Portugal

Im portugiesischen Alentejo erlebte der Weinanbau in den letzten zwei Jahrtausenden etliche Höhen und Tiefen. Kreative Önologen und Europas größter künstlicher Stausee haben ...

Lena Gercke zeigt in letzter Zeit ziemlich viel Haut. So vertreibt das Model die erste Herbst-Kälte.

Die deutsche Fluggesellschaft Germania erweitert ihr Angebot: Ab dem Sommer 2017 kommen Ziele in Spanien, Portugal und auch Island hinzu. Zudem startet die Airline TAP Portugal ...

Exakt heute vor 16 Jahren, am 27. Juli 1990, lief in Portugal der letzte Citroën 2CV vom Band und noch heute genießt der kleine Franzose weltweit absoluten Kultstatus. Die "Ente", wie der 2CV einst liebevoll getauft wurde, ist seit seiner Premiere im Jahr 1948 ein echter Sympathieträger!

Sieben B-Promi-Paare werden für 13 Tage unter Dauerbeobachtung in ein Haus in Portugal gesteckt. RTL nennt das Ganze "Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare". In Wahrheit ist dieses TV-Grusel-Kabinett ein höchst subtiles wissenschaftliches Experiment. Oder eben nicht. 

Die EM 2016 ist vorbei und hat mit Portugal einen Sieger gekürt, der voll zum Trend des unscheinbaren Turniers passt. Die Gründe für das maue Niveau sind vielfältig, die meisten davon hausgemacht. Das lässt für die kommenden Veranstaltungen nichts Gutes erahnen. Es gibt aber auch ein wenig Hoffnung.

Der isländische TV-Kommentator Gudmundur Benediktsson hat mit seinem ekstatischen Live-Jubel bei der Fußball-EM 2016 in Frankreich Geschichte geschrieben. Aber die Kollegen aus Portugal wollen beim Titelgewinn ihrer Mannschaft in nichts nachstehen.

Thorsten Legat nimmt als unser Experte für die EM 2016 kein Blatt vor den Mund und kommentiert in seiner Kolumne die Themen, die die Fußballfans während der Europameisterschaft in Frankreich beschäftigen. Heute spricht der Ex-Profi über Cristiano Ronaldo und Portugals Sieg im EM-Finale gegen Frankreich.

Wer hätte vor der EM 2016 darauf gewettet? Portugal ist nach einem dramatischen Endspiel-Sieg gegen Frankreich neuer Europameister und die Internetgemeinde schwankt zwischen Anerkennung für Ronaldo & Co. und Ungläubigkeit über den neuen Europameister. Fans von Underdog Island können sich einen süffisanten Seitenhieb nicht verkneifen.

Portugal musste an die psychischen und physischen Grenzen gehen, um im EM-Finale gegen Frankreich zu gewinnen. Und einer hat sich dabei anscheinend besonders verausgabt: Abwehrspieler Pepe übergab sich nach Spielende auf das Spielfeld.

Erstmals ist Portugal Europameister! Im Finale besiegte das Team um Cristiano Ronaldo den gastgeber aus Frankreich - und das obwohl der Superstar bereits nach 25 Minuten vom Platz musste. Laut Siegtorschütze Eder hat CR7 trotzdem riesigen Anteil am Titelgewinn. Die Reaktionen nach dem EM-Finale.

Portugal ist Europameister: Im Finale gewinnen Ronaldo und Co. mit 1:0 gegen Frankreich. Der Matchwinner ist Eder, der in der Verlängerung den goldenen Treffer erzielt hat.

Bitter für Portugals Superstar Cristiano Ronaldo: Bei einem Zweikampf mit dem Franzosen Dimitri Payet Ronaldo im EM-Finale gegen Frankreich hat er sich nach nur acht Minuten an seinem linken Knie verletzt. Etwa eine Virtelstunde versuchte es Ronaldo noch, doch dann musste er runter vom Platz. Es flossen sogar Tränen.

Portugal ist Europameister 2016! Eder erzielte im Finale der EM gegen Frankreich das entscheidende Tor in der Verlängerung. Cristiano Ronaldo musste bereits in der ersten Halbzeit verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Der Live-Ticker in der Nachlese.

Nicht nur der französische Trainer Didier Deschmaps und Gegenspieler Paul Pogba haben Cristiano Ronaldo nach seiner verletzungsbedingten Auswechslung im EM-Finale getröstet - sondern auch die eigene Mutter und zahlreiche Fußballstars.

Letzte Amtshandlung: Unser EM-Orakel sagt Ihnen, wer das Finale gewinnt.

Frankreich geht als Favorit ins EM-Finale gegen Portugal. Der Gastgeber hat die besseren Einzelspieler, den besten Angriff, den Top-Torjägers des Turniers und eine aufsteigende Formkurve. Aber die Portugiesen um Cristiano Ronaldo haben sich bisher als unkaputtbar erwiesen - und den Superstar dürstet es bei seiner womöglich letzten Chance nach dem Titel mit der Selecao.

Die EM 2016 ist im vollen Gange: Wir versorgen Sie täglich in unserem Live-Blog zur Europameisterschaft mit den wichtigsten Nachrichten rund um die EURO in Frankreich.

Das Endspiel der EM 2016 steht an. Und unser Experte Thorsten Legat legt sich fest, wer das Finale zwischen Portugal und Frankreich gewinnen wird.

Angsthasen-Fußball dominiert: Portugal zieht mit fünf Unentschieden ins Endspiel der EM 2016 ein. Frankreich folgt, nachdem es sich gegen das DFB-Team 80 Minuten hinten reinstellt. Warum am Ende das Finale dieser spielerisch schwachen EM nur logisch ist.

Mit Wales muss nach Island nun der zweite Underdog sein Handtuch nehmen. Bei der 0:2-Niederlage gegen Portugal waren die Waliser klar unterlegen. Die internationalen Medien feiern Portugal und vor allem Cristiano Ronaldo. Wales wird nur von seinen Fans gefeiert.

Portugal steht im Finale der EM 2016 in Frankreich. Das Team um Superstar Cristiano Ronaldo besiegt in Lyon Wales mit 2:0. Im Endspiel treffen die Portugiesen entweder auf Frankreich oder auf Deutschland.

Halbfinale der EM 2016: Da jubelt das Herz eines jeden Fußballfans. Normalerweise. Denn bei der Partie Portugal gegen Wales heute Abend spielen definitiv nicht zwei der besten Teams Europas gegeneinander. Cristiano Ronaldo und Co. dürften eigentlich nicht mal in der K.o.-Runde stehen.

Sie spielen im selben Verein, eigentlich sogar auf der selben Position und in der Nationalmannschaft die absoluten Superstars: Im EM-Halbfinale zwischen Portugal und Wales treffen Cristiano Ronaldo und Gareth Bale aufeinander. Wir haben sie vergleichen.