Hasan Salihamidzic

Hasan Salihamidžić ‐ Steckbrief

Name Hasan Salihamidžić
Beruf Sportdirektor
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Jablanica (Bosnien und Herzegowina)
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland/Bosnien-Herzegowina
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich

Hasan Salihamidžić ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Hasan Salihamidžić ist ein ehemaliger Profi-Fußballer. Als Sportdirektor beim FC Bayern soll er ab Juli 2020 zum Sportvorstand aufsteigen.

Hasan Salihamidžić wird am 1. Januar 1977 in Jablanica im damaligen Jugoslawien (heute Bosnien und Herzegowina) geboren. Mit zehn Jahren wird "Brazzo", so sein Spitzname, Mitglied im Fußballverein seiner Heimatstadt, dem FK Turbina Jablanica.

Im Alter von 14 Jahren wechselt er zum FK Velež Mostar und spielt in Jugoslawiens U15- und U16-Nationalmannschaft. Aufgrund des Bosnienkrieges verlässt Salihamidžić 1992 seine Heimat und kommt bei Verwandten in Hamburg unter. Dort spielt er ab 1992 im Jugendkader des Hamburger SV (HSV) und wird drei Jahre später in den Profikader aufgenommen. Bis 1998 ist er Stammspieler der Bundesliga-Mannschaft des HSV.

Sein Debüt in der Nationalmannschaft Bosnien-Herzegowinas gibt er am 8. Oktober 1996 im Qualifikationsspiel zur Weltmeisterschaft 1998 gegen Kroatien. Sein letztes Länderspiel bestreitet er am 16. August 2006 bei der 1:2-Niederlage gegen Frankreich. Am 18. August tritt er als Nationalspieler zurück.

Nach Auslaufen seines Vertrags beim HSV wechselt er zum FC Bayern München (FCB). Mit dem Erfolgsverein feiert Salihamidžić seine größten Triumphe. Dazu gehört der Gewinn des Weltpokals (2001) und der Champions League (2001) sowie sechs Deutsche-Meister-Titel. Nach 234 Bundesliga-Spielen für den FCB wechselt er zur Saison 2007/08 zu Juventus Turin.

Nach der Station bei Italiens Rekordmeister feiert Salihamidžić 2011 sein Comeback in der Bundesliga und unterschreibt einen Einjahresvertrag beim VfL Wolfsburg. Am 20. September 2012 gibt Salihamidžić sein Karriereende nach erfolgloser Vereinssuche bekannt.

Ab 2013 ist Salihamidžić als Fußball-Experte bei RTL zu sehen. 2014 wird er beim Finale der Champions League sowie bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien als Reporter für das ZDF eingesetzt.

Ende Juli 2017 tritt Salihamidžić seinen Posten als Sportdirektor des FC Bayern München an und wird damit Nachfolger von Matthias Sammer. Am 11. November 2019 beschließt der Aufsichtsrat des FCB, dass Salihamidžić zum 1. Juli 2020 zum Sportvorstand berufen wird.

Salihamidžić ist seit 2007 mit Esther Copado verheiratet und hat drei Kinder.

Hasan Salihamidžić ‐ alle News

München

Nagelsmann: Kein "dramatisches" Gespräch mit Gnabry

München

Denkpause für Gnabry im Topspiel - Goretzka fällt aus

FC Bayern München

Training mit den Reservisten: Gnabry erscheint zum Rapport bei Salihamidzic

von Jörg Hausmann
FC Bayern München

Nagelsmann-Kumpel soll der neue Torwarttrainer der Bayern werden

Bundesliga

FC Bayern: Kimmich kritisiert die Einstellung, Gnabry in der Kritik

von Oliver Jensen
FC Bayern

Gründe für das Aus von Tapalovic: Nagelsmann lässt tief blicken

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Die Baustellen des FC Bayern

Video FC Bayern

Salihamidzic rügt Serge Gnabry nach Paris-Trip

Bundesliga

"Das ist amateurhaft": Bayern-Boss rechnet öffentlich mit Serge Gnabry ab

München

Klartext nach Bayerns Stotterstart

München

Salihamidzic rügt Gnabry nach Paris-Trip

München

Nagelsmann nach Tapalovic: "Keine Entscheidung gegen Neuer"

Bundesliga

Neuers Ex-Trainer und Trauzeuge äußert sich zu seinem Rauswurf beim FC Bayern

München

Tapalovic überrascht von Aus bei Bayern München

München

Offiziell: München trennt sich von Torwart-Trainer Tapalovic

FC Bayern München

Nübels Auftritt im "Sportstudio" sorgt für Gesprächsbedarf beim FC Bayern

FC Bayern München

Wohin mit Thomas Müller?

von Oliver Jensen
FC Bayern

Yann Sommer bekommt für sein Debüt viel Lob – und einen Dämpfer

von Oliver Jensen
FC Bayern München

Der nächste Lewandowski? Bayern-Talent beeindruckt Trainer und Mitspieler

von Oliver Jensen
FC Bayern

Goretzka: Diese beiden Ex-Bayern-Stars haben ihn geprägt

von Oliver Jensen
FC Bayern

Kahn: Torwartsuche "ungeheuer schwierig" - Brazzo bestätigt Interesse an Sommer

FC Bayern München

Die Bayern-Leihspieler: Ein Durchstarter und ein Pechvogel

von Oliver Jensen
FC Bayern München

Und plötzlich ist er der Liebling des FC Bayern

von Oliver Jensen
Bundesliga

Medienbericht: FC Bayern fasst möglichen Ersatz für verletzten Neuer ins Auge

FC Bayern

Schlimmste Befürchtungen eingetreten: Nagelsmann als Seelsorger gefordert