Die Alpine Ski-WM 2019 findet an elf Tagen im Februar in Are in Schweden statt. In sechs verschiedenen Disziplinen stehen insgesamt elf Entscheidungen an. Wir zeigen, welche Wettkämpfe an welchen Tagen stattfinden, wo die WM im TV zu sehen ist und welche deutschen Athleten starten.

Weitere News zum Ski Alpin finden Sie hier

Ein kleines Dorf mit rund 1.400 Einwohnern, mitten in den Bergen Schwedens, wird im kommenden Februar für elf Tage die Metropole des Wintersports sein. In Are, im Westen des Landes, nahe der Grenze zu Norwegen, findet 2019 die Weltmeisterschaft im Ski Alpin statt. Knapp 120.000 Wintersport-Fans werden vor Ort erwartet.

Alpine Ski WM: Welche Disziplinen gehören dazu?

Rasant und actionreich geht es zu im alpinen Skisport: Die Weltmeisterschaft umfasst die Disziplinen Abfahrt, Super G, Riesenslalom, Slalom, Alpine Kombination und den Mannschaftswettbewerb. In allen Disziplinen - bis auf den Mannschaftswettbewerb - werden für Damen und Herren Medaillen vergeben.

Alpine Ski WM: Welcher Wettbewerb findet wann statt?

Vor der offiziellen Eröffnungszeremonie am Montag, 4. Februar, ab 18:30 Uhr (Are/Schweden liegt in derselben Zeitzone wie Deutschland), findet das erste Abfahrtstraining der Damen statt. Die Wettkämpfe starten am Dienstag, 5. Februar, mit dem Super G der Damen.

Die letzte Disziplin, in der die Athleten an den Start gehen, ist der Slalom der Herren am letzten WM-Tag - dem 17. Februar.

Alpine Ski WM - Die Entscheidungen im Überblick:

  • Dienstag, 5. Februar, 12:30 Uhr (ARD): Super G der Damen
  • Mittwoch, 6. Februar, 12:30 Uhr (ARD): Super G der Herren
  • Freitag, 8. Februar, 11:30 Uhr (ARD): Alpine Kombination der Damen, Abfahrt, ab 16:15 Uhr: Slalom
  • Samstag, 9. Februar, 12:30 Uhr (ARD): Abfahrt der Herren
  • Sonntag, 10. Februar, 12:30 Uhr (ARD): Abfahrt der Damen
  • Montag, 11. Februar, 11:00 Uhr (ARD): Alpine Kombination der Herren, Abfahrt, ab 14:30 Uhr: Slalom
  • Dienstag, 12. Februar, 16:00 Uhr (ZDF): Alpines Team-Event (Mixed)
  • Donnerstag, 14. Februar, ab 14:15 Uhr (ZDF): Riesenslalom der Damen, 1. Lauf, ab 17:15 Uhr 2. Lauf
  • Freitag, 15. Februar, ab 14:15 Uhr (ZDF): Riesenslalom der Herren, 1. Lauf, ab 18 Uhr 2. Lauf
  • Samstag, 16. Februar, ab 11:00 Uhr (ZDF): Slalom der Damen, 1. Lauf, ab 14:30 Uhr 2. Lauf
  • Sonntag, 17. Februar, ab 11:00 Uhr (ZDF): Slalom der Herren, 1. Lauf, ab 14:30 Uhr 2. Lauf

Im Anschluss an den letzten Wettkampf findet am Sonntag, 17. Februar, die Abschlusszeremonie statt. Für den 13. Februar sind keine Wettkämpfe geplant, der Tag gilt als Puffer- und Regenerationstag.

Übertragende TV-Sender: Wer zeigt die Alpine Ski WM live im Fernsehen?

Die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF einigten sich mit der Sportmarketing-Firma Infront Sports and Media auf die Übertragung der Alpinen Ski-Weltmeisterschaft 2019 und 2021. Beide Sender teilen sich die Übertragung der Wettbewerbe auf.

In ersten Woche der WM ist die ARD an der Reihe, in der zweiten Woche übernimmt das ZDF. Zudem ist während der gesamten Alpinen Ski-WM auch Eurosport als übertragender Sender am Start.

Verwendete Quellen:

  • Are2019.com: "Programm der Ski-WM in Are"
  • Are2019.com: "Zeitplan der Ski-WM"

Mit einer Rumpftruppe geht der Deutsche Ski-Verband in die Alpine Ski-WM ins schwedische Are. Der Kreis der Medaillen-Kandidaten ist überschaubar. Und trotzdem hat der DSV ein paar Eisen im Feuer - wenn alles optimal läuft.