US-Open-Champion Dominic Thiem hat bei den French Open ohne Mühe das Achtelfinale erreicht. Der 27 Jahre alte Österreicher setzte sich am Freitag in Paris gegen Casper Ruud aus Norwegen mit 6:4, 6:3, 6:1 durch.

Mehr Tennis-News finden Sie hier

Thiem nutzte nach 2:15 Stunden seinen zweiten Matchball und ist im Turnier noch ohne Satzverlust. Im Achtelfinale könnte nun der erste Härtetest auf die Nummer drei der Tennis-Welt warten. Thiem würde auf den Schweizer Stan Wawrinka treffen, wenn dieser zuvor den Franzosen Hugo Gaston besiegt.

Wawrinka konnte die French Open 2015 gewinnen. Thiem verlor in den vergangenen beiden Jahren in Paris im Finale gegen Rafael Nadal © dpa

Bildergalerie starten

Wenn Novak Djokovic die Beherrschung verliert

Der Weltranglistenerste Novak Djokovic aus Serbien sorgt im Achtelfinale der US Open für einen Skandal. Er hat dessen Disqualifikation zur Folge - und erinnert an frühere unrühmliche Zwischenfälle.