Mats Hummels fällt gegen Schweden wohl aus. Das sagte Bundestrainer Joachim Löw im ZDF. Der Innenverteidiger leidet an einer Verletzung der Halswirbelsäule und könne sich aktuell kaum bewegen. Deswegen verpasse er auch das Abschlusstraining.

Mehr News zur WM 2018 in Russland finden Sie hier

Im Gespräch mit Katrin Müller-Hohenstein kündigte Bundestrainer Joachim Löw im ZDF für das Spiel gegen Schweden eine verletzungsbedingte Veränderung der Startelf im Vergleich zum Duell gegen Mexiko an.

Mats Hummels fällt aus

Innenverteidiger Mats Hummels wird laut Löw nicht spielen können, weil er an einer Verletzung der Halswirbelverletzung leidet.

Wer für ihn als Ersatz spielt, ließ der Bundestrainer offen. Auch weitere Details zur Aufstellung verkündete er nicht.

Lediglich, dass Manuel Neuer im Tor stehen wird, sagte er - und erntete dafür einen lauten Lacher der Moderatorin.

Vor dem Mexiko-Spiel hatte Löw noch ein Detail zur Aufstellung preisgegeben und angekündigt, dass Julian Draxler spielt.

Wer spielt für Hummels?

Nach dem Mexiko-Spiel hatte Hummels noch direkt am Spielfeldrand in einem Interview deutliche Kritik an der Leistung des Teams geübt.

Gleichzeitig war er an dem Gegentor nicht ganz unschuldig, weil er ohne große Not aus der Abwehrreihe nach vorne gerückt war und damit den späteren Torschützen in seinem Rücken davonziehen ließ.

Mit Niklas Süle und Antonio Rüdiger hat Löw noch zwei weitere starke Innenverteidiger in seinem Kader.

Kramer: Keine Dreierkette gegen Schweden

ZDF-Experte Christoph Kramer sah im Anschluss an das Statement des Bundestrainers keine extreme Schwächung für das DFB-Team.

Gleichzeitig sagte er, dass er eigentlich davon ausgegangen war, dass Löw gegen Schweden mit einer Dreierkette spielen lasse.

Das sei nun jedoch ausgeschlossen, weil er sonst zwei neue Verteidiger bringen müsse. (cai)

Sie möchten sich bezüglich der Fußball-WM auf dem Laufenden halten? Abonnieren Sie unsere WM-News per WhatsApp: Hier geht's zur Anmeldung.

Bildergalerie starten

WM 2018: Die Niederlage von Deutschland gegen Mexiko in Bildern

Bitterer Auftakt für die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018 in Russland. Gegen Mexiko setzt es eine verdiente 0:1-Niederlage. Die Bilder zu den wichtigsten Szenen.