Steven Gätjen

Steven Gätjen ‐ Steckbrief

Name Steven Gätjen
Beruf Moderator
Geburtstag
Sternzeichen Waage
Geburtsort Phoenix / Arizona (USA)
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland,Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 185 cm
Familienstand ledig
Geschlecht männlich
Links www.stevengaetjen.com

Steven Gätjen ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der Moderator Steven Gätjen lebt in Hamburg und New York City, wo er ein Restaurant besitzt.

Sein deutscher Vater war in Arizona beschäftigt, als sein erstes Kind Steven Gätjen dort zur Welt kam. Als dieser drei Jahre alt war, zog die Familie nach Hamburg, wo Steven Gätjen die "Gorch-Fock-Schule" besuchte. 1992 konnte er sich sein Abitur in den Steckbrief schreiben. Steven Gätjen hat zwei Brüder: Daniel Gätjen und Andy Gätjen, zweiterer wählte den Beruf des Schauspielers.

Nach dem Zivildienst machte Steven Gätjen ein Praktikum und ein Volontariat beim "OK Radio" in Hamburg. Anschließend komplettierte er seine Ausbildung mit einem Studium an der "University of California" und der "Hollywood Filmschool" in San Francisco.

Zu Beginn seiner Karriere war Steven Gätjen Moderator beim Musiksender "MTV" und verkündete die News. Seit 1999 war Steven Gätjen als Moderator bei dem Fernsehsender "ProSieben" beschäftigt. Hier präsentierte der fließend Englisch und Deutsch sprechende Moderator mehrere Shows und Sendungen wie die "Oscar Red Carped Show" und "Taff". Außerdem führte Steven Gätjen Interviews mit Prominenten wie Brad Pitt, Angelina Jolie und George Clooney. 2011 wurde er Moderator von "Schlag den Raab". Im selben Jahr präsentierte er auch das "TV total Turmspringen", an dem er selbst im Jahr 2010 den sechsten Platz mit Daniel Wiemer im Synchronspringen belegte. 2004 eröffnete Steven Gätjen das Restaurant "Via Monterone" in New York City. Nach dem Rückzug von Stefan Raab wechselt Gätjen 2016 zum ZDF.

Steven Gätjen lebt in Hamburg mit seiner Freundin Svenja Baumann. Er hält sein Privatleben weitgehend aus der Öffentlichkeit heraus. Im Dezember 2011 verriet Tom Cruise jedoch bei der Europa-Premiere von "Mission: Impossible - Phantom Protokoll" in München, dass Steven Gätjen zum ersten Mal Vater werden wird.

Steven Gätjen ‐ alle News

Im ZDF gehen bald wieder sechs rüstige Rentner auf Weltreise. "Mit 80 Jahren um die Welt" bekommt eine zweite Staffel und das trotz des tragischen Todesfalls in der ersten Staffel.

Das war mal echte Rudelbildung: Am Dienstagabend mussten Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheid bei ihrer Show "Joko & Klaaas gegen ProSieben" unter anderem gegen 33 Kinder im Fußball antreten. Das Spiel ging krachend verloren, ebenso wie die gesamte Show. Zur Strafe müssen die beiden Entertainer am heutigen Mittwoch als Fernsehansager durch das Programm von ProSieben führen.

Sie dominierten die dritte Folge von "Joko & Klaas gegen ProSieben": Die beiden Moderatoren gewannen haushoch über ihren Haussender und freuen sich damit über weitere 15 Minuten Sendezeit zur freien Verfügung. Wegen eines Fehlers Dabei stand der Sieger schon vor dem finalen Spiel fest.

Die neue Show des Duos Joko und Klaas auf ProSieben präsentiert sich wenig innovativ und rührt kräftig die Werbetrommel für ProSieben-Formate.

Auch dieses Jahr ist Steven Gätjen dabei, wenn Stars wie Rami Malek und Bradley Cooper über den Roten Teppich in Los Angeles laufen. Schon zum 15 Mal begleitet er die Oscar-Verleihung und versucht, den einen oder anderen Star ans Mikro zu bekommen.

In der neuen Doku-Reihe "Mit 80 Jahren um die Welt" schickt das ZDF sechs Senioren auf Weltreise. Die Botschaft: Nutze den Tag – egal, wie alt du bist. Das transportiert die Doku-Reihe ebenso charmant wie eindringlich, zumal der Trip vom Tod eines Teilnehmers überschattet wird. 

Gestern Abend wurden in München die "ABOUT YOU Awards" verliehen. Dort werden die einflussreichsten und angesehensten Social-Media-Stars im deutschsprachigen Raum ausgezeichnet. Hier gibt es die strahlenden Gewinner.

