Von Liebeskummer keine Spur! Rund eine Woche nach der Scheidung von Cathy Lugner, zeigt sich Mörtel wieder in Begleitung von zwei Damen.

Eine Kolumne
von Christian Schommers

Die Promi-Woche im Schnelldurchgang. Drei Tops und drei Flops hat unser Kolumnist aus dem Angebot herausgesucht.

TOPS:

Die ziemlich "hotte" Vanessa Mai

Ein sexy BH-Selfie von Schlagerstar Vanessa Mai (24) sorgt mitten im Dezember für Frühlingsgefühle – vor allem bei den männlichen Fans. "Wow, wunderschöne Frau Mai", notierte einer angesichts des BH-Blitzers mit laszivem Blick von Vanessa. Allerdings ist nur "Window shopping" bei der "Ich sterb für Dich"-Sängerin erlaubt, denn die schöne Vanessa ist ja schon Andreas Ferber (32), dem Stiefsohn von Andrea Berg, versprochen.

Ob dem Bräutigam der Instagram-Post seiner Zukünftigen gefällt, konnten wir bislang nicht ermitteln...

Sängerin Vanessa Mai macht den Dezember bei Instagram zum heißen Monat – Mamma mia!

Google-König Nico Rosberg

Noch ein Triumph für Nico Rosberg (31), unseren frisch gebackenen Formel-1-Weltmeister. Er führt bei der Suchmaschine Google die Liste der am meisten angefragten Promis an. Nach ihm kommt nicht etwa Teamkollege Lewis, sondern eine ziemlich merkwürdige Verfolgerschar: Sarah Lombardi auf Platz zwei, dann Helena Fürst (3), Vanessa Mai (4), Jan Böhmermann (5), Thorsten Legat (6), Pietro Lombardi (7), Jessica Paszka (8), Jenny Elvers (9) und Angelique Kerber (10). International steht der designierte US-Präsident Donald Trump (70) auf der Pole Position.

Daniel Brühl und seine Freundin Felicitas Rombold sind Eltern eines Jungen geworden.

Vaterfreuden bei Daniel Brühl

Anton soll der Neugeborene heißen. Bereits Ende Oktober, so berichtete die Bunte, sind Schauspieler Daniel Brühl (38) und seine Freundin, die Psychologin Felicitas Rombold (29), Eltern geworden. Brühl will "das alles unbedingt miterleben", sagte er der Gala.

Geplant ist: die Film-Jobs klug zu dosieren, nach dem Tapas-Lokal "Bar Raval" eine weitere Bar ("Bar Gràcia") in Berlin zu eröffnen und eventuell ein Jahr im Ausland zu verbringen. Natürlich Klein-Anton wegen...

Richard Lugner ist wieder in Flirtlaune

Gerademal zwei Wochen ist Richard Lugner von seiner Cathy geschieden. Während sie noch trauert, geht der Baulöwe schon wieder auf die Pirsch. "Die Nachfrage der Damenwelt ist leider groß", sagte Lugner. Doch seine Gesundheit macht ihm einen Strich durch die Rechnung.

FLOPS:

Schlimme Anbiederung von Kanye West

Wer hat da Gedächtnisschwund oder müssen wir uns über die seltsame Freundschaft zwischen Donald Trump (70) und Rapstar Kanye West (39) wundern? Weder noch! Beide spielen auf der Klaviatur der Medien mit großem Geschick. Der designierte US-Präsident hat in der Vergangenheit keine Gelegenheit ausgelassen gegen Kanye und die Seinen zu poltern. "Hat sie einen fetten Ar...? Absolut!", twitterte Trump über Kims Hinterteil. "Sie ist ein fettes Ferkel", wetterte er er über Kims Schwester Khloé.

Und Kanye selbst fand Trump "eklig". Scheint alles vergessen. Nach einer 15-minütigen Audienz im Trump-Tower lächelten beide in die Kamera und Kanye, der uns ja gerne Rätsel aufgibt und selbst Ambitionen auf das höchste Amt hat, gab auf Twitter seinen Grund für diese dumpfe Anbiederung an: "Der Kampf gegen Mobbing, Unterstützung für Lehrer, die Modernisierung von Lehrplänen und die Gewalt in Chicago". Na, dann...

Diebstahl bei Guido Maria Kretschmer

Armer Guido! Böse Diebe haben sein Auto, geparkt vor Guidos Villa, gestohlen – und alle im Pkw deponierten Weihnachtsgeschenke gleich mit. Die Langfinger haben wohl keinerlei vorweihnachtliche Gefühle und Herr Kretschmer (51), Modedesigner und Shopping-Queen-Liebling, steht jetzt ohne Geschenke da. "Jetzt gibt's Heiligabend nichts", so GMK im Gespräch mit der "B.Z.". So kurz vor dem Fest schaffe er es nicht mehr, "neue Präsente zu kaufen". Eine Garage hätte geholfen!

Ach, Richard...

Alter, das wissen wir, schützt vor Torheit nicht. Diesem Sprichwort gibt Richard "Mörtel" Lugner neuen Auftrieb. Der 84-Jährige, der sich gerade wegen seines Prostata-Krebs' in Behandlung befindet und obendrein noch verkühlt ist, kann es nicht lassen. In seiner Shopping Mall zeigte sich der Alt-Womanizer mit zwei Grazien. Richard wieder auf der Pirsch?

"Die Nachfrage der Damenwelt ist groß", formulierte der Opernball-Promi-Besorger, gerade mal zwei Wochen nach der Scheidung von Cathy-Spatzi. Vielleicht hat man ja mit 84 nicht mehr viel Zeit zu verschwenden und keine mehr für Taktgefühl...

Herzliche Grüsse und Ihnen allen ein schönes Wochenende!   © top.de