Leon Draisaitl

Leon Draisaitl ‐ Steckbrief

Name Leon Draisaitl
Beruf Eishockeyspieler
Geburtstag
Sternzeichen Skorpion
Geburtsort Köln
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 188 cm
Gewicht 94 kg
Geschlecht männlich
Haarfarbe hellbraun
Links Leon Draisaitl bei Instagram

Leon Draisaitl ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Das Eishockey-Gen ist Leon Draisaitl quasi in die Wiege gelegt worden. Seit 2014 spielt der deutsche Nationalspieler für die kanadischen Edmonton Oilers.

Geboren wurde Leon Draisaitl im Oktober 1995 in Köln. Sein Vater ist der ehemalige deutsche Eishockeynationalspieler und heutige Trainer Peter Draisaitl. Seine Karriere begann er bei den Kölner Junghaien in der Bambini-Klasse und arbeitete sich in den Folgejahren Schritt für Schritt nach oben. Nach zwei Spielzeiten in der U16-Mannschaft wechselte Draisaitl 2009 zu den Jungadler Mannheim, wo er später in der ersten Nachwuchsmannschaft spielte.

Seine zahlreichen Rekorde lösten auch im Ausland großes Interesse aus. 2012 wurde der Außenstürmer beim Import Draft der kanadischen Hockey Liga CHL von den Prince Albert Raiders ausgewählt. Mit ihm im Kader konnte sich das bislang schlechteste Team der Liga aus dem Leistungstief kämpfen.

In Kanada wechselte der deutsche Spitzensportler auch die Spielposition und brillierte nun als Mittelstürmer (Center). Seine zahlreichen Erfolge machten Draisaitl zunehmend für andere Teams attraktiv, weshalb er 2014 als einer der Top-Rookies von den Edmonton Oilers an dritter Gesamtposition ausgewählt wurde. Er ist der am höchsten gedraftete deutsche Spieler aller Zeiten.

Seit seinem Wechsel zu den Oilers pflastern weitere große Erfolge den Weg des Kölners. Im August 2017 unterschrieb er einen neuen Vertrag, der ihm in den folgenden acht Spielzeiten ein durchschnittliches Jahresgehalt von 8,5 Millionen US-Dollar zusicherte. Am Ende der Saison 2019/20 war Draisaitl außerdem der Topscorer der Profiliga NHL und gewann als erster Deutscher die Art Ross Trophy und die Hart Memorial Trophy. Als wertvollster Spieler erhielt er zudem den Ted Lindsay Award. In derselben Saison war er Teil des NHL First All-Star Teams.

Seit der Weltmeisterschaft 2014 nimmt Draisaitl als Spieler der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft an großen Turnieren teil. 2016 belegte er mit Team Europa den zweiten Platz beim World Cup of Hockey in Kanada.

Als erster Eishockeyspieler überhaupt wurde Draisaitl 2020 von den deutschen Sportjournalisten zum "Sportler des Jahres" gewählt.

Draisaitl ist mit der kanadischen Schauspielerin Celeste Desjardins liiert.

Leon Draisaitl ‐ alle News

Sport

NHL-Finals: Furios aufspielende Oilers verkürzen auf 1:3

NHL

Drittes Finalspiel verloren - Oilers und Draisaitl vor dem Aus

NHL

Nächste Pleite für Draisaitls Oilers - der Druck wächst

Video NHL

Draisaitls Oilers verlieren auch zweites Finalspiel

Sport

Draisaitl verliert mit Edmonton Auftakt der NHL-Finals

Sport

Draisaitl vor Stanley Cup: Haben enttäuschende Jahre erlebt

Sport

Vier Siege für den Traum: Draisaitl startet in NHL-Finals

Video Eishockey

Das sind die deutschen NHL-Finalisten

Eishockey

Draisaitl spielt um den Stanley Cup

Sport

Edmonton Oilers fehlt noch ein Sieg zum Finaleinzug

Video NHL

Draisaitl trifft wieder: Oilers gleichen gegen Dallas aus

Sport

Draisaitl gleicht mit Oilers im NHL-Halbfinale aus

Sport

Draisaitl verliert erstes Heimspiel im NHL-Halbfinale

Sport

Draisaitl-Serie reißt bei Oilers-Niederlage in Dallas

Eishockey

Gelassenheit nach WM-Aus: Richtung bei DEB-Team stimmt

Sport

NHL: Draisaitl startet mit Sieg in Conference Finals

Sport

Oilers im NHL-Halbfinale: Draisaitl-Serie hält

Sport

Oilers erzwingen Entscheidungsspiel gegen Canucks

Eishockey

Leon Draisaitl wird Deutschland bei der WM nicht verstärken

Video Eishockey

NHL: Bärenstarker Draisaitl führt Oilers zum Sieg

NHL

Leon Draisaitls Tore krönen den Reifeprozess der Oilers

Video NHL

Leon Draisaitl wird zum entscheidenden Mann der Oilers

Analyse Eishockey

Wird es diesmal etwas mit dem Stanley Cup? Draisaitl sieht die Oilers mittendrin

von Andreas Reiners
NHL

Wüste Keilerei in der NHL

Video NHL

Leon Draisaitls Tor reicht den Oilers nicht