Nürnberg

Der Meisterschaftskampf in der Bundesliga bleibt spannend bis zum Schluss. Der BVB zittert sich zum Sieg gegen Düsseldorf und darf weiter hoffen, weil der FC Bayern gegen Leipzig nur 0:0 spielt. Im Abstiegskampf sind alle Entscheidungen gefallen.

Der FC Bayern setzt Borussia Dortmund im Bundesliga-Titelkampf vor dem Abendspiel in Bremen durch den Sieg gegen Hannover weiter unter Druck. Im Abstiegskampf kassierten 96, Nürnberg und Stuttgart Niederlagen. Freiburg, Augsburg können derweil aufatmen.

Sieben Trainerentlassungen in der Bundesliga sind schon fast "normal" und trotzdem drückt die Liga im Sommer den Reset-Knopf so vehement wie noch nie. Warum verlieren derzeit so viele Übungsleiter ihre Jobs?

In Dortmund saß der Frust tief nach dem überraschenden und enttäuschenden 2:4 im Revier-Derby gegen den FC Schalke 04. BVB-Coach Lucien Favre erklärte das Rennen um die Meisterschaft gegen Titelverteidiger FC Bayern München schon drei Spieltage vor Schluss für beendet. Dabei kannte Favre das Ergebnis der Bayern beim Derby in Nürnberg noch nicht. Fünf Tage nach dem dortigen 1:1 korrigierte sich Favre.

Bayern-Trainer Niko Kovac hat nach dem 1:1 in Nürnberg eine Hochrechnung für den Gewinn des Meistertitels aufgestellt. Sportdirektor Hasan Salihamidzic vermisste im Derby die "Killer-Mentalität" der Bayern. Nürnbergs Trainer Boris Schommers ist indes "stolz" auf sein Team.

Titelverteidiger FC Bayern München hat mit dem 1:1 in Nürnberg im Kampf um die Bundesliga-Meisterschaft gegen Verfolger Borussia Dortmund seinen ersten Matchball vergeben. Bayerns Trainer Niko Kovac äußerte sich nachher dementsprechend angesäuert.

Schock für den FC Bayern: Verteidiger Jerome Boateng musste das Abschlusstraining vor dem Nürnberg-Spiel abbrechen.

Bundesliga-Ikone Peter Neururer analysiert den Abstiegskampf gewohnt schonungslos und legt sich eindeutig fest.

Vor genau 25 Jahren erzielte Thomas Helmer vom FC Bayern München sein berühmtes (Nicht-)Tor gegen den 1. FC Nürnberg. Zu den Folgen gehörten eine fragwürdige Wiederholung des Spiels, der Abstieg des "Club" und Morddrohungen gegen den Schiedsrichter und seinen Assistenten.

In einer wilden Schlussphase hat der FC Schalke 04 im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga einen wertvollen Punkt erkämpft und die Hoffnungen des 1. FC Nürnberg auf ein Happy End weiter erheblich schwinden lassen.

Der Fall machte bundesweit Schlagzeilen: In einer beschaulichen Gemeinde bei Nürnberg soll ein Paar die Eltern des Mannes erschlagen und dann die Leichen im Haus eingemauert haben. Jetzt sind die Urteile gesprochen worden.

In Nürnberg soll ein 22-jähriges CSU-Mitglied an einer Aktion von Rechtsextremisten beteiligt gewesen sein. Die Partei will den Mann, der ein einfaches Mitglied ohne Parteifunktion sei, jetzt ausschließen.

Ein Neunjähriger rettete sich und seine zweijährige Schwester in Nürnberg aus einem Auto, das plötzlich Feuer fing, als die Mutter gerade ein weiteres Kind in den Kindergarten brachte.

Die Europa-League-Höhenflieger von Eintracht Frankfurt haben ihre Champions-League-Ambitionen untermauert und die Abstiegssorgen des Tabellenletzten 1. FC Nürnberg verstärkt.

Der 1. FC Nürnberg steuert mit einer historisch miesen Ausbeute ungebremst seinem neunten Abstieg aus der Fußball-Bundesliga entgegen.

Weiterhin herrscht großer Trubel um die Äußerungen der CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer über das Dritte Geschlecht. Beim gemeinsamen Auftritt in Nürnberg mit CSU-Chef und Ministerpräsidenten Markus Söder hat AKK nun die Diskussion für beendet erklärt. Söder sprang der Vorsitzenden der Schwesterpartei zur Seite.

Die fünf Opfer bei dem verheerenden Wohnhausbrand in Nürnberg sind nach Angaben der Ermittler an Rauchvergiftung gestorben. Dies ergab die Obduktion der Leichen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

In Nürnberg wird die Verwarnung gegen einen Leipziger annulliert, doch fast niemand bekommt es mit. Als er ein zweites Mal Gelb sieht, aber nicht des Feldes verwiesen wird, gibt es deshalb Verwirrung. Auch Bremer und Gladbacher hadern ein bisschen mit den Unparteiischen.

Dicke Rauchwolken und eine undurchdringliche Flammenwand - der Alptraum eines jeden Feuerwehrmanns. Das ist in einem Nürnberger Wohnhaus einer Frau und vier Kindern zum tödlichen Verhängnis geworden. Noch rätseln die Ermittler über die Ursache.

Schalke 0:4! Bei Königsblau erreicht die Krise nach einem Debakel gegen Düsseldorf eine neue Dimension. Ist Trainer Tedesco noch zu halten? Im Tabellenkeller kann auch Nürnberg nicht punkten. Europa-Starter Eintracht Frankfurt bleibt 2019 ungeschlagen.

Tragödie in Nürnberg: Eine Frau und vier Kinder kommen bei einem Feuer in einem Wohnhaus in Nürnberg um. Nachbarn zufolge ist es eine Mutter mit ihren Kindern. Die Ursache der Katastrophe: noch unklar.

Für fünf Menschen kommt bei einem Feuer in einem Wohnhaus in Nürnberg jede Hilfe zu spät. Unter den Opfern sind auch vier Kinder. Die Rettungskräfte sind stundenlang im Einsatz.

Hannover 96 hat am 23. Spieltag der Bundesliga gegen Eintracht Frankfurt keine Chance - weil sich die Offensive der Hessen in Topform und die 96-Abwehr zeitweise im Tiefschlaf befindet. Zwei Wochen nach dem Sieg über Nürnberg ist die Aufbruchstimmung in Hannover schon wieder verflogen.

Mit viel Mühe hat der FC Bayern die Aufholjagd in der Bundesliga fortgesetzt und zumindest bis Sonntag zu Spitzenreiter Dortmund aufgeschlossen. Gladbach patzt dagegen erneut daheim. Im Tabellenkeller verschärft sich bei Schalke die Krise.

Für den 1.FC Nürnberg ist der neunte Abstieg aus der Fußball-Bundesliga wieder ein Stück näher gerückt.