• Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton wird das Rennen mit dem feststehenden Titel beim Großen Preis von Bahrain am 29. November wohl gelassen nehmen.
  • Spannend wird jedoch sein, wer den zweiten Platz in der Fahrerwertung erringt.
  • Wo Sie das Formel-1-Wochenende live im TV sehen.

Mehr News zur Formel 1 finden Sie hier

Es wird das erste Schaulaufen des alten und gleichzeitig neuen Formel-1-Weltmeisters Lewis Hamilton: Nach seinem erneuten Triumph im Regenrennen von Istanbul wird der Mercedes-Pilot beim Großen Preis von Bahrain aufgrund des feststehenden Titels ohne Druck fahren.

Großer Preis von Bahrain: So sehen Sie das Rennen heute live im TV bei RTL und Sky

Gefahren wird auf dem Bahrain International Circuit nahe des Örtchens as-Sachir rund 27 Kilometer von der Hauptstadt Manama entfernt. Seit 2004 gehört die Strecke mit Ausnahme des Jahres 2011 wegen politischer Unruhen zum festen Bestandteil des Formel-1-Kalenders. Bis heute hält Michael Schumacher den Streckenrekord mit 1:30,252 Minuten, den er bereits 2004 in seinem Ferrari aufstellte. Die Kurve 1 trägt seinen Namen.

Das Rennen wird am Sonntag (29. November) live ab 15:10 Uhr bei RTL und Sky Sport 2 im TV und bei TVNow, Sky Go, Sky Ticket oder F1TV als Stream übertragen.

Für RTL kommentieren wie gewohnt Heiko Waßer und Christian Danner, bei Sky sitzen Sascha Roos und Nick Heidfeld an den Mikrofonen. Im Stream von F1TV übernehmen Martin Brundle und David Croft in ihrer englischen Muttersprache.

Formel 1 live im TV: Wer schnappt sich den zweiten Platz in der Fahrerwertung?

Hart gekämpft wird noch um den zweiten Rang in der Fahrerwertung: Hier streiten sich der zweite Mercedes-Pilot Valtteri Bottas und der Red-Bull-Fahrer Max Verstappen um den Verfolgerplatz. Derzeit hat der Finne Bottas mit 197 Punkten die Nase im Vergleich zum Niederländer Verstappen mit 170 Zählern vorne.

Und was macht Sebastian Vettel? Nach seinem starken Auftritt in der Türkei und seinem ersten Podiumsplatz in der diesjährigen Saison verbesserte sich der Ferrari-Pilot auf den 13. Rang der Fahrerwertung. Geht es noch weiter nach oben?

Übrigens: Nur eine Woche später steigt ebenfalls mitten in der Wüste von Bahrain auf gleicher Rennstrecke dann der vorletzte Grand Prix der diesjährigen Corona-Saison, dann aber unter dem Namen Großer Preis von Sachir. Eine Woche später gibt es dann das Abschlussrennen auf dem Yas Marina Circuit in Abu Dhabi.

Grand Prix von Bahrain 2020: Die Sendetermine auf einen Blick

  • 27. November 2020, 12:00 Uhr - 13:30 Uhr, Training 1 auf Sky , n-tv und F1 TV Pro
  • 27. November 2020, 16:00 Uhr - 17:30 Uhr, Training 2 auf Sky, n-tv und F1 TV Pro
  • 28. November 2020, 12:00 Uhr - 13:00 Uhr, Training 3 auf Sky und F1 TV Pro
  • 28. November 2020, 15:00 Uhr - 16:00 Uhr, Qualifying auf Sky, RTL und F1 TV Pro
  • 29. November 2020, ab 15:10 Uhr, Rennen auf Sky, RTL und F1 TV Pro

Hamilton stellt Schumis Siege-Rekord ein: Sohn Mick überreicht besonderes Geschenk

Mit seinem Sieg beim Formel-1-Rennen auf dem Nürburgring am Sonntag hat Weltmeister Lewis Hamilton die magische Marke von insgesamt 91 Siegen erreicht. Das hatte vor ihm bisher nur Michael Schumacher geschafft. Nach dem Rennen überreichte dessen Sohn Mick dem Briten ein ganz besonderes Geschenk. (Teaserbild: imago images / Motorsport Images)