Stefan Effenberg zieht von München nach Paderborn. Dort erwartet ihn abseits des Fußballplatzes ein deutlich langweiligeres Leben. Ein kurzer Vergleich der beiden Städte.

Im Schloss Neuhaus im gleichnamigen Stadtteil kann sich Stefan Effenberg von Mai bis Oktober beim sogenannten Schlosssommer den eindrucksvollen Barockgarten anschauen und verschiedene Veranstaltungen besuchen.

Die Geschichte zweier Fremder, die im Flugzeug ihren Doppelgänger treffen.

Bekannt ist das Schloss tendenziell nur im Umkreis von Paderborn. Das im Westen Münchens gelegene Schloss Nymphenburg zählt dagegen zu den großen Königsschlössern Europas und wird jährlich von mehr als 300.000 Menschen besucht.

Das Wahrzeichen Paderborns ist das Drei-Hasen-Fenster am spätgotischen Kreuzgang des Paderborner Doms. Kennen werden dieses Wahrzeichen wohl die wenigsten. Die Stadt München hat gleich mehrere Wahrzeichen - vom Englischen Garten bis zu Schloss Nymphenburg, vom Marienplatz bis zur Frauenkirche.

Diskothek in Paderborn gesucht

Die Nobeldiskothek P1 ist eine Top-Adresse für Promis. Trotz langer Recherche ist uns ein ähnlich glamouröser Club in Paderborn nicht bekannt.* Partyborn? Wohl eher Paderboring...

Folgen Sie uns auf Facebook!

Unsere Redaktion versorgt Sie auch auf Facebook mit News und Videos.

Paderborn hat gerade einmal 145.000 Einwohner. München kommt dagegen auf 1,5 Millionen. Es wird für Effe in seiner neuen Heimat also eher ruhig werden. Dafür sind die Entfernungen nicht so groß wie in München. Seine neue Wohnung soll nur fünf Minuten vom Trainingsplatz entfernt sein.

Der Martini Markt in der Nähe von Paderborn ist eine Kirmes, die immer im November stattfindet. Im Rahmenprogramm befinden sich kulturelle Veranstaltungen und bei der Gänseverlosung kann man sich seinen Weihnachtsbraten schon Anfang November sichern. Für den Tiger wohl eher nichts, liebt er doch das Oktoberfest und die Tracht.

Alles nicht sonderlich spannend für Effenberg, der sich so aber voll und ganz auf die Arbeit mit dem SC Paderborn konzentrieren kann. Und genau darum geht es ja in seiner neuen, ambitionierten Position als Trainer im Profi-Zirkus.

*In einer früheren Version dieses Artikels haben wir einen Vergleich zum Club Cube gezogen. Dieser existiert aber nicht mehr.