Seit Mitte März war der Spielbetrieb in der Bundesliga wegen der Coronakrise eingestellt. Doch nach der zweimonatigen Pause kann der Kampf um die deutsche Meisterschaft endlich weitergehen. Somit ist auch der FC Bayern wieder im Meisterrennnen dabei. Wo, wann und gegen wen der Rekordmeister spielen wird, erfahren Sie hier in der Übersicht.

Mehr aktuelle News zur Bundesliga finden Sie hier

Der FC Bayern München hat am Anfang der Rückrunde zur alten Stärke gefunden, den Herbstmeister RB Leipzig als Tabellenführer abgelöst und in der Champions League FC Chelsea mit 3:0 geschlagen – doch dann kam die Coronakrise.

Nun können die Bayern in den kommenden Geisterspielen zeigen, wie sie die Pause überstanden haben. Die Bayern führen die Ligatabelle mit seiben Punkten Vorsprung auf den BVB, und neun Zähler vor RB Leipzig.

Die restlichen Spieltage der Bundesliga-Rückrunde sendet Sky Sport Bundesliga aus, zudem werden ausgewählte Bundesliga-Spieltage auch im Free-TV ausgestrahlt.

Alle Bundesliga-Termine des FC Bayern München im Überblick

Zum ersten Duell nach der Corona-Pause müssen die Bayern auswärts gegen Union Berlin ran. Um Spielmanipulationen zu verhindern, spielen alle Bundesligisten die letzten zwei Spieltage am selben Tag und um dieselbe Uhrzeit.

Neben der Begegnung mit Vizemeister Borussia Dortmund am 28. Spieltag, die die Bayern mit 1:0 für sich entschieden haben, wird es noch zu Krachern mit Leverkusen und Mönchengladbach kommen.

Die DFL weiß vor dem Neustart am 16. Mai: "Die Bundesliga spielt auf Bewährung"

Das Corona-Sicherheitskonzept der Deutschen Fußball-Liga hat Bundeskanzlerin und Ministerpräsidenten überzeugt. Fußballfans sind zwar vorläufig auf Übertragungen aus den Stadien angewiesen. Doch die Wiederaufnahme des Spielbetriebs der Bundesligen ist essenziell für die 36 Vereine. © ProSiebenSat.1