RB Leipzig muss in der Gruppenphase der Champions League in Istanbul bei Besiktas antreten. Es wird ein Gastspiel, das sowohl Spieler als auch Fans unabhängig vom Ausgang so schnell nicht vergessen werden. Dafür sorgen die Fans von Besiktas.

Live-Ticker ab 20:30 Uhr: Besiktas Istanbul - RB Leipzig

Auswärtsspiele in der Türkei sind selbst für erfahrene Europapokal-Teilnehmer ein Erlebnis. Spektakulär, beeindruckend - oder eben verdammt einschüchternd, je nach Belastbarkeit der eigenen Nerven.

Besiktas-Fans haben einen Ruf

In Istanbul gelten die Anhänger von Besiktas noch vor den bemerkenswert verrückten Fans von Galatasaray und Fenerbahce als das Maß der Dinge.

Sie sind nicht nur Vorreiter der aktiven Fankultur in der Türkei, sondern auch von einer Leidenschaft beseelt, die sich im Stadion beim Anfeuern in einen akustischen Wahnsinn steigert, mit dem höchstens noch Fan-Szenen aus Griechenland mithalten können.

"Besiktas definiert sich selbst als Klub mit der größten Volksnähe, bezeichnet sich als Arbeiterklub. Und das leben die auch vor", erklärt Fatih Demireli im Gespräch mit unserer Redaktion. Der Chefredakteur des Sportkulturmagazins "Socrates" gilt als exzellenter Kenner der türkischen und speziell der Istanbuler Fan-Szene.

"Was mir an Besiktas besonders imponiert: Die Treue und die Unterstützung für den Verein sind sehr erfolgsunabhängig", so der Experte. Das sei bei Fenerbahce und Galatasaray anders, beide Klubs hätten jüngst einen großen Zuschauerschwund erfahren müssen.

Ultras von "Carsi" geben den Ton an

Es sind vor allem die Ultras von "Carsi", die bei Besiktas den Ton angeben.

Mit dem berüchtigten "Inönü"-Stadion wurde 2013 zwar einer der heißesten Hexenkessel Europas abgerissen. Doch "Carsi" bringt seitdem auch den "Vodafone Park" zum Kochen.

"Besiktas ist in Istanbul das Hafenviertel, ein Arbeiterviertel. Hier ist die Bindung zum Klub sehr, sehr groß, verbunden mit einer direkten Nähe zum Stadion", erklärt Demireli.

Während bei Galatasaray die Spielstätte "ähnlich der Allianz-Arena irgendwo an der Autobahn liegt", befindet sich die Arena von Besiktas direkt im Viertel. Das wirke sich auch auf die Atmosphäre aus.

Der Stadion-Name mag seinen Klang eingebüßt haben, für den akustischen Wahnsinn in der 42.000-Mann-Arena gilt das definitiv nicht.

Demireli: "Leipzig erwartet ein heißer Ritt!"

"Ich denke, dass die Stimmung heute Abend wieder krass sein wird. Das wird für Leipzig ein heißer Ritt!", prophezeit Demireli.

Was das bedeuten kann, zeigt diese Fußnote: Mit gemessenen 141 Dezibel halten die Anhänger von Besiktas den Rekord für die lautesten Fußballfans der Welt.

Red Bull Leipzig, Fans und Spieler, werden das mit eigenen Ohren zu spüren bekommen.

Vorausgesetzt, alles bleibt friedlich, sind es aber genau solche atemberaubenden Erlebnisse, weshalb aus Zuschauern echte Fußball-Fans werden.

Vorgeschmack auf Besiktas-Atmo

Einen Vorgeschmack bieten zahlreiche Videos bei YouTube. Hier eine kleine Auswahl, wenn Besiktas zum Tanz bittet.

In diesem Fall werden ab 0:50 die Fans von Benfica akustisch regelrecht überrollt:

© YouTube

Wenn das ganze Stadion ausflippt, dann klingt das so:

© YouTube

Ein legendäres Ritual bei Besiktas vor dem Anpfiff:

© YouTube

Und wer noch daran zweifelt, dass Besiktas den Rekord für die lautesten Fans der Welt aufgestellt hat - bitte sehr:

© YouTube

Für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan gelten viele Istanbuler Ultras übrigens als Terroristen. Der Grund dafür liegt in den eskalierten Gezi-Protesten von 2013.

Die Istanbuler Ultras-Szene hatte damals ihre abgrundtiefen Rivalitäten überwunden, um unter dem Motto "Istanbul United" die friedlichen Demonstranten vor den Gewaltexzessen der staatlichen Sicherheitskräfte zu schützen.

RB Leipzig in der Champions League Was trauen Sie den Roten Bullen zu?
  • A
    Aus nach der Gruppenphase.
  • B
    Im Achtelfinale ist Schluss.
  • C
    Endstation Viertelfinale.
  • D
    Wieso nicht Halbfinale!
  • E
    Was 'ne Frage: RB holt den Henkel-Pott!