Frankreich steht nach einem 4:3-Sieg gegen Argentinien im Viertelfinale der WM 2018. Entscheidender Mann auf Seiten der Franzosen war Kylian Mbappé, der zwei Treffer erzielte.

Mehr News zur WM 2018 in Russland finden Sie hier.

Frankreich ist als erstes Team in das Viertelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland eingezogen.

Der EM-Zweite setzte sich am Samstag im Achtelfinale vor 42 873 Zuschauern in Kasan mit 4:3 (1:1) gegen die Argentinier um Superstar Lionel Messi durch.

Die Torschützen Antoine Griezmann (13. Minute), Benjamin Pavard (57.) und Kylian Mbappé (64./68.) sorgten in einer hochklassigen Partie für den verdienten Sieg der Franzosen.

Die Treffer für Argentinien erzielten Angel di Maria (41.), Gabriel Mercado (48.) und Sergio Agüero (90.+3).

Bildergalerie starten

WM 2018: Frankreich ist Weltmeister - Impressionen von der Weltmeisterschaft

Frankreich folgt in Deutschlands Fußstapfen. Die besten WM-Bilder.
Teaserbild: © AFP