Der FC Bayern möchte bis zum Bundesliga-Start Mitte August weitere Spieler verpflichten, doch tut sich dabei bislang schwer. Um das zu ändern, bleibt wohl zumindest der Sportdirektor der USA-Reise fern - und steht prompt vor der Verpflichtung eines Stuttgarters.

Mehr aktuelle News zur Bundesliga finden Sie hier

Der FC Bayern München reist ohne Präsident Uli Hoeneß und Sportdirektor Hasan Salihamidzic in die USA. Das bestätigte der deutsche Fußball-Rekordmeister am Montagmorgen auf Nachfrage vor dem Zwölf-Stunden-Flug von München nach Los Angeles, der ersten von drei Stationen auf der diesjährigen Werbetour in den Vereinigten Staaten.

Salihamidzic verzichtet auf die Reise, um von München aus in Transferangelegenheiten besser handeln und reagieren zu können als von einem anderen Kontinent aus mit einer zudem anderen Zeitzone. Hoeneß reist nach Vereinsangaben wegen "anderer Termine" nicht mit.

"Kicker": Leon Dajaku vor Wechsel zum FC Bayern

Kaum ist die Mannschaft abgereist, hat Salihamidzic den nächsten Transfer so gut wie perfekt gemacht. Der 18 Jahre alte Leon Dajaku von Bundesliga-Absteiger VfB Stuttgart soll laut einem Bericht des "Kicker" kurz vor einer Unterschrift beim FC Bayern stehen. Demnach soll der Stürmer bei den Profis trainieren und zunächst in der zweiten Mannschaft zum Einsatz kommen. (msc/dpa)

Bildergalerie starten

Bundesliga: In diesen Trikots spielen Bayern, BVB, Frankfurt & Co. 2019/2020

Neue Saison, neue Trikots: Rund fünf Wochen vor Bundesliga-Start hat mit Bayer 04 Leverkusen nun auch der letzte Bundesligist seine Arbeitskleidung für die Saison 2019/20 präsentiert. Die Trikots der Bundesligisten zum Durchklicken.