticker: Mehrfach-Zoff, ein Wildpinkler und ein Kamelhirn-Snack

von Andreas Biller