Juliette Schoppmann

Juliette Schoppmann ‐ Steckbrief

Name Juliette Schoppmann
Beruf Sängerin
Geburtstag
Sternzeichen Fische
Geburtsort Stade / Niedersachsen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 170 cm
Familienstand ledig
Geschlecht weiblich
Haarfarbe blond
Augenfarbe blau

Juliette Schoppmann ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Die deutsche Sängerin Juliette Schoppmann wurde in der ersten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" Zweite. Mittlerweile ist sie als Vocalcoach für die DSDS-Kandidaten zuständig.

Schon als Kind leitete Juliette Schoppmann ihren Steckbrief für eine Karriere im Showbusiness ein. Sie fing 1991 eine Ausbildung zur klassischen Tänzerin an der Hamburger Staatsoper an, die sie als Teenager fünf Jahre später erfolgreich beendete. Ihr Trainer war der berühmte US-amerikanische Choreograf und Ballettdirektor John Neumeier. Danach ließ sie sich an der "Stella R1 Academy" in Hamburg zusätzlich zur Musicalsängerin ausbilden. Zudem besuchte Schoppmann die Stage School Hamburg.

2002 wurde sie im Fernsehen bekannt: Sie entschied sich, an einer damals neuen Castingshow teilzunehmen und meldete sich für die erste Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" an. Prompt kam sie in die engere Auswahl und stand am Ende im Finale gegen Alexander Klaws.

Juliette Schoppmann belegte den zweiten Platz und veröffentlichte ihr erstes Album "Unique", das Platz 15 der deutschen Albumcharts erreichte und zwei Top-Ten-Hits hervorbrachte. Dennoch sollte es ihr bis dato einziges Album als Solosängerin bleiben. Stattdessen machte sich Schoppmann als Songwriterin einen Namen. So schrieb sie etwa vier Songs für das erste Album der DSDS-Drittplatzierten des Jahres 2008, Linda Teodosiu.

Zehn Jahre nach ihrer erfolgreichen Teilnahme bei DSDS nahm Schoppmann an einer weiteren Castingshow teil: "Das Supertalent" verließ sie 2012 als Sechstplatzierte.

Seit 2013 arbeitet Juliette Schoppmann als Dozentin an der Music Academy Köln Süd und seit 2014 außerdem an der Music Academy Bonn. Für die Vierschanzentournee 2013/2014 steuerte sie den offiziellen Song "To the Sky" bei.

2014 war sie "Supertalent"-Coach für Marcel Kaupp und führte ihn zum Sieg. Seit 2018 ist Schoppmann zudem Vocalcoach für die Talente bei "Deutschland sucht den Superstar".

2020 traf sie in der Sendung "DSDS – Das große Wiedersehen" auf Gracia Baur, die ebenfalls Teilnehmerin der ersten Staffel der Castingshow war. Bilder von den Auftritten des seit September 2018 als "verschollen" geltenden Musikers Daniel Küblböck rührten seine Kolleginnen zu Tränen.

Privat verliebte sich Juliette Schoppmann in der ersten DSDS-Staffel in ihren Konkurrenten Daniel Lopes, von dem sie sich jedoch bald nach Ende der Sendung wieder trennte.

2005 sorgte sie für Schlagzeilen, als sie der "Bild"-Zeitung ihre Liebe zu No-Angels-Sängerin Lucy Diakovska bestätigte. In einem Interview mit der "B.Z." sagte sie 2012 jedoch, sie sei nicht lesbisch. "Ich bin hetero. Das wollte allerdings keiner hören."

Juliette Schoppmann ‐ alle News

Deutschland sucht den Superstar

Juliette Schoppmann wieder bei "DSDS"

von Tabea Schindler
TV, Film & Streaming

DSDS 2013: So heiß geht es in den anderen Casting-Shows zu

TV, Film & Streaming

Dem Supertalent gehen die Talente aus