Ed Harris

Ed Harris ‐ Steckbrief

Name Ed Harris
Bürgerlicher Name Edward Allen Harris
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Schütze
Geburtsort Englewood / New Jersey (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 175 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Augenfarbe blau

Ed Harris ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Ed Harris ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Aufgrund seiner hervorragenden schauspielerischen Leistungen ist er einer der führenden Charakterdarsteller seiner Generation.

Edward Allen Harris, kurz Ed Harris, wird im November 1950 in Englewood geboren, wächst jedoch in Tenafly im US-Bundesstaat New Jersey auf. Sein Studium absolviert er an der "Columbia University" in New York.

Anders als vielleicht vermutet, konzentriert sich der junge Ed Harris auf seine sportlichen Leistungen. Kurz nach seinem Studium entdeckt er seine Leidenschaft für die Schauspielerei. Kleine Rollen lassen nicht lange auf sich warten. In Los Angeles spielt der sympathische Schauspieler in Theateraufführungen und hat Auftritte in Fernsehserien. In seinem Steckbrief kann Ed Harris stolz eine Rolle am Broadway verzeichnen, denn er spielt 1993 in dem Theaterstück "Fool for Love" des Dramatikers "Sam Shepards". Er wird für diese Rolle mit einem "Obie Award" ausgezeichnet.

Seinen Durchbruch als anerkannter Schauspieler hat Ed Harrris mit seiner Rolle als Astronaut 'John Glenn', 1983, im Film "Der Stoff, aus dem die Helden sind". 1995 spielt der Charakterschauspieler an der Seite von Tom Hanks in "Apollo 13". Ed Harris ist häufig in aggressiven und kämpferischen Rollen zu sehen. 2000 arbeitet er erstmals als Regisseur an dem Film "Pollock" und übernimmt gleichzeitig die Hauptrolle des Malers 'Jackson Pollock'. An der Seite von Morgan Freeman spielt Ed Harris 2007 im Film "Gone Baby Gone - Kein Kinderspiel". 2012 mimt er die Rolle des 'David Englander' im Film "Ein riskanter Plan".

2016 wagt sich der Schauspieler auf Serien-Terrain: Bis heute gehört er zu den Hauptdarstellern in der erfolgreichen US-Serie "Westworld", wo er den "Mann in Schwarz", beziehungsweise William verkörpert.

Ed Harris hat eine Tochter mit seiner Ehefrau, der Schauspielerin Amy Madigan.

Ed Harris ‐ alle News

Dieser Auftritt bleibt wohl für Tausende Fans unvergesslich: Tom Cruise überraschte die Zuschauer auf der Comic-Con-Messe in San Diego mit dem ersten Trailer des Films "Top Gun: Maverick". Viele Jahre mussten die Fans auf die Fortsetzung warten, jetzt schlüpft der Schauspieler wieder in die Rolle des Kampfpiloten.

Neue Rolle für Aaron Paul: Der "Breaking Bad"-Star wird bald erneut in einer großen Serie zu sehen sein - in der dritten Staffel von "Westworld".

Neuer Monat, neue Serien und Filme: Netflix, Sky, Amazon Prime und maxdome frischen im Juli wieder ihr Programm auf. Die sechste Staffel von "Orange is The New Black", die dritte Staffel von "Lucifer" sowie die neue Serie "Die Pest" - wir zeigen Ihnen die wichtigsten Neustarts der jeweiligen Streamingdienste.

Clip aus dem Action-Film "Run All Night" mit Liam Neeson und Ed Harris.