Eva Habermann

Eva Habermann ‐ Steckbrief

Name Eva Habermann
Beruf Schauspielerin
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Hamburg
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 170 cm
Gewicht 55 kg
Familienstand geschieden
Geschlecht weiblich
Augenfarbe blau-grau
Links www.eva-habermann.de

Eva Habermann ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Eva Habermann ist eine blonde Versuchung, die in der Klinik wie auch im Saloon eine gute Figur macht – was nur beweist: Die Schauspielerin ist eine Allzweckwaffe des deutschen TV.

Als die Abiturprüfungen angesetzt sind, sitzt Eva Habermann nicht nur über ihren Schulbüchern: Ihre Freizeit widmet sie Gesangs- und Tanzstunden und nicht zuletzt Ausflügen vor die Kamera wie für die ZDF-Serie "Immenhof". Mit vielen Ambitionen und dem Abiturzeugnis in der Tasche heuert die 18-jährige Eva Habermann schließlich bei der ARD an. Dort darf sie als Moderatorin durch die Kindersendungen "Pumuckel-TV" und "Ferienfieber für Kinder" führen. Als großer Coup erweist sich zudem, dass Habermann für die internationale Science-Fiction-Serie "Lexx - The Dark Zone" engagiert wird. Die Rolle der "Zey Bellringer" markiert den Anfangspunkt auf Habermann`s Steckbrief als Schauspielerin. Ein Steckbrief, der sich im Anschluss durch Rollen in der ZDF-Krimireihe "Rosa Roth", in Rosamunde-Pilcher-Verfilmungen oder in der ARD-Serie "Die Strandclique" beachtlich füllt.

Mit dem Fuß in der Tür zur Schauspielkarriere erweist sich Eva Habermann als Frau, die ihre Hausaufgaben macht und beginnt 1999 eine Schauspiel- und Sprechausbildung. Anschließend wirkt sie in unzähligen Serien und Spielfilmen mit, darunter im "Tatort", in der Neuauflage der "Schwarzwaldklinik" oder in dem Film "Wer Liebe verspricht" an der Seite von Erol Sander.

Dieser ist auch Habermann`s Kollege bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg, wo die Schauspielerin 2010 die Rolle der Saloon-Lady "Kitty LaBelle" übernimmt. Im gleichen Jahr wird Eva Habermann als neue Buhlschaft im Berliner "Jedermann" vorgestellt.

Im Kino ist die Schauspielerin unter anderem 2002 in dem Film "Der alte Affe Angst" zu sehen.

Privat heiratet Eva Habermann, die mehrmals für erotische Magazine ihre Reize in Szene setzt, 1998 Hans-Ullrich Hauenstein. Die Ehe geht jedoch bereits nach etwas über 200 Tagen in die Brüche.

Eva Habermann ‐ alle News

"Sie ist ein armes Mädchen mit künstlerisch leeren Händen": Die Worte Désirée Nicks gegen Schauspielerin Eva Habermann wiegen schwer. Was einst als harmonisches Kollegenverhältnis begann, wird nun zur Schlammschlacht.

Die Dschungelcamp-Gerüchteküche brodelt: Nach Marc Terenzi sollen nun auch die nächsten beiden Kandidaten für die neue RTL-Staffel von "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!" im Januar 2017 feststehen.