Das letzte Viertelfinale der WM 2018 war ein Drama: Kroatien schlägt den Gastgeber Russland im Elfmeterschießen und steht im Halbfinale. Die Partie in der Ticker-Nachlese.

Mehr News zur WM 2018 in Russland finden Sie hier

Was für ein Drama: Gastgeber Russland liefert Kroatien einen harten Fight und muss sich erst im Elfmeterschießen geschlagen geben.

Denis Tscheryschew hatte mit einem Traumtor für die russische Führung gesorgt (31. Minute), Der Hoffenheimer Bundesliga-Profi Andrej Kramaric besorgte noch vor der Pause den Ausgleich (39.).

In der Verlängerung war es der Ex-Leverkusener Domagoj Vida, der mit seinem Kopfballtreffer für Kroatien das Aus der Russen fast schon besiegelte (111.), doch der gebürtige Brasilianer Mário Fernandes hielt die Hoffnung des Gastgebers mit dem erneuten Ausgleich am Leben (115.)

Im Elfmeterschießen gelang schließlich dem Ex-Schalker Ivan Rakitic der entscheidende Treffer.

Der Ticker zu Russland gegen Kroatien zum Nachlesen

So haben sie gespielt

Die Daten zum Spiel


Bildergalerie starten

WM 2018: Frankreich ist Weltmeister - Impressionen von der Weltmeisterschaft

Frankreich folgt in Deutschlands Fußstapfen. Die besten WM-Bilder.
Teaserbild: © AFP