Jeff Goldblum

Jeff Goldblum ‐ Steckbrief

Name Jeff Goldblum
Bürgerlicher Name Jeffrey Lynn Goldblum
Beruf Schauspieler, Regisseur
Geburtstag
Sternzeichen Waage
Geburtsort Pittsburgh / Pennsylvania (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 194 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerLaura Dern, Elizabeth Taylor, Kristin Davis
Haarfarbe braun
Augenfarbe braun
Links Instagram-Account von Jeff Goldbllum

Jeff Goldblum ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der US-amerikanische Schauspieler Jeffrey Lynn Goldblum kam am 22. Oktober 1952 in West Homestead bei Pittsburgh im US-Bundesstaat Pennsylvania zur Welt und wuchs mit seinen beiden älteren Brüdern Rick und Lee und seiner Schwester Pamela in einer jüdischen Familie auf. Goldblums Vater war Arzt, seine Mutter Radiomoderatorin.

Im Alter von 17 Jahren entschloss sich Goldblum, Schauspieler zu werden und ging zum Studium an die "Neighborhood Playhouse School of the Theatre" nach New York. 1971 hatte Goldblum mit 19 Jahren sein Broadway-Debüt in dem Musical "Two Gentlemen of Verona".

1974 drehte Goldblum seinen ersten Film: Im Thriller "Ein Mann sieht rot" mit Charles Bronson spielte der junge Schauspieler einen Vergewaltiger. Es folgten kleinere Rollen in Woody Allens "Der Stadtneurotiker" und Robert-Altmans "California Split" und "Nashville".

1979/80 übernahm er neben Ben Vereen seine erste Hauptrolle in der TV-Krimiserie "Die Schnüffler". 1986 hatte Goldblum seinen internationalen Durchbruch in "Die Fliege" an der Seite von Geena Davis.

In den 1990er-Jahren überzeugte Goldblum in "Jurassic Park", "Vergessene Welt: Jurassic Park" und "Independence Day".

1996 wechselte Goldblum die Seiten und führte Regie bei seinem ersten Kurzfilm "Little Surprises", der ihm eine Oscar-Nominierung einbrachte.

In den letzten Jahren war Goldblum vornehmlich in TV-Rollen zu sehen und kehrte 2008 zurück auf die Theaterbühnen, spielte unter anderem gemeinsam mit Kevin Spacey in der Hollywood-Satire "Speed-the-Plow". Außerdem unterrichtet Goldbllum bis heute an seiner eigenen, 1982 gegründeten Schauspielschule "Playhouse-West-Schule". Nebenbei tritt er als Jazzpianist mit seiner Band "The Mildred Snitzer Orchestra" auf, 2018 erschien das erste Album "The Capitol Studios Sessions", das auf Platz eins der US-Jazzcharts landete.

Im Juni 2018 bekam Goldblum den 2638. Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.

Von 1980 bis 1986 war Goldblum mit Patricia Gaul verheiratet, von 1987 bis 1990 mit der US-amerikanischen Schauspielerin Geena Davis. Von 1995 bis 1997 war er mit Schauspielkollegin Laura Dern zusammen, das Paar war sogar bis zu seiner Trennung verlobt. Später wurde ihm eine Liason mit "Sex and The City"-Star Kristin Davis nachgesagt. 2014 heiratete Goldblum die 30 Jahre jüngere Akrobatin und Schauspielerin Emilie Livingston, hat mit ihr die zwei Söhne Charlie Ocean (*2015) und River Joe Goldblum (*2017). Goldblum wurde mit 62 Jahren zum ersten Mal Vater.

Jeff Goldblum ‐ alle News

Kritik Kino

Das Beste zum Schluss? "Jurassic World 3" ist keine Krönung der Dino-Reihe

von Doreen Hinrichs
Stars

Jeff Goldblum begeistert im Lässig-Look bei "Jurassic World"-Premiere

Letzte Chance

Diese Filme und Serien nehmen Netflix und Amazon im Februar aus dem Programm

Letzte Chance

Diese Filme und Serien nehmen Netflix und Amazon im Mai aus dem Programm

Marvel-Film

Natalie Portman über den neuen "Thor": Schauspielerin zum Stand des Marvel-Films

Video TV-Shows

Statue von Jeff Goldblum in London errichtet

Stars & Prominente

Jeff Goldblum: Er wird wieder Papa!

von Brigitta Langhoff
TV-Shows

Berlinale 2014: Vier deutsche Filme sind im Wettbewerb

von Franziska Reif