Ryan Reynolds

Ryan Reynolds ‐ Steckbrief

Name Ryan Reynolds
Beruf Schauspieler, Produzent
Geburtstag
Sternzeichen Waage
Geburtsort Vancouver, British Columbia (Kanada)
Staatsangehörigkeit Kanada
Größe 188 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerAlanis Morissette, Scarlett Johansson, Charlize Theron, Blake Lively
Augenfarbe braun

Ryan Reynolds ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Lange Zeit hat Ryan Reynolds nur im Fernsehen und in zweitklassigen Filmen gespielt - dann schaffte der Kanadier endlich seinen großen Durchbruch.

In den letzten Jahren war der smarte Schauspieler in vielfältigen Produktionen wie Action-Streifen, Romantik-Komödien und Superhelden-Verfilmungen zu sehen. Im Jahr 2010 wurde er zudem vom People Magazine zum "Sexiest Man Alive" gekürt.

Dabei sah es zwischenzeitlich so aus, dass der Steckbrief von Ryan Reynolds nicht der eines Schauspielers werden sollte. Der Sohn eines Polizisten und einer Verkäuferin spielte in den 1990er-Jahren kleine Rollen in kanadischen TV-Serien. Auch hatte er Gastauftritte in den Mystery-TV-Serien "Akte X" und "The Outer Limits", als er seine Laufbahn als Schauspieler hinschmeißen wollte.

Der Motivation eines Kollegen verdankte er es, dass er mit nach Los Angeles ging. In Hollywood wurde er durch eine feste Rolle in der Comedy-Fernsehserie "Ein Trio zum Anbeißen" (1998 bis 2001) bekannt und anschließend von Produzenten - aufgrund seines guten Aussehens - lange Zeit für Liebesfilme und Komödien besetzt. Die bekanntesten Auftritte in diesem Genre waren "Die Hochzeitsfalle" (2002), "Party Animals" (2002), "Ein ungleiches Paar" (2003) und "Wie ausgewechselt" (2011). Gleichzeitig wehrte sich Ryan Reynolds dagegen, auf Softie-Rollen festgelegt zu werden und spielte lieber härtere Rollen wie im Horrorfilm "The Amityville Horror" (2005), im Action-Streifen "Smokin' Aces" (2007), im Psychothriller "Buried - Lebend begraben" (2010) und im Agentenfilm "Safe House" (2012). Zugleich startete der Schauspieler eine weitere Karriere als Superhelden-Darsteller und lieferte fantastische Auftritte in "Blade: Trinity" (2004), "X-Men Origins: Wolverine" (2009) und "Green Lantern" (2011). Im Privatleben war Ryan Reynolds von 2002 bis 2007 mit der Popsängerin Alanis Morissette liiert. 2008 bis 2011 folgte die Ehe mit der Schauspielerin Scarlett Johansson. 2012 heiratete er seine Kollegin Blake Lively, mit der er zwei gemeinsame Kinder hat.

Ryan Reynolds ‐ alle News

Promis wie Ryan Reynolds oder Ellen DeGeneres geben sich in ihrem Musikvideo die Ehre.

Sie lässt auf dem roten Teppich die Baby-Bombe platzen: Blake Lively und Ryan Reynolds werden zum dritten Mal Eltern!

Blake Lively und Ryan Reynolds erwarten wieder Nachwuchs

Auch im Mai starten zahlreiche Filme in den deutschen Kinos. Ab wann welcher Film genau läuft, wer darin mitspielt und alle weitern wichtigen Infos erfahren Sie in unserer Übersicht. 

Hugh Jackman und Jake Gyllenhaal haben sich einen Scherz mit ihrem "Deadpool"-Star erlaubt. Der dürfte darüber aber genauso gelacht haben wie seine Kumpels.

Darauf haben Pokémon -Fans weltweit gewartet: Im ersten Kino-Spielfilm der schrägen Taschenmonster werden Pikachu und seine schrägen Kumpanen zum Leben erweckt. 

Pärchenzeit bei Ryan Reynolds und Blake Lively: Doch selbst in ihrer Date Night scheinen die Eheleute von ihren Kindern verfolgt zu werden.

Schauspieler Ryan Reynolds plant angeblich ein Remake des Filmklassikers "Kevin - Allein zu Haus". Doch statt eines niedlichen Knirpses soll die Hauptfigur diesmal ein Kiffer sein.

"Guardians of the Galaxy"-Regisseur James Gunn und "Deadpool"-Star Ryan Reynolds sind wohl schwer begeistert voneinander – und spielen mit der Idee eines Crossovers ihrer Erfolgsfilme!

Der Schauspieler, einst zum "Sexiest Man Alive" gekürt, fühlt sich alles andere als sexy.

Zum Hochzeitstag hat Hugh Jackman seiner Frau eine öffentliche Liebeserklärung gemacht.

Der neue Trailer zeigt nicht nur mehr obszöne Sprüche des Titelhelden Ryan Reynolds, sondern auch endlich Josh Brolin als Bösewicht Cable. Der Film startet am 17. Mai in den Kinos. 

"Deadpool"-Star Ryan Reynolds klärt bald einen Mordfall auf.

Endlich wissen wir Bescheid: "Deadpool 2" mit Ryan Reynolds startet am 17. Mai in den Kinos.

Wieder ein tödlicher Unfall bei Dreharbeiten in den USA: Eine Stuntfrau kommt bei einer Motorradszene für "Deadpool 2" ums Leben. Erst im Juli starb ein Kollege am Set der Fernsehserie "The Walking Dead".

Bei Dreharbeiten zu dem Film "Deadpool 2" ist eine Stuntfrau tödlich verunglückt. Der Unfall sei bei einem Motorrad-Stunt in Vancouver passiert, teilte die kanadische Polizei am Montag mit.

Exklusiver Clip aus "Killer's Bodyguard" mit Ryan Reynolds und Samuel L. Jackson. Kinostart: 31. August.

Ryan Reynolds (40) erfüllte den Wunsch eines krebskranken Jungen: Einmal mit seinem Idol – dem Superhelden "Deadpool" – persönlich zu sprechen. Der Schauspieler überraschte den Fünfjährigen mit einem Video-Anruf.

Rache ist in diesem Fall wirklich süß: Ryan Reynolds hat einem weiblichen Fan dabei geholfen, ihren Ex eifersüchtig zu machen.

Auf der Kinoleinwand mimte er bereits Superheld Green Lantern. Doch auch im wahren Leben ist Ryan Reynolds offenbar ein Retter in der Not!

So schön schwärmt Ryan Reynolds auf dem Portal "Humans of New York" von seiner Frau Blake Lively.

Ryan Reynolds und Jake Gyllenhaal in einem echten Weltall-Schocker.

Nicht im schwarzen-roten "Deadpool"-Kostüm, sondern mit Anzug und Krawatte holt sich Ryan Reynolds eine weitere Auszeichnung ab. Zu der Sternen-Feier in Hollywood bringt er ...

Statt einer Dankesrede erzählte der kanadische Schauspieler Ryan Reynolds beim Critics' Choice Awards lieber eine Geschichte aus seinem Familienleben.

Zum letzten Mal in diesem Jahr wird der berühmte "Walk of Fame" um eine Plakette erweitert - sie geht an einen kanadischen Schauspieler.