Eigentlich könnte sich Borussia Dortmund über den Finaleinzug im DFB-Pokal freuen, doch die Abschiedsspekulationen um Kapitän Mats Hummels werfen einen Schatten über den Freudentaumel. Auch weil Hummels selbst und sein Vater die Gerüchte nähren. Nun soll sogar ein Wechsel zum FC Bayern immer konkreter werden.

Nach dem verdienten Finaleinzug von Borussia Dortmund ins DFB-Pokal-Finale stellte sich Mats Hummels vor die Sky-Kameras und gab den Gerüchten zu einem möglichen Abschied neue Nahrung.

Mats Hummels: "Sehr schwierige Entscheidung"

"Es ist eine sehr schwierige Entscheidung", erklärte Hummels. "Wenn ich sie irgendwann getroffen habe, dann werden alle verstehen, warum es so schwierig für mich ist. Das kostet mich seit einigen Wochen jede Nacht bestimmt eine halbe Stunde vor dem Einschlafen, weil mir das ganze Thema so nahe geht." Eine Aussage, die Spekulationen zulässt.

Dass der FC Barcelona und auch Manchester United an Hummels interessiert sind, ist mittlerweile ein offenes Geheimnis. Doch nun kommt offenbar noch ein weiterer Interessent dazu - und der birgt explosive Brisanz.

Geht Hummels zurück zum FC Bayern?

Wie mehrere Medien, darunter der "Kölner Express" und die "tz", spekulieren, könnte Mats Hummels vor einer Rückkehr zum FC Bayern stehen.

Es ist nicht das erste Mal, dass derartige Gerüchte aufkommen. Immerhin hat Hummels' Karriere in München begonnen. Auch seine Hochzeit mit Cathy feierte er in der bayerischen Landeshauptstadt.

Und natürlich wäre Hummels mit dem FC Bayern in der Lage, endlich seinen Titelhunger zu stillen.

Verhandlungen mit dem FC Bayern würden auch erklären, weshalb Hummels die Entscheidung so schwer fällt. Immerhin wäre er bereits der dritte BVB-Spieler nach Mario Götze und Robert Lewandowski, der innerhalb kürzester Zeit zum Erzrivalen wechselt.

Und ein Transfer zu den Bayern kommt vielen Fans dem Verkauf der eigenen Seele gleich.

Hummels' Vater nährt Gerüchte

Dennoch: Ein Wechsel zum FCB wird offenbar immer konkreter. Denn auf Nachfrage will auch Hummels' Vater einen Transfer an die Säbener Straße nicht ausschließen.

"Mats steht vor einer enorm wichtigen Entscheidung in seiner Karriere, in seinem Leben. Dortmund ist zurück unter den Top-Vereinen Europas, deswegen fällt ihm die Entscheidung so schwer", sagte Hermann Hummels der "Sport Bild".

"Wenn er Dortmund doch verlassen sollte, dann geht er nun zu einem der fünf, sechs Top-Vereine. Und zu diesen Klubs zählt selbstverständlich auch der FC Bayern."

Hummels selbst hat sich für seine Entscheidung ein Ultimatum gesetzt, wie er im Interview mit Sky erklärte: "Ich habe mir ein Datum gesetzt, das behalte ich aber für mich, weil ich befürchte, dass es nicht leicht wird, es einhalten zu können."

Es scheint als stünden Hummels noch einige schlaflose Nächte bevor.