Es sollte eine lockere Unterhaltungssendung werden, doch die Dreharbeiten zur neuen ZDF-Show "Mit 80 Jahren um die Welt" mussten nach einer Tragödie abgebrochen werden. Nach dem Tod eines der Teilnehmer in Bangkok steht nun das gesamte Format auf der Kippe.

Zum 53. Mal wird die Goldene Kamera vergeben. Um die Preise zu feiern, versammelt sich Deutschlands Film- und Fernsehbranche - aber nicht nur die. Auch drei Hollywoodstars sind dabei.

"Wir lieben Fernsehen" behaupteten Steven Gätjen und Johannes B. Kerner gestern Abend zum vierten und letzten Mal. Mit "unseren größten TV-Momenten" bliesen sie zum Finale der ZDF-Show. Doch wer tatsächlich die "größten TV-Momente" sehen wollte, der musste älter, westdeutsch und vor allem vergesslich sein.

"1, 2 oder 3! Letzte Chance - vorbei!" Das berühmte ZDF-Quiz feiert die 1000. Folge - mit Gästen wie Helene Fischer.

Knapp eine Woche nach der Oscar-Panne hat es auch bei der Verleihung der Goldenen Kamera am Samstagabend Verwirrung um den Film "La La Land" gegeben.

Hollywood-Star Colin Farrell spricht auf Deutsch zum Publikum. Prominente texten ein Lied für den gerührten Showmaster Dieter Thomas Heck und es gibt Anspielungen auf die jüngste Oscar-Panne. Die Verleihung der Goldenen Kamera hielt so manche Überraschung bereit.

Die Oscars 2017 endeten im Chaos: "La La Land" wurde als bester Film verkündet - hatte aber gar nicht gewonnen. Der Live-Blog zum Nachlesen.

"Schlag den Raab"-Kommentator stand am Ende völlig neben sich.

Tom Hanks, Dan Brown und weitere Topstars beehrten den Potsdamer Platz in Berlin zur großen Deutschlandpremiere von "Inferno".

Drei Jahre nach der letzten Ausgabe sucht das ZDF wieder "Deutschlands Superhirn". Ein neuer Versuch, endlich eine passende Sendung für Moderator Steven Gätjen zu finden. Doch irgendwie erinnert die Show dabei vor allem an eines: "Wetten, dass ..?" - nur mit Hochbegabten statt Baggern. 

Nachdem sich Stefan Raab verabschiedet hat, wird "Schlag den Star" zum vollwertigen "Schlag den Raab"-Ersatz aufgeputscht – moderiert von seinem langjährigen Gefährten Elton. In der ersten Liveshow treten Gewichtheber Matthias Steiner und Schauspieler Henning Baum gegeneinander an.

In Berlin wird der Publikumsfilmpreis Jupiter verliehen: Jella Haase verrät, was sie gerne im TV schaut und Friedrich Mücke outet sich als Fan seines Laudatoren.

Das ZDF hat "Die Versteckte Kamera" neu aufgelegt. Kein Witz. Was selbst nach einem TV-Streich klingt, wurde gestern Abend aber Realität. Trotz eines Riesenaufwandes und eines gelungenen Debüts von Moderator Steven Gätjen fehlte der Show die Originalität an den richtigen Stellen.

Stefan Raab nimmt seinen Hut und verabschiedet sich mit Understatement – aber nicht, bevor er nicht in bester Laune und mit eifrigem Kampfgeist noch einmal einen kurzweiligen Wettkampf abliefert.

Stefan Raab beendet mit einer letzten Ausgabe von "Schlag den Raab" seine TV-Karriere. Ein letztes Mal wird der Moderator alles geben, damit sein Gegner nicht mit den Geldkoffern die Halle verlassen darf. Ein letztes Mal werden wir mit ihm durch 14 oder 15 Spiele zittern - und dann war es das mit der Ära des Stefan Raab im deutschen TV. Wir begleiten ihn an seinem letzten Abend im Ticker.

In der ersten "Schlag den Raab"-Ausgabe des Jahres schlägt Stefan Raab einen echten Olympiasieger. Der Ex-Hockey-Nationalspieler Jan-Marco Montag hatte trotz Vorteilen bei der Fitness am Ende keine Chance gegen den "Raabinator". Zwischendurch gerieten die ehrgeizigen Kandidaten allerdings mehrmals heftig aneinander.

Claudia Schiffer sucht das neue Sternchen am Modehimmel. In "Fashion Hero" gibt das Topmodel mehr oder weniger talentierten Designern die Chance, mit einer eigenen Kollektion groß rauszukommen. Wir waren bei den Dreharbeiten der aktuellen Folge dabei. So lief es mit Claudia.