Ed O’Neill

Ed O'Neill ‐ Steckbrief

Name Ed O'Neill
Beruf Footballspieler, Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Geburtsort Youngstown / Ohio (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 185 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Augenfarbe blau

Ed O'Neill ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Ed O'Neill ist vor allem mit seiner Rolle als Al Bundy aus der Serie "Eine schrecklich nette Familie” berühmt geworden. Doch was verbirgt sich noch in seinem Steckbrief?

Ed O'Neill wird als Edward Phillip O'Neill Jr. in der Kleinstadt Youngstown im amerikanischen Bundesstaat Ohio geboren. Während seiner High School-Zeit spielt er erfolgreich Football und ergattert sich ein Stipendium für die Ohio University, wo er Geschichte studiert. Mit 23 Jahren wird er sogar vom Proficlub Pittsburgh Steelers zum Probetraining eingeladen, allerdings schafft er es nicht in die Football-Mannschaft. O'Neill arbeitet mehrere Jahre lang als Lehrer und schreibt sich währenddessen für Schauspielkurse an der Universität ein. Er übernimmt kleinere Rollen in Theater- und Fernsehproduktionen.

Sein Durchbruch kommt erst 1987 mit der Sitcom "Eine schrecklich nette Familie", die zu einem weltweiten Erfolg wird. Für seine Rolle als schlecht gelaunter Schuhverkäufer Al Bundy wird er zwei Mal für den "Golden Globe Award" nominiert. Als Vater der vierköpfigen Familie Bundy aus Chicago ist Ed O'Neill in 259 Folgen zu sehen, die Serie wird über zehn Jahre auf dem amerikanischen Sender Fox ausgestrahlt. Durch seinen Erfolg werden dem Schauspieler auch Rollen in größeren Kinoproduktionen angeboten und er übernimmt eine kleine Rolle in dem Kultfilm "Wayne's World", und spielt zusammen mit Denzel Washington und Angelina Jolie in "Der Knochenjäger". Desweiteren hat er eine wiederkehrende Rolle in der Drama-Serie "The West Wing".

2009 übernimmt er die Rolle des Jay Pritchett in der Comedy-Serie "Modern Family", die besonders in den USA zu einem großen Erfolg wird. Sie beschert ihm zwei "Screen Actors Guild Awards" sowie zwei "Emmy"-Nominierungen. Im August 2011 erhält Ed O'Neill einen Stern auf dem "Hollywood Walk of Fame". Der Schauspieler heiratet 1986 die Schauspielerin Catherine Rusoff, zusammen hat das Paar zwei Töchter.

Ed O'Neill ‐ alle News

Im Juni können sich die Zuschauer auf bewegende neue Serien mit Stars wie Nathan Fillion, Jürgen Vogel und Joey King freuen. Aber auch langersehnte Fortsetzungen von Kult-Formaten werden die Fans im Sommer vor die Bildschirme locken.

"Modern Family"-Star Rico Rodriguez trauert um seinen Vater: Mit rührenden Worten gibt der Manny-Darsteller den Tod seines Vaters auf Instagram bekannt.

Los Angeles (dpa) - "Modern Family"-Star Ed O'Neill (70) hat Britney Spears (34) für einen gewöhnlichen Fan gehalten, als sie ihn vor einem Jahr nach einem gemeinsamen Foto ...

Von Hollywood bis in die ländliche deutsche Provinz, von tanzenden Semi-Promis bis zu internationalen Superstars - diese Woche ist im TV alles geboten. Wir sagen Ihnen, wo sie ein- und wo doch lieber wegschalten sollten.