Die "Major League Soccer" hat die Gehälter ihrer Fußballspieler bekannt gegeben. Natürlich findet sich in der Auflistung auch Bastian Schweinsteiger. Und kaum ein Spieler der US-Liga verdient mehr als der ehemalige Nationalspieler.

In Europa wird bezüglich der Gehälter von Fußballprofis oftmals Stillschweigen vereinbart, in den USA sieht es da schon ganz anders aus.

Nur fünf Spieler verdienen mehr

Die Major League Soccer hat nun die Gehälter der Spieler veröffentlicht, natürlich ist Bastian Schweinsteigers Verdienst ebenfalls aufgelistet.

Schließlich wechselte er erst im März 2017 nach nur einer Saison von Manchester United zu Chicago Fire in die USA.

Das Gehalt von Schweinsteiger beträgt in diesem Jahr 5,4 Millionen US-Dollar. Nur fünf Spieler verdienen mehr als er. Kaka von Orlando City bekommt mit jährlich 6,66 Millionen US-Dollar am meisten.

Das sind die Top-Verdiener der MLS:

  • 1. Kaka (Orlando City) - 6,66 Millionen US-Dollar
  • 2. Michael Bradley (Toronto FC) - 6,0
  • 3. David Villa (New York City FC) - 5,61
  • 4. Andrea Pirlo (New York City FC) - 5,6
  • 4. Sebastian Giovinco (Toronto FC) - 5,6
  • 6. Bastian Schweinsteiger (Chicago Fire) - 5,4

Obwohl Schweinsteigers Gehalt erst einmal nach sehr viel Geld klingt, hat er beim FC Bayern München und vor allem in Manchester vermutlich weitaus mehr verdient.

Aber auch mit 5,4 Millionen US-Dollar im Jahr sollte es sich in Chicago ganz gut leben lassen.

(ff)