LeBron James

LeBron James ‐ Steckbrief

Name LeBron James
Beruf Basketballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Akron / Ohio (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 203 cm
Gewicht 113 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Links lebronjames.com

LeBron James ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

LeBron James ist ein amerikanischer Basketballspieler, der meistens nur "King James" genannt wird. Er steht mit mehr als 34.000 Punkten in der Liste mit den meisten erzielten Punkten der NBA-Geschichte auf Platz 3 und gilt als einer der herausragendsten Athleten.

LeBron Raymone James wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf. Seine Mutter war zur Zeit seiner Geburt gerade einmal 16 Jahre alt, sein Vater, ein ehemaliger Häftling, war schon längst nicht mehr da. Als kleiner Junge lebte er längere Zeit bei seinem Footballtrainer, der ihm auch das Basketballspielen näher brachte.

Schon früh zeigte James ein außerordentliches Talent in beiden Sportarten und wurde im Laufe seiner Schulzeit zum erfolgreichsten Highschool-Basketballspieler in den USA. Schon als Teenager erschien er auf den Covern der Zeitschriften "SLAM Magazine" und "Sports Illustrated" und lockte NBA-Stars wie Shaquille O‘Neal zu Spielen seiner Schulmannschaft.

LeBron James verpasst mit Cleveland den NBA-Titel 2007

2003 wechselte LeBron James direkt in die NBA und wurde von seinem Heimatclub Cleveland Cavaliers geholt. Schon in seinem ersten Jahr als Profi überzeugte der Small Forward und wurde daraufhin zum Newcomer ("Rookie") des Jahres gewählt. Er entwickelte sich zum Führungsspieler und wurde schon bald fester Teil der amerikanischen Nationalmannschaft. 2007 erreichte er das erste Mal die NBA-Finals, allerdings verlor Cleveland gegen die San Antonio Spurs. Zwei Jahre später wurde James das erste Mal zum "Most Valuable Player", also zum wertvollsten Spieler der Liga, gewählt.

2010 endete der Vertrag des Basketballspielers bei den Cleveland Cavaliers und LeBron James wurde zum begehrtesten Spieler der NBA. Um seine Entscheidung, für welchen Verein er zukünftig spielen wird, mitzuteilen, wurde eigens eine Fernsehshow mit dem Titel "The Decision" ausgestrahlt. In der verkündete er, zu Miami Heat zu wechseln. Seine Entscheidung und deren Verkündung wurden von vielen Seiten kritisiert und der Sportler wurde als Verräter beschimpft. In Miami war James Teil der "Big Three" zusammen mit Dwyane Wade und Chris Bosh und entwickelte sich zum wichtigsten Spieler des Teams. 2012 gewann James seine erste Meisterschaft. 2014 sorgte der Superstar mit seiner Rückkehr zu den Cleveland Cavaliers für eine Sensation.

Rekorde und Titel für LeBron

Mit seinem Heimatverein holte er zwei Jahre später erneut den NBA-Titel. In dieser Saison erzielte James zum zwölften Mal in Folge einen Durchschnitt von mindestens 25 Punkten pro Spiel (25,3), womit er einen Rekord aufstellte. Im Finale drehten die Cavs einen 1:3-Rückstand gegen die Golden State Warriors. Im entscheidenden siebten Spiel war James mit einem sogenannten "Triple Double" (also mindestens zehn Punkte, zehn Rebounds sowie zehn Assists) einmal mehr einer der wichtigsten Spieler in der Halle.

Zwei Jahre später kehrte er Cleveland erneut den Rücken und ging zu den Los Angeles Lakers. Dort marschierte er in der coronabedingt schwierigen Saison 2020 ins Finale. Er traf auf seinen ehemaligen Verein: die Heat aus Miami.

James: politisch aktiv und Vater von drei Kindern

James kennt seine Frau Savannah Brinson seit der Highschool. Die beiden sind seit 2001 ein Paar und heirateten 2013. Er ist Vater von zwei Söhnen und einer Tochter. James ist einer der wenigen Basketballer, die sich politisch äußern. 2018 warf er in einem Interview vor, dass Donald Trump die amerikanische Gesellschaft spalte. Er machte sich auch für die "Black Lives Matter"-Bewegung stark.

LeBron James ‐ alle News

NBA

Lakers-Wechsel perfekt: Dennis Schröder wird Team-Kollege von LeBron James

Basketball

NBA-Finale: Lakers überrollen Miami Heat und sichern sich Rekord

NBA

LeBron James vor viertem Titel - darum ist die Finalserie so besonders für ihn

von Markus Bosch
NBA

LeBron James führt Lakers ins Halbfinale - Westbrook legt sich mit Zuschauer an

Sport

US-Sport vs. Rassismus: Der historische NBA-Boykott und seine Folgen

NBA

Protest gegen Polizeigewalt in den USA: NBA-Spieler boykottieren Spiel

Tod von George Floyd

Von Black Power bis Justice for George: Sport als politische Bühne

Proteste in den USA

12-Jähriger landet mit seinem Protestlied einen viralen Hit

Basketball

"The Last Dance": So gut ist die neue Michael-Jordan-Doku

von Christian Stüwe
Tod von Sportstar

Erstes Spiel der LA Lakers nach Bryant-Tod mit emotionalen Gedenksekunden

Video NBA

LeBron James übertrumpft am Tag vor Kobe Bryants Tod die Legende der Lakers

NBA

Auf Nowitzkis Spuren: Doncic verzaubert die Dallas Mavericks

von Malte Schindel
Stars & Prominente

Arnold Schwarzenegger und Co.: Diese Stars flüchteten vor den Waldbränden in Kalifornien

Sport

Basketball-WM 2019: So sehen Sie die Spiele live im TV

Sport

Dirk Nowitzki auf Platz sechs der Punkte-Bestenliste in der NBA

Stars & Prominente

Einbrüche bei Rihanna und anderen Promis: Polizei nimmt Teenager fest

Sport

Neue Werbekampagne von Nike: Donald Trump attackiert US-Football-Star Kaepernick - Aktie fällt

Sport

Harting zum Abschied ganz groß gefeiert: "Danke für eine geile Zeit!"

Politik

Melania Trump und Michael Jordan unterstützen LeBron James im Streit mit Donald Trump

Politik

Trump über James: "Nicht leicht ihn klug aussehen zu lassen"

Sport

LeBron James wechselt zu den Los Angeles Lakers

Video Online Gaming

Trailer zu "NBA 2K19": LeBron James ziert das Cover

Sport

NBA: LeBron James fassungslos - Blackout von JR Smith bringt Cleveland Cavaliers Niederlage

Video Sport

Cleveland Cavaliers verlieren Spiel eins der NBA-Finals

Sport

NBA: Nowitzki verliert mit Dallas gegen Cleveland