• Paderborn hat sich wieder an die Zweitliga-Spitze zurückgekämpft.
  • Ein Remis gab's im Niedersachsen-Derby.
  • Und auch in der anderen Partie gab es keinen Sieger.

Mehr aktuelle News zur Bundesliga finden Sie hier

Der Hamburger SV legte vor, der SC Paderborn zog nach: Die Ostwestfalen haben durch ein 3:0 (1:0) gegen Jahr Regensburg die Tabellenführung in der 2. Bundesliga zurückerobert. Diese hatte der HSV am Freitagabend durch einen Erfolg im Nordderby bei Holstein Kiel (3:2) übernommen.

Die Siegesserie von Hannover 96 ist derweil gerissen. Die Mannschaft von Trainer Stefan Leitl musste sich nach vier Erfolgen in Serie im Niedersachsen-Derby gegen Eintracht Braunschweig mit einem 1:1 (0:0) begnügen, mischt aber in der erweiterten Spitzengruppe mit. Torlos endete die Begegnung zwischen dem Karlsruher SC und dem 1. FC Heidenheim.

Breitkreuz sieht nach Videobeweis Rote Karte

Marcel Hoffmeier (21.) brachte den SCP auf Vorarbeit von Julian Justvan in Führung. Robert Leipertz (69.) erhöhte per Nachschuss. In der 68. Minute hatte Regensburgs Steve Breitkreuz nach Videobeweis die Rote Karte nach einer Notbremse gesehen. Marvin Pieringer (86.) stellte den Endstand her.

Braunschweig verbesserte sich durch den überraschenden Punktgewinn in Hannover zumindest vorübergehend auf Relegationsplatz 16. Anthony Ujah (69.) brachte die Gäste in Führung, Havard Nielsen (78.) bewahrte Hannover immerhin vor der dritten Saisonniederlage.

Die seit sechs Spielen ungeschlagenen Heidenheimer sind nach dem Punkt in Karlsruhe vorerst Dritter. Beide Teams agierten sehr diszipliniert, waren gut gestaffelt und neutralisierten sich dadurch weitgehend. Torchancen blieben Mangelware. (afp/mbo)

Edin Terzic, Niko Kovac, Julian Nagelsmann
Bildergalerie starten

Von 0,7 bis 8 Millionen Euro: Das verdienen die Trainer der Bundesligisten

Die Bundesliga geht in ihre 60. Saison. Unter den Trainern der Bundesligisten sind sowohl neue als auch alte Gesichter. Wie viel Christian Streich, Julian Nagelsmann und Co. eigentlich verdienen, will die "Sport Bild" herausgefunden haben.